Bitte Spritz Mir Ins Gesicht Lana Sensual


James Abstieg zum Cuckoldry 2
(MF, Anal, Cuckold, Sperma essen, erzwungene Feminisierung)
Zusammenfassung ? Karen bringt Jamie bei, wie man sich wie eine Schlampe kleidet und benimmt
Zusammenfassung der vorherigen Geschichte – James? Seine dominante Frau beschließt, ihn in einen unterwürfigen, feigen Hahnrei zu verwandeln.
Notiz ? Dies ist ein Werk voller Fiktion, Fantasie und Fantasie. Es basiert nicht auf realen Personen oder realen Ereignissen. Sie müssen volljährig sein, um diese Erwachsenengeschichte lesen zu können. Es ist in Ordnung, Fantasien zu haben, aber die Verwirklichung einer Fantasie kann Leben ruinieren. Seien Sie kein Werkzeug im Leben anderer Menschen
?James?? Karen sagte dies beim Abendessen am nächsten Abend. Ich habe es geliebt, dich letzte Nacht zu ficken. Du hattest Recht, ich fühlte mich stark Danke, dass du meine dreckige kleine Schlampe bist. Sie starrte ihn an und lächelte. ?Können wir das heute Abend noch einmal machen??
James dachte darüber nach. Sie mochte es, wenn ihr Arsch und ihre Klitoris gefickt wurden. Er hob es auch gerne hoch. Nun, ich weiß es nicht, Schatz. Ich würde es gerne tun, aber mein Arsch tut heute ein wenig weh.
Oh, mein armes Baby. Ich kümmere mich für Sie um Ihre kleine Katze Ich habe eine spezielle Lotion, die dich besser machen wird. Ich habe es von meinem Arzt bekommen, also muss es etwas ziemlich Starkes sein. Morgen Abend können wir wieder Liebe machen und ihrer Muschi etwas Ruhe gönnen. Verdammt, morgen ist Samstag, also können wir den ganzen Tag Liebe machen, wenn wir wollen?
In dieser Nacht legte Karen James mit dem Gesicht nach unten hin. Sie nahm die Lotion und begann, sie auf ihr empfindliches Arschloch aufzutragen. Los geht’s, Baby, fühlen sich Mamas Finger in deiner engen kleinen Muschi gut an? fragte sie und begann langsam, zwei Finger in seinen Penis hinein und wieder heraus zu schieben.
Ja, Mama. Es fühlt sich gut an. James wand sich, bewegte ihren Arsch zwischen seinen Fingern und dehnte ihr Loch. Obwohl ihr Hintern immer noch empfindlich war, liebte sie das Gefühl. Jeder Nerv in seinem engen kleinen Schließmuskel kribbelte Was auch immer in der Lotion enthalten war, fühlte sich in ihrem empfindlichen, verwüsteten Loch wunderbar an.
?Hey Ich habe eine Idee; Auf die Knie gehen? Er bestellte. James streckte sofort seinen Arsch in die Luft. Karen ließ ihre Finger in sein Loch hinein und wieder heraus gleiten und ergriff seinen schleimigen Schwanz. Oh, dein Kitzler ist schon hart, aber ich denke, wir müssen dich bis morgen aufheben, damit du gut und geil auf mich bist Wir können auch etwas Lotion auf deinen Schwanz und deine Eier auftragen. Er lachte und sagte: Vielleicht wachsen sie dadurch
Karen griff in die Schublade und schnappte sich den Stopfen. ?Das ist genau das, was wir brauchen Dadurch bleibst du locker, sodass es morgen nicht mehr so ​​weh tut. Bin ich nicht gut zu dir, Schwuchtel? fragte sie und benutzte dabei ihren Lieblingskosmenamen für ihren willensschwachen Ehemann, James Fagioli.
Ja, Mama? James antwortete mit seinem Lieblingskosenamen: Aber?,? James begann zu protestieren, musste aber innehalten und zu Atem kommen, als die Spitze des Plugs in sein eingeöltes Loch eindrang
?Aaahh, oooh, aaaaahhhh? Sie stöhnte, als der dickste Teil des Buttplugs sie ausdehnte. Es rutschte schnell an seinen Platz und wurde von ihren angespannten Muskeln fest verschlossen. Die Basis war immer noch schön dick und die kleinen Arme an der Basis des Plugs verhinderten, dass er ganz hineinfiel. Sie liebte das Gefühl, wie er sich gegen ihre Arschspalte drückte.
?Dort? sagte Karen. Wir lassen es die ganze Nacht an Ort und Stelle, damit Sie sich entspannen können Er schlug ihr hart auf den Arsch ?Du dreckige kleine Hure?
James saß auf dem Bett und schob den Plug versehentlich tiefer in ihren Arsch. Er bewegte sich hin und her und versuchte, sich an das Gefühl zu gewöhnen. Aber wird es nicht fallen, Schatz? Meine Boxershorts sind zu locker, um ihn die ganze Nacht darin festzuhalten.
?Hmm, lass mich nachdenken?? Karen sah aus, als wäre sie tief in Gedanken versunken. ?Ich weiß? Er schnippte mit den Fingern und ging zu seinem Spind. Sie zog ein Paar sexy rosa Höschen heraus Ich habe letzte Woche ein paar Paar gekauft, aber sie sind zu klein für mich. Hier, zieh es an? Karen lächelte glücklich.
James sah ihn entsetzt an. Er hat sie gebeten, Höschen zu tragen?
?Los, zieh sie an? Sie ermutigte ihn und winkte ihm mit ihrem Höschen zu. Er schien von ihrem Ungehorsam überrascht zu sein. Hier ist niemand außer uns, um Himmels willen
James stand auf und drückte seine Arschbacken, um den Plug an Ort und Stelle zu halten. Er bückte sich und schob ihr Höschen über seinen weicher werdenden Schwanz. Karen hatte Recht, sie waren schön eng und fühlten sich großartig an seinem Schwanz an Er versuchte, den Stöpsel herauszudrücken und spürte, wie er sich in dem engen Material verfing. Bis zum Anschlag in ihren engen kleinen Arsch gesaugt
Ja, ich denke, es wird funktionieren? sagte er und fragte sich erneut, warum sie weiterhin an ihm zweifelte. Er wusste immer, was zu tun war.
?Dreh dich um, lass mich sehen? Sagte Karen und versuchte, nicht zu kichern. Oh, sie stehen dir FANTASTISCH Ich schätze, Pink ist deine Farbe, Jamie? James, der als Kind so daran gewöhnt war, zögerte nicht einmal, Jamie genannt zu werden. ?Was denkst du, Schatz? fragte.
?Ich liebe sie.? Er erklärte. Ich fühle mich darin sexy Sie fühlte ihren Kitzler. verstärken Sie fühlte sich so sexy und ungezogen, während sie ein Höschen trug, das ihren Arsch blockierte
?Guten Morgen mein Baby Du machst mich so an, Jamie, meine kleine Schlampe Komm her und zeig mir, wie viel besser du diesen Schwanz in deinen Hals bekommen kannst. Ich weiß Wir können Sex zu dritt haben Wir sind zwei Mädchen und dieser Hengst mit einem großen Schwanz?
Jamie zog ihr heißes, rosa Höschen an und zeigte ihrer Frau, wie weit sie den Gummischwanz in ihren Hals stecken konnte. Sie hatte gelernt, durch die Nase zu atmen, als der Schwanz tiefer in ihr Mundloch glitt.
?Oh ja, Schlampe, das ist meine fiese kleine Schwuchtel? gelobt. Karen und ?Jamie? Sie leckte und lutschte abwechselnd an dem öligen Gummipenis. Lutsch seine Eier, während ich seinen großen, fetten Schwanz lutsche, Jamie? Karen lachte und belehrte ihn langsam, während sie zusah, wie die Weichei ihre Augen schloss, mit dem Gummischwanz Liebe machte und zärtlich an den Eiern leckte und lutschte.
Lutsch sie noch einmal, Jamie, zeig ihr, wie tief du deinen harten Schwanz lutschen kannst Jamie bewegte ihren Kopf immer wieder gegen den Schaft, bis die Eier ihr Kinn berührten.
?Lass ihn nicht schon abspritzen, du gierige, Sperma trinkende Schlampe? Sagte Karen und schob den Schwanz von ihrem weichlichen, schwanzlutschenden Ehemann weg. Einen Moment lang fragte sich James neugierig, wie sich das anfühlte. Der harte Schwanz eines anderen Mannes schießt heißes, dickes Sperma in ihren Saugmund.
Jetzt, da wir den Schwanz dieses Hengstes schön hart haben, hilf ihm, ihn in meine Muschi zu stecken Du kannst mich essen, während wir uns lieben? Da sie wusste, dass diese heiße Sexszene eines Tages im wirklichen Leben passieren würde, ließ sich Karen auf das Bett fallen, spreizte ihre Beine weit und sagte: Sie wusste, dass das versaute Verhalten ihres Mannes nicht lange anhalten würde
James führte das nasse Gummiwerkzeug in ihr durchnässtes Loch ein. ?Beeil dich, steck deinen Schwanz in mich hinein, Jamie Hilf ihm, mich zu ficken, Schlampe? James schob den fetten Schwanz noch einmal in ihre haarige Muschi und begann, ihre Muschi zu lecken. Sie sah zu, wie der fette Schaft sie fickte, beugte sich dann vor und leckte noch einmal ihre Muschi, wobei sie spürte, wie der Gummischwanz gegen ihre Zunge glitt. ?Vergiss nicht, auch seinen Schaft zu lecken, Jamie? Er ermutigte: Und seine Eier Karen drückte ihre fetten Titten, während ihr Mann sie mit dem falschen Schwanz fickte und sie wie ein echtes Ding leckte und leckte.
Jamie schlürfte mit ihrer Zunge den Schaft auf und ab und stellte sich vor, dass es ein echter Schwanz war, der seine Frau fickte und ihr das Vergnügen bereitete, eine vollständig gefüllte Muschi zu haben, obwohl er wusste, dass er ihr das niemals geben konnte. Er beugte sich vor und leckte ihre Klitoris, wodurch sie sich nützlich und gebraucht fühlte. Sie spürte, wie sich ihre eigene kleine Klitoris in diesem Satinhöschen wieder verhärtete.
Oh ja, Hengst, fick mich Kitzle seine großen Eier, Jamie? James fängt an, sich darauf einzulassen, indem er die Gummibälle umfasst, leckt, den Schaft lutscht und die durchnässte Muschi seiner Frau lutscht, leckt und schlürft. ?Oh, Jamie, du wunderschöner kleiner Schwanzlutscher Du wirst uns zum Abspritzen bringen Fick mich, Hengst, fick mich Leck mich, Jamie, leck mich? James erneuerte seinen Angriff auf ihre Muschi. ?Ich biete? Karen schrie: Ich bringe seinen großen, fetten Schwanz zum Abspritzen Hengst, komm mit mir? Sie schrie. ?Jamie, lass sie auch abspritzen?
James lutschte an den Eiern des imaginären Mannes und streichelte und leckte seinen dicken Schaft, wodurch der Mann imaginäres Sperma in die heiße Muschi seiner Frau spritzte. Macht nichts, Jamie Ich kann fühlen, wie er sein Sperma in mich schießt? er weinte.
Welle um Welle floss, als Karen ihre Muschi gegen James drückte. Gesicht. Sie spürte, wie der Schwanz tief in sie eindrang, während ihr Mann sie gehorsam fickte. ?Aahhhh Scheiße, Scheiße, Scheiße Ich melke Oh oh oh Ja? Karen hatte einen riesigen Orgasmus, als James zusah, wie sie sich auf seinem fetten Schwanz krümmte. Als ihr Orgasmus vorüber war, saugte er langsam an ihren Säften und wünschte sich fast ein leichtes Sperma. es gibt ihm Geschmack.
Oh, danke Baby, das war großartig Aber wir sollten uns besser etwas ausruhen, oder? sagte er, drehte sich um und scheuchte ihn weg. Denken Sie daran, heute Abend gibt es keine Cummies Wir müssen dich bis morgen retten Gute Nacht, Jamie? Karen schlief bald ein und wusste, dass er alles für sie tun würde, wenn sie ihre Weichei geil genug hielt.
Jamie lag im Bett; ihre Klitoris? Sie schiebt das Höschen und den harten Plug tief in ihren Arsch. Schließlich schlief er ein. In seinen Träumen verwandelten sich Bilder, wie seine Frau von einem Riesendildo gefickt wurde, in Bilder von echten Schwänzen, die seine willige Frau fickten, während er half. Während sein Unterbewusstsein schlief, spürte er den analen Eindringling und träumte davon, von Karen mit einem Umschnalldildo in den Arsch gefickt zu werden, doch ihm wurde klar, dass Karen vor ihm stand und ihm half, den Schwanz eines anderen zu lutschen. In ihrem Traum drehte sie sich um und sah, wie ein namenloser Mann sie fickte. Der Traum war so real; Sie wachte mitten in der Nacht auf und hatte im Schlaf fast einen Orgasmus. Als sie ihr gedehntes Arschloch bemerkte, gab sie dem Buttplug die Schuld an ihren schmutzigen Träumen. Er drückte ein paar Mal ihren Arsch, rollte sich herum und strich ihre harte Klitze glatt. Sie zog ihr rosa Höschen an und machte es sich bequem. Er schlief wieder ein.
Am nächsten Morgen wachte James auf und sah, wie seine Frau seinen Schwanz an ihrem Höschen rieb und wie die Sonne durch das Fenster hereinkam. Sie haben lange geschlafen Hast du gut geschlafen, Schlampe? fragte. Wie ich sehe, hast du nicht in dein Höschen gespritzt Jetzt machen wir uns Frühstück, während ich dusche. Sie fügte süß hinzu: Was ist mit Jamie? Behalte deinen Arsch in deinem Arsch, bis ich gehe. Ich muss heute Morgen etwas einkaufen?
Sie frühstückten schweigend, während James seinen Hintern unbehaglich auf dem Stuhl bewegte. Es war ihm ein wenig peinlich, dass er sich in den letzten Nächten bei Tageslicht wie eine Hure verhalten hatte. Sie trug jetzt Höschen Karen würde ihn heute Abend noch einmal ficken wollen, das wusste er. Das neue Schauspiel war für ihn aufregend, beeinträchtigte aber auch seine nicht vorhandene Männlichkeit. Er liebte es, sich wie ein Mädchen zu benehmen, und er wusste, dass seine Frau ihn auch liebte, weil er so darauf stand, aber er kam nicht umhin zu denken, dass er versuchen sollte, männlicher zu sein. Für Karen.
?James? Sagte Karen und merkte, dass sie sich unwohl und verlegen fühlte. Vielen Dank, dass Sie alle meine Fantasien wahr gemacht haben Du warst ein toller kleiner Soldat? Er sah ihr in die Augen: Ich liebe dich
?Ich liebe dich auch, Schatz,? sagte. Er liebte sie. Er liebte es, sie glücklich zu machen.
Ich liebe, was wir tun, Schatz? Er sagte: Ich mag es, dass wir neue Dinge ausprobieren und keine Angst haben, es auszuprobieren. Ich weiß, dass dir manche Dinge auch Spaß machen, oder? Oder ist die Beule in ihrem Höschen nur meine Einbildung? Er grinste sie an. Er grinste auch.
?Ja,? Er gab zu, dass es ziemlich heiß war. Vortäuschen macht Spaß. Er stand auf und küsste sie.
?OK, meine Liebe Putze die Küche, während ich weg bin, und fege und entstaube dann das Haus. Du kannst duschen, aber trage trotzdem die spezielle Lotion auf deinen Arsch auf. Beim Putzen sollten Sie wahrscheinlich einen Schaft tragen. Ah Und Nippelklemmen? Karen öffnete die Schublade und nahm die Handschellen heraus. Er legte sie langsam auf Jamies Brustwarzen und bewunderte seine geschickte Arbeit. Die Handschellen waren mit einer Kette verbunden und zwischen ihnen hing eine schwere Metallkugel. Er schlug den Ball mit dem Finger.
?Ah? Jamie weinte.
? Sei kein Weichei, Jamie. Sie werden dich beim Putzen geil halten. Befinden sich nach dem Bad noch mehr Höschen in meiner obersten Schublade? Ich glaube die blauen. Okay, Süße? Er fügte fast singend hinzu: Ich kaufe dir Geschenke?
Als sie die Tür öffnete, um zu gehen, fragte sich James immer noch, was er ihr schenken sollte. Oh, vergiss nicht, alle Spielsachen und Laken zu waschen, bevor ich zurückkomme, sie werden alle ein bisschen unkonventionell, du dreckige Schlampe?
Sie kicherten beide.
James putzte die Küche, wischte Staub im Haus und saugte. Jedes Mal, wenn sie sich vorbeugte, spürte sie den dicken Analplug in ihrem Arsch. Sie bewegte ihren Hintern viele Male; Ich mag dieses Gefühl. Die Brustwarzenklemmen hörten endlich auf zu schmerzen und der schwere Ball genoss es, wie die Klammern an ihren Brustwarzen zogen. Schließlich war sie mit dem Putzen fertig und duschte heiß. Es fühlte sich gut an, den Plug aus ihrem Arsch und die Klammern von ihren Brüsten zu entfernen, obwohl sie sie ein wenig vermisste. Sie wusch sich und spürte, wie leicht seine Finger in ihr Loch glitten, während er ihre Arschspalte reinigte. Er redete sich ein, dass er sie ein paar Mal hinein- und heraustauchte, um sie wirklich zu reinigen. Sein Schwanz, oder besser gesagt, ihr kleiner Kitzler Es war wieder schwer. Sie war so geil Er wollte unbedingt seinen Schwanz einseifen und eine Ladung Ladung abspritzen, aber seiner Frau gefiel das nicht. Widerwillig spülte er ab und stellte die Dusche ab.
Nachdem sie sich abgetrocknet hatte, ging sie nackt ins Schlafzimmer, holte alle Spielsachen aus der Schublade heraus und reinigte sie gründlich. Um seine Frau mit seinen Fähigkeiten im Schwanzlutschen zu überraschen, übte er seine Deep-Throat-Fähigkeiten an beiden Dildos und legte sie dann wieder in die Schublade. Sie bemerkte die Lotion und erinnerte sich, wie gut sie sich dadurch fühlte. Es muss etwas Gutes sein, dachte er. Sie drückte etwas davon tief in seinen Arsch und rieb etwas davon auf seinem kleinen Schwanz und seinen Eiern. Da ihre Brustwarzen ein wenig wund waren, rieb sie sich auch ein wenig die Brüste.
?Aaahh, richtig? er stöhnte. Er verspürte das gleiche Kribbeln wie zuvor. Sie nahm den Buttplug und schob ihn langsam wieder hinein. ?Aaahh, verdammt, es fühlt sich so gut an? Sie legte es zurück, fand das blaue Höschen in der Schublade und zog es an. Als er sich im Spiegel betrachtete, dachte er, dass er ohne seinen harten kleinen Schwanz fast wie ein Mädchen aussehen könnte. Sie dreht sich um, beugt sich vor und bewundert ihren mit Höschen bedeckten Arsch Du siehst gut aus, Jamie? sagte sie laut und wechselte die Nippelklemmen.
Er beschloss, dass es besser wäre, die Bettwäsche zu waschen, bevor seine Frau nach Hause kam; Er wollte nicht, dass sie wütend auf ihn war. Als sie das Bett abnahm, spürte sie, wie der Analplug ihren Arsch füllte, während sie sich streckte und an den Laken zog. Er steckte sie in die Waschmaschine, hockte sich hin und richtete den Stoff ein. Sie schüttelte ihre unsichtbaren Brüste, um den Ball zu schütteln und ihre Brustwarzen zum Kribbeln zu bringen. Sie vergewisserte sich noch einmal, dass alles sauber war. Sie trug nur ihr blaues Höschen, ihre harte Klitoris und ihre Handschellen, während sie durch das Haus hüpfte und spürte, wie der Knebel ihre Boi-Muschi dehnte. Wie Karen sagte. Er fühlte sich so dreckig Sie schaltete sogar leise Musik ein und tanzte eine Weile im Wohnzimmer herum, wobei sie einen sexy, mädchenhaften Tanz aufführte
?Schatz, ich bin zu Hause? Schrie Karen, als sie zur Tür ging. Das Haus sieht großartig aus, und du auch, Jamie sagte. ?Mir gefällt das blaue Höschen fast besser als das rosa? Sie zog sanft an der Nippelklemme.
James lächelte zurückhaltend. Karen stellte ihre Taschen ab, ging zu ihm und gab ihm einen heißen, feuchten Kuss. Er umarmte sie sanft, fuhr mit seinen Händen über ihren mit Höschen bedeckten Hintern und spürte, wie sie knackte. Als sie den Analplug an Ort und Stelle fand, drückte sie ihre Handfläche dagegen, was ihn zum Stöhnen brachte.
?Komm ins Schlafzimmer und schau, was ich für dich habe Ich bin stolz auf mich; Du wirst das lieben?
Sie gingen ins Schlafzimmer und Karen begann, ihre Einkäufe aus der großen Tasche zu nehmen und sie auf das Bett zu legen. Herauskamen ein rosafarbenes Höschen ohne Schritt und ein passender BH. Ihm folgte jemand anderes in Schwarz. Ein Paar Netzstrümpfe, Strumpfbänder, etwas Make-up und zum Abschluss eine blonde Perücke
?Wo sind meine Sachen?? fragte Jamie, als er die leere Tasche auf dem Bett und nichts als sexy Unterwäsche sah.
Das ist dein Zeug, Dummkopf, sind die nicht toll? Ich wusste, dass du sie lieben würdest Wir werden heute Abend Spaß haben, meine kleine Schlampe? Er hielt ein Höschen hoch. Schau, es ist im Schritt offen, sodass dein Schwanz frei sein kann Hinten ist es auch offen, sodass du sie nicht ausziehen musst, wenn ich dich ficke LIEBST DU SIE NICHT?
?Oh ja, sie sind wunderbar? Sie versuchte so zu tun, als ob sie sich für ihn freute und sie schließlich heiß waren. Sie runzelte die Stirn. Ich liebe sie, fügte er hinzu. mit falscher Begeisterung, ihn nicht enttäuschen wollen. ? Wow Danke Ich kann es kaum erwarten, diese auszuprobieren? Ich versuche, für ihn aufgeregt zu sein. Er zeigte auf die Perücke und das Make-up. ?Die sind auch für mich??
Ja Jamie, deine Haare sind im Moment zu kurz, also habe ich dir das gekauft Er zog es über seinen Kopf. ?Wow, du siehst heiß aus? Ihr langes blondes Haar reichte ihr bis zu den Schultern. ?Es steht dir großartig, besonders mit deinem Höschen Ich habe dir auch dein eigenes Make-up gekauft?
Du willst, dass ich mich wie ein Mädchen schminke? Verlegen strich sie sich die Haare aus den Augen.
?Natürlich Jamie Ich freue mich schon seit zwei Tagen darauf, dich wieder zu ficken Denken Sie daran, Ihr Arsch tat letzte Nacht so weh Ich hoffe, Sie haben daran gedacht, die spezielle Lotion zu verwenden. Wenn Sie dies nicht tun, wäre es eine Schande für Sie, ich warte nicht auf einen weiteren Tag? sagte er streng zu ihr.
Ja, ich habe es benutzt, es lässt meine Löcher kribbeln. Da die Klammern etwas schmerzten, habe ich sie auch an meinen Brustwarzen verwendet.
So soll es sein. Jetzt möchte ich, dass du heute Abend mein perfektes Schlampenmädchen bist, okay? Für mich, Jamie?
?Ok Schätzchen,? sagte. Für dich werde ich eine versaute kleine Schlampe sein. Plötzlich freute er sich auf die Nacht.
?Danke Schwuchtel? sagte. Jetzt möchte ich, dass du wie eine echte Hure aussiehst, damit ich dich wie ein echter Hengst mit großem Schwanz ficken kann Komm mit mir? Er brachte sie ins Badezimmer und drehte das Wasser auf. Zuerst brauchst du ein schönes, heißes Bad, um dich auf dein Date vorzubereiten. Zieh dich aus, reinige deinen Hintern und steig ein. Stellen Sie sicher, dass das Wasser schön heiß ist und verwenden Sie viel Schaumbad. Entspannen Sie sich und denken Sie an die tollen Ficks, die Sie bekommen werden Ich komme später wieder. er fügte hinzu.
James zog den Stecker aus der Steckdose und wusch es gründlich. Sie stieg in die Wanne und spürte, wie das heiße Wasser ihr zartes Arschloch beruhigte. Er lehnte sich zurück und entspannte sich. ?Mmmm, das ist ganz nett? er dachte. Frauen haben es geschafft Sie machte sich gründlich nass und wusch sich, wobei sie besonders auf ihren Arsch achtete. Sie drückte ihren Finger hinein und dachte an den unglaublichen Fick, der heute Abend passieren würde
Nach einer Weile kam Karen mit einer weiteren Tasche herein. Er holte ein Rasiermesser und Seife heraus. Ich habe dir noch mehr Geschenke gekauft Jetzt steh auf und lass uns dich rasieren?
?Hast du dich auch rasiert? Bist du sicher, Karen? Er sagte: Ich bin nicht?
?Ich sagte, steh auf? Karen nahm keinerlei Notiz von ihm. Mach mir das nicht kaputt, Jamie Ich möchte, dass du wie eine richtige Frau aussiehst. Du kannst keine Frau sein und so viele Haare haben, oder?
?Nein, ich glaube nicht,? Er stimmte zu und stand mit gesenktem Kopf auf.
Es wird nachwachsen, Dummkopf. Außerdem hast du sowieso nicht viel. Niemand wird es bemerken Jetzt möchte ich, dass zuerst deine Beine gereinigt werden und dann deine ekligen Achseln.? Sie nahm die Seife, trug sie auf seine Beine auf und sah zu, wie er sich unbeholfen rasierte. ?Tue dir nicht selbst weh Machen Sie es Ihrem Züchter schön und reibungslos Machen Sie jetzt Ihre Löcher.? Er trug die Seife auf seine Achselhöhlen auf und rasierte sie sanft sauber.
?Lass mich jetzt sehen Gib mir das Rasiermesser. Er reichte ihr sein Rasiermesser und drehte sich langsam um. Legen Sie Ihr Bein hierher zurück, Sie haben einen Punkt verpasst. Jamie legte ihr glattes Bein auf die Wanne und Karen stellte bald sicher, dass es überall glatt war. ?Ist es nicht gut, dass du keine Brust- oder Rückenbehaarung hast?
?Ja genau so,? sagte sie sanftmütig und fühlte sich bereits sehr weiblich.
Ich schätze, deinen Armen geht es so, wie sie sind, gut, denn du hast weniger Haare als ich Jetzt ist Pussy-Zeit Bring deinen kleinen Kitzler hier rein? Er bewegte sich zum Wannenrand. Diesmal mache ich es sagte. Karen trug etwas Seife auf ihren Schritt auf und begann, ihren Schritt zu rasieren. James wusste es besser, als zu streiten, vor allem, weil er in der einen Hand seinen kleinen Schwanz und in der anderen sein Rasiermesser hielt Karen nahm ihren harten Kitzler und bewegte ihn hin und her, während sie ihn sauber rasierte. Dann nahm er die restlichen dünnen Haare aus der kleinen Balltasche. Okay, jetzt bücken wir uns und untersuchen deinen Hintern auf wilde Haare? Er bückte sich; Sie spreizt ihre Arschbacken weit. Ihr entspanntes Arschloch zwinkerte ihm zu. ?Nein, es ist alles sauber Du hast weniger Haare am Arsch als ich Jetzt ausspülen Okay, Jamie, sonst noch was? Er holte einen Klistierbeutel heraus.
Jetzt möchte ich, dass du deinen Arsch sauber machst Ich will keine Scheiße an meinem Schwanz, verstehst du? Sie füllte den Beutel mit heißem Wasser, hängte ihn an den Duschvorhang und gab ihm direkte Befehle. Steck die Spitze davon in deinen Arsch, entriegele sie und reinige dich für mich. Bei Bedarf zwei Beutel verwenden Ich möchte, dass du sauber bist, verstanden?
?Ja, Liebling,? sagte. Es machte Sinn. Wenn sie gefickt werden wollte, musste ihr Arschloch gereinigt werden. Schließlich benutzte er die zweite Tasche. Sein Schwanz war immer hart.
Als er fertig war, trocknete er sich ab und ging nackt in ihr Wohnzimmer. Sie bereitete ihre Kleidung für sie vor, legte ihr neues Make-up und ihre Perücke neben den Stuhl vor dem Spiegel.
Zuerst etwas Körperlotion, damit du dich weich und sexy fühlst Sie trug die Lotion gemäß seinen Anweisungen auf seine Beine, seine Brust, seine Leistengegend und seinen Hintern auf.
Jetzt setz dich und schau mir zu, wie ich dein Make-up mache. Und Vorsicht, Sie müssen lernen, dies selbst zu tun? Er wusste, dass dies bedeutete, dass er sich wieder wie ein Mädchen kleiden würde. Karen trug Grundierung, Schatten und Augen-Make-up auf, verlängerte ihre Wimpern, fügte etwas Farbe auf ihre Augenlider hinzu und trug dann etwas Rouge auf ihre Wangen auf. Er war fassungslos, als er die Verwandlung beobachtete Es war so heiß
Nun, welche Lippenstiftfarbe? Schlampenrot oder Tramp-Pink? Sie hielt beide Lippenstifte hoch, damit er darüber nachdenken konnte.
Ich mag schlampiges Rot, sagte er. sagte er, seine Stimme war ungewollt etwas leiser und lauter als zuvor.
?Okay, Jamie, ?Schlampe rot?, ?Schlampe-kleine Schwuchtel? Mach dich für mich fertig, Schlampe?
Jamie schürzte die Lippen und trug leuchtend roten Lippenstift auf. Wow, sie sah wirklich aus wie eine Schlampe, eine heiße, sexy, gut aussehende Schlampe
?Perücke jetzt? Karen drehte sie um, setzte die Perücke auf, steckte ihre Haare darunter und kämmte sie dann. Noch nicht hinschauen, jetzt die Klamotten Tragen Sie diese? Er reichte ihr die Netzstrümpfe und den Strapsgürtel und half ihr beim Anziehen. ?Jetzt Höschen und BH? Sie reichte ihm ihr schwarzes Höschen ohne Schritt. Er zog sie hoch und sie half ihm, seinen harten, kleinen Schwanz durch das Loch hineinzuziehen. Durch die weite Öffnung hinten konnte sie die Brise an ihrem Hintern spüren.?Lass mich dir mit dem BH helfen? Karen zog den BH an und zog die Träger fest. Ich habe noch mehr Geschenke gekauft? Gesungen. Er veröffentlichte viele Fälschungen. und steckte sie in ihren BH, so dass ein sofortiges Dekolleté entstand. Er streckte die Hand aus und drückte sie. Sie fühlen sich echt an Schrei.
?Werden sie es vorerst tun?? sagte. ?Jetzt?? Er fand es seltsam, das zu sagen, hatte aber keine Gelegenheit, lange darüber nachzudenken.
?Steigen Sie hinein? Karen hielt ein Paar schwarze Schuhe mit hohen Absätzen in der Hand. ?Lohnt es sich nicht, dafür zu sterben?? Schrei. Jamie zog die Schuhe an und seine Verwandlung war abgeschlossen. ?Schau dich an, Jamie? Sagte Karen, sah ihn an und bewunderte im Stillen seine Arbeit. ?Ich wusste? Sie dachte: Ich wusste, dass du wie eine heiße Weichei aussehen könntest
Jamie ging unsicher auf den Ganzkörperspiegel zu, ohne die heiße junge Frau vor ihm zu erkennen. ?Ah? war alles, was er sagte. Vor ihm stand ein wunderschönes Mädchen mit wunderschönen Haaren und Make-up. Ihre langen Beine sind mit Netzstrümpfen bedeckt, die von Strumpfbändern direkt unter ihrem Schritt fixiert werden. Ihre Brüste waren groß und voll und er konnte nicht aufhören, sie zu berühren Das Einzige, was zu sehen war, war ihr harter kleiner Kitzler, der aus ihrem Höschen ohne Schritt herausragte. Er drehte sich um und bewunderte sich. Die High Heels ließen ihren Arsch fantastisch aussehen
Oh, Karen, was hast du mit mir gemacht? sagte er atemlos.
Karen folgte ihrem Mann. Sie bewunderte sich im Spiegel und lächelte breit. ?Ich liebte es? Schrei. Sie sah noch nie so sexy aus Auch wenn sie wie eine Frau gekleidet war, fühlte sie sich schön, attraktiv und sinnlich
Okay, Schlampe, hör auf, auf deinen Arsch zu starren, und mach dich bereit für mich. Ich werde bald im Schlafzimmer sein.
Jamie rannte ins Schlafzimmer; Ihre High Heels klackerten auf dem Hartholzboden und ihr Hintern bewegte sich. Sie lag auf dem Bett und wartete auf die Ankunft ihres Geliebten, wobei sie provozierend posierte.
Ein paar Minuten später öffnete Karen die Tür; Er trug Hosen und ein Hemd, sein Haar war nach hinten gekämmt wie bei einem Mann und er hatte einen dünnen, falschen Schnurrbart auf der Oberlippe. Er ging zum Bett und drückte seinen Schritt in Richtung Jamie.
?Hallo, ich bin Ken? sagte. Es war Karens Stimme und sah aus wie ein Mann. Jamie war seltsam aufgeregt; ihr ?Klitoris? Es fing an zu pochen. Du siehst heute Abend heiß aus, Jamie. Sind Sie bereit, etwas Spaß zu haben?
?Ja…Ken? sagte er zögernd. Ich bin bereit für alles, was du willst. Und es war.
Zieh es aus, Schlampe. Nimm meinen harten Schwanz raus und schau, was du mit mir machst, du schöne kleine Schlampe? ?Ken? Es ist bestellt.
Jamie senkte seinen Blick auf seinen Schritt. Er sah die Umrisse eines Hahns. Er streckte die Hand aus und fummelte am Reißverschluss und der Schnalle herum. Sie fühlte sich so sexy, so feminin. Er griff nach unten, ergriff den Gummiauslauf und zog ihn heraus, während er vor ihm hüpfte.
?Wow Hure, lutsch meinen fetten Schwanz? Karen sagte es ihm. ?Aber verderben Sie nicht Ihren Lippenstift? Er griff nach unten und drückte ihre falschen Brüste. ?Oh, schöne Brüste, Schlampe?
Jamie fing an, an dem Schwanz zu arbeiten, ihn zu lecken und zu lutschen. Er zeigte auf Ken und begann, ihn zu würgen. Was für ein guter Schwanzlutscher er war
Oh, du hast geübt, Schlampe? Karen sah zu, wie er das lange Gummiwerkzeug bis zum Anschlag in seine Kehle führte. ?Ein gutes Mädchen?
Jamie war sehr zufrieden. Es dauerte fast eine Stunde Übung, bis er lernte, das alles ohne Würgen zu ertragen. Er war so stolz auf sich
Karen fing an, ihr Gesicht zu ficken und schnitt den Gummischwanz hin und her. Nimm es, Schlampe Nimm meinen ganzen Schwanz? Die süße Sissy sah zu, wie das Gesicht ihres Mannes gefickt wurde. Sie wünschte, es wäre ein echter Schwanz, aber das kommt später.
Genug Schlampe Schmiere meinen Schwanz, ich werde dich jetzt ficken.?
Jamie schmierte den Strapon ein und verteilte den Rest in und um ihren Arsch. Ich bin bereit, Ken. Ich bin bereit, dass du mich mit deinem fetten Schwanz fickst? Jamie konnte es kaum erwarten, wieder zu spüren, wie der Schwanz ihr Loch füllte.
Leg dich zurück, Hure; Ich will dein Gesicht sehen, während ich dich ficke.? Karen zog ihre Kleidung aus. Dann nahm er ihr Kissen und legte es ihr unter den Hintern. Er blickte auf die kleine Schwuchtelschlampe hinunter, die er geschaffen hatte. Haare, Make-up, BH, Strümpfe, Höschen und sie lächelte, sie liebte es Er wusste, dass er es tun würde. Sie hatte die volle Kontrolle und die Verwandlung ihres schwachen, unterwürfigen Mannes war fast abgeschlossen
Karen drückte den Schwanz in ihre Muschi und drückte ihn langsam, bis die Plastikkugeln gegen ihren Arsch gedrückt wurden. ?Aaaahh, aaahhh, oooh? Jamie stöhnte und spürte, wie sein Loch plötzlich bis an seine Grenzen gedehnt wurde. Der große Schwanz erfüllte sie. Gott sei Dank hatte der Analplug ihn gelockert, dachte er. Er beschloss, dass er es öfter tragen musste.
?Ken? Er zog seinen langen, fetten Schwanz aus der Muschi der Schlampe und schob ihn immer wieder hinein. Jamie spürte, wie der Schwanz in ihren Arsch ein- und ausging, sie liebte es ?Oh ja, Ken, fick mich, fick meine Muschi mit deinem großen, harten Schwanz?
Magst du es, meinen Schwanz in dein Loch zu stecken, Weichei? fragte. ?Sag mir, wie sehr dir das gefällt, Schlampe Bist du meine schwanzlutschende, versaute kleine Schwuchtelschlampe?
?Ah, ah, ah, ja, ja, ja? Sie stöhnte, als der Schwanz weiter in sie eindrang. ?Ich liebe deinen Schwanz in meinem Sisy-Loch Ich bin deine ekelhafte Schwuchtel, Schlampe, Ken? James weinte. Oh ja, ich bin dein dreckiger schwuler Schwanzlutscher, Liebling? James erinnerte sich daran, dass man ihn in der Schule als Schwuchteltrottel bezeichnet hatte, und jetzt fragte er sich, warum er das abgestritten hatte.
?Hier Schwuchtel, lutsch das, während ich dich ficke? Karen reichte ihr den großen, zehn Zoll großen Dildo. ?Lass uns sehen, wie du dieses Mal Deepthroat machst?
Jamie fing an, an dem großen Dildo zu lutschen und öffnete ihren Mund weit, um den breiten, fetten Kopf zu schlucken ?Mmmmm? Sie stöhnte, als sie den Schwanz so tief wie möglich in ihr Sissy-Mundloch schob Während einer der harten Schwänze ihren Arsch fickte, fickte der andere ihren Mund.
Ich denke, das nächste Mal werde ich dich mit dem Großen ficken, sagte er. sagte. Jamie konnte sich nicht vorstellen, dass dieses Monster in ihr Arschloch passte. ?Spiel mit deiner Klitoris, Schlampe. Lass dich abspritzen, während ich dich ficke, Schlampe? Karen wollte, dass James sich daran gewöhnt, dass sein Arsch mit harten Schwänzen gestopft wird.
Jamie griff nach unten und spürte ihren pochenden kleinen Kitzler. Unter dem Kopf befand sich eine Lache mit Vorsperma. Er rieb den Schleim über seinen ganzen Penis; Sie wurde gefickt, während sie den großen Gummischwanz lutschte.
Ich stelle zur Verfügung, ich stelle zur Verfügung Karen stöhnte, als er anfing, sie härter zu ficken. Jamie bearbeitete ihre Klitoris und schob den dicken Dildo in ihren Hals, fast bis zum Boden Werfen, werfen, werfen Ihre Klitoris zog sich zusammen und ihr Orgasmus erschütterte sie. Sie fühlte sich so weiblich, sie hatte überall einen harten Schwanz in ihrer Muschi Oh, oh, fick mich Fick mich? Als die letzte Welle über sie hinwegfuhr, schlug Karen ihr hart in den Arsch. Er schaute auf die kleine Sissy-Schlampe, die er gemacht hatte.
?Gib mir den Schwanz, Jamie?? Jamie zog seinen Schwanz aus ihrem Mund und reichte ihn ihr. Karen nahm den großen Kopf und rieb damit ihr Sperma. Dann steckte er es in den Mund. Iss mein Sperma, Schwuchtel. Jamie schlürfte es sofort hinunter. Er schöpfte mehr davon auf und sah zu, wie Jamie es aufräumte. Sie tat dies immer und immer wieder, bis ihr Bauch glühte.
Sie zog seinen Schwanz kurzerhand aus ihrem Arsch und drückte ihn ihr ins Gesicht. Mach mich sauber, Schlampe? sagte. Jamie zögerte, als er den Schwanz in seinem Arsch betrachtete. ?Ich sagte sauber Das ist doch nicht anders, als wenn du meinen Arsch leckst und dein Loch sauber ist, oder?
?Ja, Schnee? Ken.? Jamie wusste, dass er Recht hatte. Warum streitet er ständig mit ihr? Sie leckte vorsichtig den stinkenden Schaft und begann dann, den Schwanz sauber zu saugen. Karen löste ihren Strapon, kletterte auf ihn und drückte ihre feuchte Muschi an sein Gesicht. Sie betrachtete seinen mädchenhaften Körper und seinen kleinen Schwanz.
Iss mich, Schlampe, Zunge mein Arschloch. James fing an, an ihr zu arbeiten, schob seine Zunge in ihren Arsch und schmeckte ihren Funk. Sie leckte und schlürfte ihre Säfte, während sie auf seinem Gesicht ritt. Nach einer Weile sah er, dass sein kleiner Schwanz wieder hart war. Sie beugte sich vor und begann damit zu spielen, wobei sie spürte, wie es hart wurde.
Hast du heute Abend Lust auf etwas Leckeres, Jamie? sagte. ?Ich will, dass du meinen Arsch fickst? Auch ihr gefiel es, wenn ihr kleines Loch gefickt wurde, auch wenn sie ihm zuvor noch nie die Erlaubnis dazu gegeben hatte.
Jamie war schockiert Sein Penis wurde hart. ?Mit diesem?? sie fragte und griff nach dem Strapon.
?Nein, Dummkopf, mit deinem Kitzler Dieser Schwanz ist zu groß für mich Vielleicht ein anderes Mal, nachdem ich mich von deinem Schwanz ein wenig dehnen gelassen habe. Er stand auf allen Vieren auf. Iss eine Weile meinen Arsch und schmiere mich dann ein Karen wackelte mit ihrem Hintern zu ihm. James tauchte ein, spreizte ihre Wangen, bearbeitete ihren Arsch und drückte ihn so tief wie möglich. Ein paar Minuten später befahl Karen ihm, sie zu ficken
James positionierte seinen Schwanz an ihrem eingeölten Loch und schob ihn hinein. Aufgrund der Dünnheit seines Schwanzes und der breiten Zunge, die ihn locker streckte, gab es fast keinen Widerstand. ?Oh, du bist so eng? Er weinte. Er fing an, sie mit kurzen Stößen zu ficken. Karen griff nach unten und begann, ihre Muschi zu reiben. Sie konnte fühlen, wie sein kleiner Schwanz in ihr Arschloch hinein und wieder heraus glitt. Es war nicht so groß, wie sie wollte, aber es gab ihr ein gutes Gefühl, als er ihre Klitoris massierte.
Oh, oh, Scheiße Ich werde wieder abspritzen? schrie er bald. Die Aufregung, das Arschloch seiner Frau zu ficken, war zu groß, um sie zu ignorieren. Darauf hatte Karen gewartet, aber das war in Ordnung, denn es brachte sie der Verwirklichung ihres Plans einen Schritt näher. Nachdem er gelacht und sein dünnes Sperma in ihren Anus gepumpt hatte, legte sie ihren Kopf auf das Kissen, hob ihren Hintern an und sagte: Mach mich jetzt sauber, Jamie. Er lächelte, als er daran dachte, wie sie sein eigenes Sperma aus ihrem Arschloch schlürfte. Ich möchte, dass du mir all deine widerlichen Marionetten abnimmst.
Sie fing an, sich stärker zu reiben, als James sich zurückzog und begann sofort, ihre Arschloch-Sahnetorte mit der Zunge zu berühren. Sie rieb sich mit beiden Händen, während sie ihren Arsch mit ihrer Zunge aufbohrte Nimm das Sperma aus meinem Arschloch, du Schwuchtel? er stöhnte. Oh, Scheiße, du dreckiger kleiner Idiot sagte Karen. Du liebst es, Sperma zu schlürfen, nicht wahr, Jamie? Lutsch, lutsch das Sperma, das aus meinem Arsch kommt? Sie spürte, wie ihr Mann seine Lippen an ihr Drecksloch legte und daran saugte. Sie rieb sich stärker und genoss seine Demütigung. Sie erlebte einen riesigen Orgasmus, als er sein schleimiges Sperma von ihrem Arsch in ihren Mund schob
?Verdammt Du dreckiger Bastard Du dreckiger, ekelhafter Spermasauger Du schwanzlutschender Schwuler Du Bastard Du feiges Stück Scheiße, Arschfresser Ah Ich komme? Er erinnerte sich, dass er während seines Deliriums gestöhnt hatte: Ich liebe dich, Jamie, du Schwuchtel, du Schlampe, du dreckige kleine Schlampe
Jamie war in einem schrecklichen Zustand; Karens Säfte gelangten auf ihr Make-up und ihren Lippenstift. Sie sah aus wie eine billige Hure nach einer nächtlichen Orgie. Geh und reinige unsere Spielsachen und dann mach sie selbst sauber, Jamie, sagte er. Er bestellte.
Als er zurückkam, fuhr Karen fort: Ich mag das Gefühl, wenn du meinen Arsch fickst, also werde ich den kleinen Buttplug benutzen, um meinen Arsch auf etwas Größeres vorzubereiten. Du kannst anfangen, den großen Plug zu benutzen, meine kleine Schlampe. Er lächelte sie an und reichte ihr seine Quittung. Es war lang, dick und schwer in seiner Hand.
Steck es rein und komm ins Bett,? Er bestellte. Karen drehte sich um und lächelte, während ihr Mann an dem großen Stecker herumfummelte. Sie hörte genüsslich zu, wie der Mann grunzte und stöhnte und versuchte, den riesigen Analplug in ihren wunden, engen Arsch zu stecken. Er hörte, wie sie ihr Höschen zurechtrückte, leise stöhnte und dann einen langen, zufriedenen Seufzer ausstieß, bevor sie auf das Bett kletterte. ?Was für eine unterwürfige kleine muschifressende Schlampe, die ich geschaffen habe?? dachte Karen und kicherte fast laut.
Copyright Irrefutable Calls, 2015–2019. Die unbefugte Nutzung und/oder Vervielfältigung dieses Materials ohne ausdrückliche und schriftliche Genehmigung des Autors ist strengstens untersagt. Auszüge und Links dürfen verwendet werden, vorausgesetzt, dass Undeniable Urges die volle und eindeutige Quellenangabe mit angemessener und spezifischer Ausrichtung auf den ursprünglichen Inhalt gegeben wird.
Klicken Sie auf mein Profil, um meine anderen Geschichten zu lesen.
UU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

gina wild porno sexgeschichten