Brookeskye Hier Nackt

0 Aufrufe
0%


Kapitel 2 ———————————————— ——————
Ich habe um 23 Uhr eine SMS von Cheryl bekommen.
Hallo, ich bin Cheryl?
Ich ignorierte die Nachricht, falls es ihr Freund sein könnte, der Spiele spielt.
Zweite Nachricht nach 2 Minuten
Du denkst wahrscheinlich, er ist es, aber ich bin es. Du hast meinen Arsch gefickt, während ich daran gesaugt habe, du hast deine Nabelsperma auf meine schlampigen Sekunden gekratzt, bin ich es wirklich?
Ich habe zurückgeschrieben, um es zu beweisen?
Sekunden später erschien ein Bild ihrer offenen nassen Muschi mit einer Vibration auf meinem Handy. Das Datum des Bildes war vor Stunden Sekunden. Ich glaubte, er war es.
Ich antwortete yum, wann kann ich das bekommen?
Jetzt, sie, antwortete sie und zwang mich, sie ewig zu lutschen, dann fickte sie meine Muschi und kam innerhalb von Sekunden zu mir, so unfair. Jetzt will ich deinen großen Schwanz in meiner schlampigen zweiten Muschi?
Okay, was ist mit ihm? Er schrieb zurück: Er ist nach Hause gegangen, und ich sagte: Okay? und bekam die Adresse in Sekunden zurück. Ich stieg ins Auto, fuhr zu seinem Haus, parkte auf der Straße und klopfte innerhalb von 10 Minuten an sein Schlafzimmerfenster.
Cheryl flüsterte, ich solle das Moskitonetz hochheben und es ihr geben. Er öffnete nackt das Schlafzimmerfenster und zog mich hinein und nahm mich in seine Arme. Cheryl küsste mich leidenschaftlich. Er hatte den Geschmack von Sex im Mund.
Ich sagte, du leckst einen Schwanz, richtig?
Ja, es fühlte sich an wie Stunden seit Jahren, antwortete er. Auch wenn es ein kleiner Hahn ist, brauchst du einen großen Hahn?
Er geht vor mir auf die Knie, zieht meine Shorts herunter und in einer Bewegung würgt er tief meinen halbharten Schwanz. Seine Lippen, sein Mund und seine Kehle fühlten sich wunderbar an. Er bewegte meinen Schwanz ein paar Minuten lang auf und ab, zog dann und sagte? Bitte fick mich?
Ich habe ihn gefragt, wie lange es her ist, dass er auf dich ejakuliert hat.
Cheryl antwortete: Ich habe dir weniger als eine Minute, nachdem sie zu mir gekommen war, eine SMS geschrieben. Bin ich eine Schlampe für schlampige Sekunden? Das bedeutete, dass es vor 15 Minuten ejakulierte.
Ich schob sie aufs Bett, warf meine Kleider ab und bald war ich nackt. Mein Schwanz war steinhart und pulsierend, schön dick lila und nass glitschig aus seinem Mund. Ich griff über ihren sexy Bikinipuppenkörper und spießte ihre Fotze mit einem Schlag mit meinem großen Schwanz auf. Nur Sperma kann eine Muschi machen, denn ihre Muschi war klitschnass und super glitschig. Ich zog an ihren Haaren, indem ich ihren Nacken zwang, und sie drückte meine 9er, wodurch ihr Rücken gewölbt wurde. Schwanz in ihre schlampige Muschi.
flüsterte ich ihm ins Ohr. Ist es das, was du wolltest? Enge Fremdgehen schlampig zweiten wichsen meinen großen harten Schwanz.?
Cheryl, Oh mein Gott, mein Gott? Er sagte. Und sie zitterte heftig, ihr Körper verhärtete sich und ihre Fotze pulsierte und sie drückte meinen Schwanz. Ich konnte ihren engen Muschisaft und ihr Sperma auf meine Eier spritzen hören.
Ich sagte, Du betrügerische Schlampe, die Fotze spritzt ihre schlampigen Sekunden über meine Eier. Du wirst es sauber lutschen, nicht wahr, Schlampe?
Er nickte und grub seine Nägel in meinen Rücken, Fick mich, schlampiger Zweiter, fick meine Muschi? Sie schrie. Ihre sexy Stimme fuhr fort: Sie ejakulierte dreimal in mir. Einmal war dieser Arvo im Garten, das zweite Mal auf der Couch, dann musste ich ihren Schwanz eine Stunde lang lutschen, um mich hart genug zu bekommen, um wieder zu ficken.
Ich fing an, meinen steinharten Schwanz in seine enge, schlampige, nasse Muschi zu rammen. Er schlug so hart, dass er meinen Schwanz mit seiner engen Fotze drückte.
Er flehte mich an, in meine nasse, schlampige Muschi zu kommen. Drei große Ladungen, gibst du mir eine vierte Ladung Sperma?
Ich rollte mich auf den Rücken, zog ihn mit mir, immer noch auf 9? steinhartes Schwanzfleisch. Er fing sofort an, auf meinen steinharten Schwanz zu pumpen. Ich half ihr mit einer Hand, noch fester zu ziehen, die andere ging zu ihrem perfekt engen Bikini-Babe-Arsch, fand dann einen Fingerriss und stach tief in ihren Arsch.
Cheryls Gesicht wurde tiefrot, ihre Klitoris rieb an meinem Becken und drückte hart auf meinen Schwanz. Ich steckte meinen zweiten Finger in ihren engen kleinen Anus.
Cheryl hat es einfach schreiend geschüttelt? Farrrrrk. Ich bin, ich bin, ich bin cum cum Cumming?
Sie zitterte unkontrolliert, aber sie neigte ihren Kopf, um mich zu küssen, ich küsste sie und pumpte ihren engen Arsch mit 2 Fingern, ihr Kopf rutschte und sie brachte meine Lippen zu ihrem Ohr und ich sagte: Schlampige zweite Fotze, vier Tonnen Sperma, du ? Wirst du bald die ganze Ladung von meinem Schwanz saugen?
Cheryl ejakulierte weiter und dann spritzte plötzlich eine riesige Ladung weiblicher Ejakulation über meinen ganzen Schwanz, was uns beide superglatt machte.
Dies brachte ihn bei einem weiteren großen Pussy-Sperma in Aktion und er kam und spritzte gleichzeitig. Sein Arsch pulsierte schön auf meinen Zehen. Der Spritzer, die pochende Muschi und ihr versautes Gerede erregten mich und ich spritzte eine riesige Ladung Sperma auf ihre zweimal gefickte Muschi. Cheryl küsste mich tief, als ich meine Ladung in meine bereits mit Sperma getränkte Muschi pumpte.
Bald darauf zog Cheryl ihre nasse, tropfende Fotze von meinem immer noch harten großen Schwanz. Ein großer Tropfen unserer kombinierten Flüssigkeiten landete auf meinem Bauch am Ende meines Schwanzes. Er bückte sich sofort und saugte meinen ganzen Schwanz in seine Kehle.
Gott sagte, schlampige Sekunden, mit Sperma bedeckter Schwanz. Dein Sperma ist so süß, du kannst auch sein schmutziges, saures Sperma schmecken. Verdammt, ich liebe zwei Kerle, viel Sperma, ich fühle mich so schmutzig, so eine verdammte Schlampe, ich liebe sie. Jetzt will ich immer 2 Ladungen abspritzen. Bin ich süchtig danach, eine Spermaschlampe zu sein?
Cheryl leckte vorsichtig das ganze tropfende Sperma von meinen Schwanzbällen und meinem Bauch. Es ging weiter in meiner Kehle. Nachdem ich ejakuliert hatte, war ich kaum weich geworden. Er nahm meinen Schwanz in seinen Hals und schaffte es, meine Eier zu lecken und steckte dann seine Zunge in meinen Arsch, während er saugte. Sein gekonntes Schwanzlutschen machte mich nach ein paar Minuten wieder hart und ich zog seine Lippen von meinem Schwanz und drehte ihn in die Doggy-Position. Er legte seinen Kopf auf das Bett und hielt die leckende, mit Sperma bedeckte Fotze zweimal in der Luft, damit ich sie sehen konnte. Ein winziger Tropfen Sperma tropfte von ihrer schlampigen zweiten Muschi.
Ich schob meinen harten Schwanz tief in seine nasse spermadurchtränkte Fotze. Dann fing ich an, sie sehr hart zu ficken. Er nahm einen Vibrator unter dem Kissen hervor und legte ihn auf ihre Klitoris. Als sie anfing, Sperma zu verarbeiten, zog ich ihre schlampige, nasse Fotze heraus und hob meinen harten Schwanzkopf in ihren Arsch. Ich drückte nach vorne, Cheryl schnappte nach Luft, dann ging mein Schwanz in ihren Arsch. Es war ein leichter Einstieg, weil mein Schwanz so mit Sperma eingeölt war. In 10 großen harten Stößen schrie Cheryl ein weiteres großes Sperma, diesmal ein riesiges Arsch-Sperma. Ich habe gerade ejakuliert, also konnte ich mich ein wenig beherrschen.
Fick dich für eine schlampige Sekunde, sagte ich.
Cheryl tat es und ich konnte fühlen, wie ihr Arsch durch die Wand vibrierte. Cheryl fing wieder an zu spritzen und dann begann die Muschi zu ejakulieren.
Ich sagte zu ihm: Ich wollte meinen Freund dazu bringen, deinen süßen Arsch zu ficken, damit es sein schlampiger zweiter Arsch ist. Er wird dich von zwei Hengsten mit großen Schwänzen ficken lassen, er wird dich hin und her reichen wie ein Fickspielzeug. Sperma in ihre Muschi, Sperma in ihren Mund, Sperma in ihren Arsch, Sperma in alle ihre Brüste, Sperma in ihr Haar. Du bist mein schlampiges zweites Fickspielzeug, richtig? Du lässt mich dich mit meinem Freund ficken, richtig?
Cheryl sagte aber, dass sie kommt? Ja, schlampige Sekunde, Schlampe, ich bin eine Spermaschlampe, ich werde tun, was du sagst, Scheiße, Scheiße, Schlampe, ich bin eine Schlampe?
Ihren engen, üppigen Bikini-Babe-Arsch zu ficken war zu viel für mich, also feuerte ich bald darauf eine weitere große Spermaladung ab. Die ersten paar Spritzer gingen tief in ihren Arsch, dann zog ich meinen Schwanz vollständig aus ihrem sauberen Arsch und hielt die Spitze des Schwanzes in ihren Anus. Mein nächster Spermaspritzer hinterließ eine kleine Menge weißes Sperma in ihrem schönen rosa Arschloch. Sie pulsierte so sehr, dass sie einen weiteren großen Schwall gemischten Spermas vor sich ausschüttete und es über ihre Schamlippen gleiten ließ.
Sie ließ sich auf dem Bett nach vorne fallen und rollte sich dann auf die Seite, wobei ihre Schamlippen zur Seite gezogen wurden, damit ich mir ihre schlampige zweite Muschi und ihren gut gefickten Arsch ansehen konnte.
Wir umarmten uns und Cheryl sagte mir, das sei der heißeste Fick, den sie je hatte. Er sagte, er sei bereit, die Dinge zu tun, über die wir gesprochen haben, während wir fickten, und ließ mich bald alles einrichten.
Plötzlich hörten wir die vordere Sicherheitstür klappern. Dann öffnet sich die Haustür. Ich stand auf, griff plötzlich nach meiner Kleidung, meinem Telefon und meinen Schlüsseln, dann zog die Witwe sie mir hinter mir aus.
Ich war weniger als 5 Sekunden draußen, als ihr Freund den Raum betrat.
Er sagte, er sei zurückgekommen, um dich zu ficken. Ist dir klar, dass ich dich nicht verlassen habe und du so eine Schlampe bist, ich will nicht, dass du diesen Bastardfreund anrufst, um dich mit seinem großen Schwanz zu ficken?
Ich konnte nur die auf den Boden geworfenen Kleidungsstücke sehen. Cheryl wurde in die Mitte des Bettes gelegt, damit ich ihren ganzen Körper gut sehen konnte. Sie legte sich zwischen ihre Beine auf das Bett und schob ihr Gesicht in ihre Fotze.
Fuck Cheryl, was zum Teufel hast du gemacht? sagte. Hast du Sperma und Muschisaft überall auf deinen Schamlippen?
Cheryl sagte: Du hast ein Mädchen high und eifrig zurückgelassen, sie war so geil, dass ich das für mich selbst mache, seit du weg bist?
Cheryl nahm ihren Vibrator unter ihrem Kopfkissen hervor und zeigte ihn ihm.
Verdammt, scheiß auf diese Luftschlampe, sagte er. Du hast an seinen großen Schwanz gedacht, nicht wahr? Du willst seinen großen harten Schwanz in mir, richtig?
Er schlug ihr sehr hart auf die nasse Vorderseite, drehte sie dann um und schlug ihr auf beiden Seiten richtig hart auf die Pobacken.
Holen Sie sich diese Luft in Ihre Schlampenmuschi. Gib zu, dass du an ihren großen Schwanz denkst. Du willst seinen großen harten Schwanz in dir, richtig?
Er packte sie an den Hüften und zog sie in eine Hündchenstellung. Er schob seinen bescheidenen Schwanz in seine schlampige Zweit-auf-Zweit-Muschi und fing dann an, sie richtig hart zu ficken. Er muss bei einem Zug zu weit gezogen haben, und beim nächsten Mal kratzte er mit seinem Werkzeug über Cheryls Hintern. Sie schrie und ich konnte ihr Grunzen hören, als ich sie weiter fickte.
Er schlug auch hart auf Cheryls Pobacken, sodass sie jetzt eine heftige rote Farbe hatten.
Cheryl muss immer noch alles genießen, während sie ihre lila Luft auf ihre triefend nasse Muschi richtet, und ich sah, wie sie hart in ihre schlampige zweite Fotze stieß.
Der zusätzliche Druck der Vibration vor ihr hatte mich gerade an den Rand des Abgrunds geschickt, und aus den Geräuschen ihrer Freunde und der erhöhten Fickgeschwindigkeit war klar, dass dies die gleiche Wirkung auf sie hatte.
Sie schrieen beide gleichzeitig riesige Wichse. Ich weiß nicht, was mit dir passiert ist, sagte Cheryl, als ihr Freund aufstand und sich anzog. Du brennst gerade. Ich habe dich noch nie so offen gesehen. Ich bin zurückgekommen, um dich mit diesem Drecksackfreund zu erwischen, und stattdessen hattest du gerade meinen heißesten Fick aller Zeiten. Hier lutscht die Schlampe meinen Schwanz sauber, damit ich ihn nicht waschen muss, wenn ich nach Hause komme?
Ich sah, wie sie sich an den Haaren packte und aus Protest ihr Gesicht auf ihren Schwanz drückte. Er widersetzte sich offen, aber als er seinen Schwanz in ihren Mund zwang, schob er seine Hand in ihre nasse Muschi und es ejakulierte in Sekunden von erzwungenem Gesichtschmatzen.
Cheryl war eindeutig heiß und ihr Freund wusste, dass sie einige Knöpfe drücken musste. Sie muss sich verhärtet haben und der Blowjob ging weiter, Cheryl saugte weiter und bald sprengte der Spezialist eine weitere Ladung Sperma in ihren saugenden Mund.
Er nahm seinen Schwanz aus dem Mund, steckte ihn in seine Hose und ging zur Tür hinaus, ohne auch nur Danke oder Gute Nacht zu sagen.
Als ich zur Haustür hinausging, sah er zu mir, wo ich im Schatten neben seinem Fenster stand. Er war erschrocken und starrte mich 5 Sekunden lang im Dunkeln an, dann nickte er und ging zu seinem Auto.
Sobald wir ins Auto stiegen, öffnete Cheryl das Fenster und rief meinen Namen. Ich ging leise auf ihn zu und sagte: Es tut mir so leid, Bastard, ich wollte nicht, dass er mich anfasst, aber er wäre misstrauisch geworden, wenn ich ihm nicht gegeben hätte, was er wollte.
Ich sagte, komm schon, ich bin die Person, mit der du sprichst. Ich weiß, das ist alles Teil deiner schlampigen Sekten-, Fremdgehen-, Cuckolding-Ehemann-Fantasie. Ich griff mit beiden Händen nach dem Fenster und fing an, ihre harten Nippel zu drücken. Er griff über die Fensterbank und zog meinen steinharten Schwanz aus meiner Hose. Er drückte meinen Schwanz und ich drückte seine Nippel wirklich fest und er hielt die Luft an und dann begann er zu ejakulieren. Ich erhöhte den Druck auf ihre harten Nippel und sie ejakulierte weiter, dann begann sie zu spritzen.
Cheryl bückte sich und würgte meinen Schwanz tief in einem Zug. Ich drückte ihre Brustwarzen immer wieder sehr fest und sie ejakulierte weiter und sagte: Verpiss dich, es ist so gut, verdammt, ist das okay? als sie meinen Schwanz lutschte
Ein paar Minuten nach dem Saugen stand sie auf und breitete sich aus, um ihren perfekten Bikini-Girl-Arsch zum Ficken anzubieten. Ich habe meine große, dicke 9 von mir und ihrem Freund geschoben, als sie ihren Arsch gefickt hat und mein Schwanz von ihrem Saugen nass war? Ein Schwanz tief in ihrem gierigen Arsch mit einem harten Stoß.
Cheryl schrie, stieß aber zurück und belohnte mich nach zwei tiefen Schlägen mit einem Spritzer heißer weiblicher Ejakulation über meine Eier. Das brachte mich in Fahrt und ich ließ eine große Wichse laufen und pumpte meine Ladung auf ihren immer noch engen, aber gut eingeölten süßen Arsch.
Sobald ich aufgehört hatte zu ejakulieren, zog Cheryl ihren Arsch von meinem Schwanz und fing an, mich runterzusaugen, ihr Sperma, mein Sperma, ihr Arsch-Sperma, alles in ihren süßen, sexy Mund. Dieses Mal nahm ich ein Blatt aus dem Buch ihres Freundes und packte ihr langes blondes Haar und steckte meinen Schwanz tief in ihr Gesicht, dann zog ich ihn heraus. Dieser harte Maulfick machte ihn richtig geil und er lutschte mich so hart und tief, dass ich bald wieder hart wurde und ihm meine letzte Ladung Sperma in den Mund pumpte. Cheryl vergräbt ihre linke Hand in ihrer zweiten schlampigen Muschi und grunzt ein letztes Mal, während sie mich trocken saugt.
Er erholte sich schnell und sagte: Du solltest besser gehen, es würde mich nicht überraschen, wenn er bald zurückkommt, um nach mir zu sehen.
Nachdem ich das Fliegengitter ausgetauscht und ihr schönes Gesicht zum Abschied geküsst hatte, ging ich leise. Seine Lippen schmeckten alle Körperflüssigkeiten und Körperteile, die an diesem Tag in seinem Mund gewesen waren. Was für eine wilde sexy Frau.
Kommentare und Ermutigung, das nächste Kapitel zu schreiben, wären willkommen.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 23, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert