Größter Schwanz Den Er Je Gesehen Hat

0 Aufrufe
0%


Helen
Die Texte wurden von den Schwestern fortgesetzt. Das erste Mal mit ihnen hat so viel Spaß gemacht. Ich liebte große Brüste und die Schwestern hatten GROSSE TITEL. Die Rose-Mütter bauten dasselbe, nachdem beide Schwestern gehörnte Männer geheiratet hatten und mich baten, sie zu kontrollieren, um das Gleichgewicht zu halten.
Ich war zweimal bei Esther. Es war also fair, wieder bei Helen zu sein. Ich habe früh morgens eine Nachricht bekommen. Wie schnell kannst du zu mir nach Hause kommen und deiner Schwester nichts sagen, antwortete ich. Er fragte sofort nach einer Nachrichtenadresse und sagte, er sei in 30 Minuten hier. Gut?, antwortete ich.
Er war früh dran. Ich öffnete meine Haustür und da stand Helen in engen Hosen und einer locker sitzenden Bluse. Helen, du siehst absolut essbar aus. Ich sagte, als ich die Tür öffnete, bat ich ihn herein. Ich hoffe es, Mike, ich will dich so sehr. Sie haben ein schönes Haus, Sir, wo ist Ihr Schlafzimmer?
Ich zeigte auf den Korridor. Helen zog sich schnell aus und öffnete meinen Bademantel, um meinen wachsenden Schwanz aufzunehmen. Big King saß nackt auf meiner Bettkante, hielt meinen Schwanz und streichelte ihn. Er zog mich nach vorne und fing an, 40 DDD-Brüste zu benutzen. Ich wollte einfach nur über sie alle ejakulieren, wie ich es vor zwei Wochen mit dem 40 DDD ihrer Schwester im Badezimmer des Baumarkts gemacht habe. Sie benutzte ihre Zunge, um ihren Kopf zu lecken, jedes Mal, wenn sich mein Schwanz zwischen ihren Brüsten bewegte.
Ich sagte Helen, sie solle sich hinlegen. Ich spreizte meine Beine weit, als ich auf die Knie ging. Ich stöhnte laut, als mein Mund ihre Muschi berührte. Mein Lecken war beabsichtigt. Es dauerte nicht lange, bis er entlassen wurde. ?Oh Mike? Ich leckte und saugte weiter an ihrer Klitoris. Ich liebe das Gefühl meines Mundes auf einer harten Klitoris. Das gelegentliche Lecken macht eine Frau verrückt. Helen ist wieder da. Dann steckte ich einen Finger hinein, bewegte ihn rein und raus, und Helen hatte einen weiteren Orgasmus. Ich zog ihn hoch und er küsste meine Lippen, die mit seinem eigenen Saft bedeckt waren. Und ich zog ihn ins Badezimmer.
Unser Küssen ging unter der Dusche weiter und meine Hand rieb ihre Muschi. Nach einem weiteren Orgasmus für sie seifte ich ihre dicken Möpse ein. Sie zu waschen war großartig. Ich bin ein großer Mann mit großen Händen. Aber Helens Brüste ließen meine Hände klein aussehen. Er mag die Aufmerksamkeit, die ihm geschenkt wird. Bevor ich mich besonders um die Brustwarzen kümmerte, achtete ich sehr darauf, alles zu waschen, oben, unten und an den Seiten. Seine Hände wuschen meinen Penis. Mike, ich brauche das jetzt in mir sagte. Ich drehe ihren Arsch zu mir und schiebe schnell meinen Schwanz zu ihr. Ich beugte es ganz, mein Schwanz ging tiefer. Ich liebte es, wie diese großen Titten schaukelten, als ich sie fickte. Ich komme noch 2 Mal, bevor ich ihn entferne. Helen wollte meinen Schwanz in ihrem Mund, um mich zum Abspritzen zu bringen. Ich will dein Sperma probieren, Mike. Heute Abend, Helen.
Wir stellten das Wasser ab, gingen nach draußen und trockneten uns ab. Er war auf seinen Knien im Bett und ich drang wieder von hinten in ihn ein. Helen ließ sich gerne in dieser Stellung ficken. Sie sagte, dies sei die einzige Stellung, die sie ihrem betrügerischen Ehemann mit seinem kleinen Schwanz überlassen würde. Mein 7� x 2� war so viel mehr, dass ihn das Auftreffen auf den Boden zum Abspritzen brachte. Ich griff nach ihren Brüsten. Sie drückte ihre Brustwarzen und kam zurück. Ich gesellte mich zu ihm ins Bett. Er lud sie nach oben ein. Er stieg wie eine wilde Frau auf meinen Schwanz. Als sie wieder abspritzen wollte, schoss ich das tiefe Wasser in sie hinein, was ihren Orgasmus länger machte.
Helen zog sich an, und ich sagte ihr, sie solle meine kleinen Schwimmer aufräumen, sobald sie nach Hause komme, und ihre Schwester heute Abend mitbringen und das Abendessen bringen.
An diesem Abend
Ich habe eine Nachricht bekommen und Helen gesagt, dass es 5:30 Uhr ist und das Essen von Olive Garden gut ist. Ich treffe die Damen an der Tür. Als wir das Haus betraten, küssten sie mich beide leidenschaftlich. Esther sah sich um. Er sah das Spa im Hintergrund. Können wir Spa Mike benutzen? Ich fragte ihn, ob er einen Badeanzug mitgebracht habe. Nummer Und das brauche ich nicht, kicherte er zurück.
Ich ging in den Hinterhof, um die Spa-Abdeckung zu entfernen, und schrie, dass sie 3 große Badetücher holen sollten. Sobald ich die Abdeckung entfernt hatte, schaute ich auf und sah die Schwestern in der Schiebetür, mit Badetüchern drumherum und offensichtlich sonst nichts. Helen hielt eine für mich. Als sie das Haus verließen, ließen sie ihre Badewäsche auf einen Stuhl fallen. Beide sind jetzt völlig nackt, ihre großen Brüste schwanken bei jedem Schritt. Ich helfe ihnen ins Spa und sage ihnen, sie sollen vorsichtig sein.
Ich fing an, mich auszuziehen. Mike veranstaltet eine Stripshow für uns, dafür brauchen wir Musik, sagte Ester zu Helen. Ich war nackt und trat in die heiße Quelle. Die Mädchen saßen im Moment Seite an Seite, die Füße nach innen. Während ich dies tat, trat Helen tief in das Spa und drehte ihren Hintern zu mir, eine Stufe höher und perfekt für mich, um von hinten einzutreten, also tat ich es. Ich trat vor und schob meinen Schwanz in ihn, wie ich es am frühen Morgen nicht getan hatte. Ich wusste, dass du gerne von hinten gefickt wirst. Esthers Gesicht zeigte, dass ihre Schwester mit meinem Schwanz in ihr unzufrieden war. Aber Helen zog bei ihm ein, als ich sie fickte und anfing, die Fotze ihrer Schwester zu lecken. Ich war positiv überrascht. Esthers Hand ging zurück, hob ihre Beine an und ermutigte ihre Schwester, sie tief zu lecken. Ich schlug Helen weiter und spürte, wie sich ihr Körper anspannte. Ich griff nach vorne und drückte ihre Brustwarzen, um zu ejakulieren. Direkt nachdem Ester ihrer Schwester Sperma ins Gesicht spritzt. Esther zog ihre Schwester zu sich und begann das Gesicht ihrer Schwester zu lecken. Es war sehr erotisch.
Ich bat sie, ihre Position zu ändern. Helen saß jetzt auf dem Rand des Whirlpools und Ester stand da, ihre Zunge über die Fotze ihrer Schwester gebeugt. Ich trete ein und schiebe meinen harten Schwanz zurück in Ester. Esthers Körper begann sofort wieder in einem explosiven Orgasmus zu zittern. Baby, du hebst all deine Säfte für deine Schwester und mich auf, richtig? Ich habe dir in den Arsch geschlagen. Helen, als ihre Schwester außer Kontrolle geriet? Ihre Zunge steckt tief in ihrer Muschi und ihr Mund saugt an ihrem Kitzler. Bald hatten sie beide einen Orgasmus, der dazu führte, dass mein Schwanz in Esther ejakulierte. Ester liebte mein heißes Sperma, das ihre Muschi stopfte. Ja Mike, ich liebe deinen Samen in mir
Wir drei brachen in der heißen Quelle zu Boden, umarmten und küssten uns. Ich lächelte. Ester sah mich an, Mach dir keine Sorgen Mike, ich säubere deine Schwimmer sobald du unter der Dusche bist. Du hast es mitgebracht? Kann ich es mir ansehen?
Wir kamen alle aus dem Spa, trockneten einige mit Badetüchern und betraten mein Haus. Helen sagte, sie würde unser Essen in der Küche zubereiten. Esther schnappte sich ihre Tasche und folgte mir zur großen Dusche. Wir gingen hinein, als das Wasser an war. Helens Gerät gibt es schon seit Jahrzehnten. (Ich erinnere mich, als Kind einen in der Dusche meiner Eltern hängen gesehen zu haben.) Ein Gummibeutel war gefüllt, ein kleiner Schlauch mit einem Loch im Plastikende.
Ich sagte Esther, sie solle mich helfen lassen. Er hilft der Tasche, heißes Wasser kommt aus dem Duschkopf. Ich kniete vor ihm und hielt den Schlauch bereit, um ihn in seine Fotze zu schieben. Meine andere Hand ist direkt über ihrer Fotze und benutzt meine Finger, um die Schamlippen zu spreizen. Natürlich wurde ihre Klitoris dabei zu Gummi. Die Plastikspitze ging hinein, ich bewegte sie rein und raus und herum. Esther liebte ihn. Ich bin ein kleiner Schwimmer, ich spülte mein Sperma in seine Muschi und spritze es gleichzeitig aus. Esther brauchte nicht lange, um wieder zum Orgasmus zu kommen.
Der Lärm, den ihre Schwester machte, brachte Helen zu uns. ?Hey Leute, das Essen wird wieder kalt.? Lass los, Bruder, das macht so viel Spaß Schon wieder kommen, sagte Esther. ?Kann ich den gleichen Spaß haben? , fragte Helene.
Ich stand auf. Ester, lass Helen duschen, und wenn sie will, ruf deine Mom an und komm zum Abendessen zu uns, sagte ich. Esther war draußen und trocknete sich ab, und Helen duschte. Er streifte absichtlich meinen Schwanz mit seinem Arsch, während ich unter der Dusche war. Ich wuchs Schwanz. Ich fing wieder an, Helens Fotze auf meinen Knien zu reinigen, während ich ihren Kitzler fingerte. Es dauerte nicht lange, bis ihr Körper zitterte und ihre Fotze sprudelte. Sie bat mich, sie noch einmal zu ficken. Ich stand auf, steckte meinen Schwanz in seine Muschi. Mit ihrem Gesicht zu ihm gewandt, hatte sie in der Dusche einen Fuß auf das Bündel gestellt. Ich ging ihr von Angesicht zu Angesicht entgegen, mein Mund auf ihrem, meine Hände überall auf ihren großen Brüsten und mein Schwanz tief in ihrer Muschi. Er fickt sie hart und schnell. Bald gab es einen weiteren Orgasmus.
Wir trockneten aus und hörten Esther rufen: Mama wird bald hier sein.
Rosa erschien. Wir hatten ein tolles Abendessen, lebhafte Gespräche und gutes Essen. Rose fragte die Mädchen, ob wir mit ihr alleine sprechen könnten. Esther sah ihre Schwester an und sagte, dass sie nach Hause gehen müssten.
Rose und ich unterhielten uns, dann liebten wir uns. Und ich stimmte zu, ihm zu helfen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert