Besondere bindung-

0 Aufrufe
0%

EINE BESONDERE BINDUNG

Langes Wochenende am See

____________________________________

Dies ist ein Werk der Fiktion.

Fantasie.

Es heißt „Mein Recht auf freie Meinungsäußerung“.

Wenn Sie junge Menschen missbilligen, die an verschiedenen sexuellen Handlungen beteiligt sind.

.

.

oder wenn Sie in einem der gottverlassenen Staaten leben, die den Besitz / das Lesen solchen Materials verbieten.

.

dann bitte, BITTE gehen Sie woanders hin.

Dies ist keine 4-seitige Fick-/Saug-Geschichte.

Diese Geschichte besteht aus fast 30 Kapiteln!

Es hat die Hauptgeschichte, die Hintergrundgeschichte, viele Details, genug Sex, um fast jeden zufrieden zu stellen, und ein wenig Humor.

Es wird in mehreren Segmenten veröffentlicht.

Endlich, eine besondere Bindung?

Es ist eine Trilogie.

?Verlängertes Wochenende am See?

ist der zweite Teil, dem das Prequel und schließlich The Later Years folgen.

Ich habe die Kapitel mehrmals überprüft und erneut gelesen.

Ich bin mir jedoch sicher, dass es Rechtschreibfehler, Grammatikprobleme und falsch geschriebene Wörter gibt.

Ich habe keinen Verlag!

Lesen und genießen.

Persönlichkeiten:

Kathy Evans?

Alter 31

Rob Evans?

Alter 36

RJ Evans?

Alter 16

Kayla Evans?

Alter 15

Tante Karla Peters?

Alter 36

Onkel Tom Peters?

Alter 37

Ken Peters?

Alter 17

Candace Peters?

Alter 14

Kapitel 13

Die Jungs beendeten ihr Frühstück und räumten das Boot auf, um alles für den zweiten Tag ihres Abenteuers wieder an Ort und Stelle zu bringen.

Allmählich ließ das Hämmern in Candys Kopf nach, bis es zu einem dumpfen Druck wurde.

Die Jungs gingen schwimmen, aber die Mädchen wollten noch nicht nass werden.

Die Mädchen setzten sich, tranken ein weiteres Glas Orangensaft und sahen zu, wie die Jungs von ihrem Sitzplatz auf das Boot schwammen.

?Besser fühlen?

fragte Kayla ihre jüngere Cousine.

? Ja viel besser?

Sagte Süßigkeit.

Ich bin aber etwas müde.

Ich habe letzte Nacht nicht sehr gut geschlafen.

Kayla dachte eine Sekunde darüber nach und antwortete dann: „Ja, es war die ganze Nacht wirklich heiß und schwül.“

Ja, das und diese seltsamen Träume, die ich die ganze Nacht hatte?

Sagte Candy ohne nachzudenken.

Was für seltsame Dramen?

wollte Kayla wissen.

Der sexy Typ?

Candy erzählte es ihrer Cousine.

„Ich kann mich jetzt nicht mehr an die Details erinnern, aber bin ich mir ziemlich sicher, dass ich in meinen Träumen schlimme Dinge getan habe?“

Candy sagte, vielleicht habe ich von dir geträumt

sagte er und sah Kayla an.

?Ich bezweifle es?

sagte Kayla.

„Aber wenn du mit einem Typen ins Bett kriechst und dein Shirt ausziehst, bin ich mir dann ziemlich sicher, dass du ein sexy Drama erleben wirst?

Kayla lächelte das Mädchen an.

Woher wusstest du, dass ich mein Shirt ausgezogen habe?

Süßigkeit konzentriert.

„Ich stand früh am Morgen auf, um zu pinkeln, und sah dich in deinem Höschen von deinem Hemd liegen, Kenny auf deinem Rücken zusammengerollt und seinen Arm über dich gelegt?

Kayla antwortete ehrlich.

?GOTT!?

Candy rief aus: „Glaubst du nicht, dass Kenny mich ohne mein Hemd gesehen hat, oder?“

?Ich weiß nicht .

.

.was habt ihr beide letzte Nacht da drüben gemacht?

neckte Kayla.

Wurde ich ohnmächtig?

Ich habe mich aufgewärmt, schätze ich.

Wir haben nichts getan?

Sagte Süßigkeit.

?Entspannen?

sagte Kayla.

Was ist los, wenn Kenny deine Brüste trotzdem gesehen hat?

?Und mein Bruder .

.

Sollte er meine Brüste nicht sehen?

antwortete Süßigkeit.

»A-Hun?

Kayla sagte, als hättest du nicht auf seinen Schwanz geschaut, als du ins Badezimmer gegangen bist und ihn in unserem Haus pinkeln gesehen hast!?

?Es war ein Unfall?

Habe ich nicht viel gesehen?

Sagte Candy defensiv.

OK, vielleicht war es ein Unfall, wenn Kenny deine Brüste gesehen hat.

Warum fragst du ihn nicht einfach?

sagte Kayla.

?Ja richtig .

.

.

Kenny, du hast meine Brüste gesehen.

.

.

hast du sie gemocht??

Als ob Sie meinen Bruder fragen würden!

Die Mädchen hatten begonnen, über andere Dinge zu reden, als die Jungen wieder auf das Boot stiegen.

Die Mädchen trugen Shorts und jeweils ein anderes Neckholder-Top.

Die vier blieben eine ganze Weile hier und ruhten sich für den bevorstehenden Tag aus.

»Wie wäre es, wenn wir nachsehen, ob wir diesen Wasserfall finden können?

schlug Kayla vor.

Die anderen stimmten bereitwillig zu.

Kayla packte Getränke für alle in einen Stoffbeutel und die Jungs zogen T-Shirts über ihre Badeanzüge.

Die vier machen sich auf zu ihrem morgendlichen Abenteuer.

Als sie dem Pfad entlang des Baches folgten, waren RJ und Kayla mehrere Schritte voraus.

Kenny und seine Schwester sahen von hinten zu, wie Kayla RJ bei einer Probe des gestrigen Spiels gelegentlich gegen ihre Hüfte stieß.

Sie waren an der Schaukel vorbei, die die Jungs zuvor repariert hatten, als Candy sich zu Kenny umdrehte und sagte: „Gibt es etwas, das ich dir sagen muss, Kenny?“

Was ist das für ein bisschen?

er antwortete.

„Letzte Nacht, als wir schliefen, wurde mir zu heiß und ich zog mein Hemd aus, um zu schlafen?

Sagte Süßigkeit.

?Ich kenne?

war alles, was Kenny sagte.

?Sie machen?

Ich hoffe, ich habe dich nicht in Verlegenheit gebracht, oder denkst du, ich bin kein Monster?

Sagte Süßigkeit.

?Es hat mich nicht interessiert?

Sagte Kenny, wodurch sich der 14-Jährige wohler fühlte.

„Außerdem war es sehr dunkel und ich konnte nichts sehen?

Kenny hat seine Schwester angelogen und versucht, ein Gentleman zu sein.

Absichtlich erwähnte er nicht den Teil, wo sie auf ihn kletterte, ihre Titten auf seine Brust legte und langsam seinen Schwanz auf seinem Höschen ritt, während er schlief!?

»Kenny, gibt es noch etwas, was ich dir sagen wollte?«

?Mach weiter?

antwortete Kenny.

»Ich wollte dir sagen, dass ich es wirklich genoss, letzte Nacht mit dir zu schlafen.

.

.

und, ähm.

.

Will ich heute Nacht wieder zusammen schlafen?

Candy schnappte.

Nicht sicher, ob es eine gute kleine Idee ist?

sagte Kenny vorsichtig.

Manche Leute würden es seltsam finden, in unserem Alter mit deiner Schwester im selben Bett zu schlafen.

Nun, nicht wahr?

Candy sagte: „Und abgesehen von dir, bist du ein perfekter Gentleman?“

er schloss.

Wenn er nur wüsste, wie nahe ich letzte Nacht daran war, kein Gentleman zu sein, dachte Kenny.

?Wir werden sehen?

war alles, was er zu seiner Schwester sagte, aber er legte seinen Arm um sie und zog sie an sich.

Candys Eingeweide drehten sich um, als Kenny sich ihr näherte.

Kenny und Candy sahen zu, wie RJ und Kayla nach vorne gingen, während sie sich weiterhin berührten, drückten und einander ansahen.

Die vier fühlten den Wasserfall, bevor sie ihn überhaupt sahen.

Als sie um die letzte Biegung bogen, floss der Wasserfall noch so spät im Sommer.

Wasser fiel von einem Felsvorsprung und stürzte etwa 70 Fuß in die Tiefe und stürzte entlang mehrerer Felsvorsprünge entlang des Weges.

Der Grund war ein tiefes Becken aus blassblauer Flüssigkeit, mit Sandstränden auf der einen Seite, die wie ein Hufeisen geformt waren.

»Ist es genauso, wie ich es in Erinnerung hatte?

Kayla erzählte RJ.

Ist dieser Ort schön?

Candy sagte zu den anderen: „Ich glaube nicht, dass ich so etwas jemals gesehen habe.“

RJ hatte zwei Decken mitgebracht und begann, sie auszulegen und glatt zu streichen.

RJ bürstete die Falten und etwas Schmutz ab, der auf die Decke gelangt war.

Als Kayla sich hinsetzen wollte, streckte RJ die Hand aus, um sie auf dem Weg nach unten zu unterstützen.

Nachdem alle vier Platz genommen hatten, saßen sie ruhig da und sahen zu, wie das Wasser in den Pool stürzte, bevor es seine Reise entlang des Baches begann.

Sie saßen ungefähr 15 Minuten lang da, und so sehr Candy das Wasser beobachtete, studierte sie ihre Cousins.

Es schien ihr, als würden sie sich ständig in die Augen sehen, nur um sie schnell zu warnen.

Hier und da gab es kleine Berührungen.

Sie saßen Schulter an Schulter auf der Decke.

Candy hatte einen Gedanken im Hinterkopf, seit sie beim Haus ihrer Cousine angekommen war, und dann war er während der ganzen Reise kristallklar geworden.

Ihre Gedanken rasten, um alle Teile zusammenzusetzen, und plötzlich kam ihr alles in den Sinn.

Manchmal bewegte sich Candys Mund, bevor ihr Gehirn es stoppen konnte!

?Oh mein Gott?

Candy rief plötzlich aus: „Er ist es.“

.

.

es ist RJ.

.

.

wie konnte ich es vorher nicht gesehen haben?

rief Candy aufgeregt aus, als ob sie ein großes Rätsel lösen wollte.

»Er, wer?

Kenny sagte zu seiner Schwester: „Wovon redest du überhaupt, Candy?“

– RJ.

.

.

Kayla?

versuchte er es seinem Bruder zu erklären, aber es ergab immer noch keinen Sinn.

RJ ist Kaylas Freund!?

Kenny sah seine Schwester an, als wäre sie verrückt geworden.

Wenn er RJ angesehen hätte, hätte er bemerkt, dass aus RJs Gesicht Blut floss.

?Du bist verrückt?

rief Kayla aus, aber sie hätte niemals herausfordern sollen.

Okay, sieh dir Kenny an.

Kayla und ich haben zu Hause viel über Dinge gesprochen.

Sie hat diesen mysteriösen Freund.

.

.

ein Kerl, der wirklich liebt.

.

.

.sie sagte, es sei süß?

?liebend,?

? nachdenklich ,?

ist sehr höflich ,?

Sucht er sie immer?

.

.

kann nicht genug über diesen Kerl sagen.

Als ich fragte, wo er sei, sagte sie nur „er ist da“.

Als ich fragte, ob ich ihn treffen könnte, war sie ausweichend und sagte „vielleicht eines Tages“.

Nun, ich glaube, ich bin ihm schon einmal begegnet!

Hast du beobachtet, wie sie sich ansehen?

.

.

und sie berühren sich immer.

.

.oder die Hüften treffen.

.

.Können nicht voneinander fern bleiben!?

Candy war erschöpft und setzte sich auf ihre Hüften.

RJ hatte bei all dem kein Wort gesagt.

Kayla sah Candy eine lange Minute an und sprach schließlich.

»Du hast eine große Vorstellungskraft, Candy.

Hast du alles an einem Tag verstanden, nachdem du uns 3 Jahre nicht gesehen hast?

Kayla sagte dies und versuchte, ihre Logik zu diskreditieren.

Candy dachte eine Minute darüber nach.

Okay, Kayla, du sagst immer, dass du glücklich bist und dich wohl fühlst mit dem, was du bist.

Kayla, RJ?

Candy sah ihm in die Augen: „Ich denke, ihr zwei seid zwei der aufrichtigsten Menschen, die ich je getroffen habe.

Ich möchte, dass du mir in die Augen schaust und mir sagst, dass ich falsch liege und dass ihr beide kein Liebespaar seid, also lasse ich es einfach sein?

Sagte Süßigkeit.

Kayla spielte lange in ihrer Cousine.

Niemand sagte ein Wort, während Kayla kochte.

?Oh scheiße!?

rief Kayla.

Ich wette, du denkst, du bist ein kluger 14-jähriger Junge!

Und bist du noch dazu blond?

sagte Kayla.

„Hey, bin ich fast 15?“

Sagte Candy und streckte ihre Brust aus, um den Punkt zu verdeutlichen.

Ja, nun, wenn du 15 bist, werde ich 16 sein?

erwiderte Kayla und streckte ihre Zunge heraus.

Die beiden Mädchen müssen über die Geste gelacht haben, aber Candy wies erneut darauf hin.

»Sieh mir in die Augen und antworte mir?

sagte sie zu Kayla, ohne ihre Augen von dem älteren Mädchen zu nehmen.

Kayla holte tief Luft.

Und dann noch eins.

Ok, ja, RJ ist mein Freund und ja, wir sind ein Liebespaar?

sagte Kayla mit erhobenem Kopf.

RJ traute seinen Ohren nicht und hatte keine Ahnung, was von nun an passieren würde.

„Ja, ich wusste es?“

rief Candy aus, als sie ihre Faust warf.

?

Kapitel 14

Wie bist du so schlau geworden, kleiner Scheißer?

sagte Kayla zu Candy.

„Hey, bin ich? Bin ich hetero? A?“

Student, und ich bin sehr vorsichtig.

Wenn RJ nicht dein Bruder wäre, hätte ich es wahrscheinlich früher herausgefunden.

Aber ihr, als Bruder und Schwester, habt ihr mich rausgeschmissen?

Candy schloss.

Kenny hatte kein Wort gesagt.

Er war jedoch überrascht von der Enthüllung.

Seine Gedanken rasten mit 1000 Meilen pro Stunde, besonders angesichts all der nicht geschwisterlichen Gedanken, die er in letzter Zeit über seine Schwester hatte.

„Das ist wirklich stark.

Wie lange seid ihr schon zusammen.

.

.

Ich meine paarweise?

Wer hat damit angefangen?

Wer weiß von euch beiden?

Wie verhinderst du, dass deine Eltern es sehen?

All diese Fragen und mehr stellte Kayla schnell hintereinander am Fahnenmast, bevor sie wieder zu Atem kam.

Kenny sah seine Schwester überrascht an, als er sah, dass er in dieser Wendung der Ereignisse nicht so fehl am Platz war wie er selbst.

„Gänse Candy, ich dachte, du sprichst nur so schnell, wenn du trinkst?

sagte Kayla lächelnd zu ihrer Cousine.

Kayla begann jedoch, die Fragen des Mädchens ehrlich und unverschämt zu beantworten.

»Keiner von uns wirklich?

es.

Waren RJ und ich uns schon immer nahe?

Kayla begann.

„Wir sind einfach zusammen aufgewachsen, wir haben über alles gesprochen, als wir in die Pubertät kamen.

.

.

darüber, wie er sich fühlte.

.

.

darüber, wie ich mich fühlte.

Wir wollten etwas über Sex lernen und haben schon als Kind damit angefangen.

Weißt du, Arzt sein, anfassen, anschauen, etc.

Ich nahm an, dass eines der Dinge, die uns die Sache erleichterten, darin bestand, dass wir immer zusammen badeten oder duschten, bis ich 10 und RJ 11 war. Als ich 11 war, wurde ich high

meine Periode und meine Brüste sind fast über Nacht aufgeplatzt.

Was beendete die Dusche zusammen.?

?Mach weiter?

Candy drängte ihre Cousine, weiterzumachen, da sie wirklich an der Geschichte interessiert war.

Kenny saß in geschocktem Schweigen da und RJ wünschte, er wäre nie auf diese Reise gekommen.

Nun, wir standen uns immer noch nahe, außer uns nackt zu sehen.

Als ich 13 war, war ich jedoch neugierig, wie sich RJ während der Pubertät verändert hat.

Eines Tages half ich meiner Mutter, die Bettwäsche zu wechseln, und als ich die Laken von RJs Bett nahm, fand ich ein Paar meiner Unterhosen unter ihrem Kopfkissen.

Es war ein Paar, das ich ein paar Tage zuvor getragen und noch nicht verloren hatte.

Wie auch immer, ich zog dieses Höschen unter ihrem Kissen hervor und bemerkte, dass es knusprig war mit diesem gelb aussehenden Rohöl.

Mit 13 wusste ich, dass Jungen und Mädchen beide masturbieren und ich war mir ziemlich sicher, dass ich wusste, was der gelbe Schorf war.

An diesem Punkt der Geschichte wollte RJ unter einen Felsen kriechen und sich verstecken.

Sein bestgehütetes Geheimnis wurde mit seinen Cousins ​​besprochen.

Tatsächlich wünschte er sich, er wäre überall außer hier!

Kenny hingegen war scharlachrot vor Scham.

Wenn Kayla oder RJ ihn angesehen hätten, hätten sie es bemerkt.

Allerdings merkte sich nur Candy ihren Zustand im Geiste.

Kayla fuhr fort: „Also, ich habe RJ mit dem Höschen konfrontiert, das ich unter ihrem Kopfkissen gefunden habe, und zuerst sagte sie, sie wisse nicht, wie sie dorthin gekommen sei.

Als ich auf all die vergilbten Flecken darauf hinwies, fiel er auseinander und entschuldigte sich dafür, dass er sie genommen hatte.

Ich fragte ihn, warum er das tat, und er erklärte, dass er jeden Tag an mich denke.

.

.

alle Zeit.

.

.

und dass mein Höschen nach mir roch und ihn geil machte, damit er damit wichsen würde.?

?Toll,?

RJ dachte, jetzt wissen meine Cousins, dass ich ein totaler Perverser bin.

.

.das ist einfach toll!?

Candy drehte sich zu RJ um, der sehr, sehr unbehaglich aussah.

Also RJ, du bist schrecklich still, was ist dann passiert?

fragte Candy und versuchte, ihren männlichen Cousin mit einzubeziehen.

»Wir haben gerade angefangen zu scherzen.

Weißt du, Kayla wollte wissen, wie Männer masturbieren, also habe ich es ihr gezeigt.

Ich wollte wissen, wie die Mädchen das machen, also hat er es mir gezeigt.

Irgendwann kam es so weit, dass wir jeden Tag nach der Schule rumgemacht haben, bevor Mama von der Arbeit nach Hause kam.

Entweder wir masturbieren voreinander, oder wir kommen an den Punkt, wo ich Kayla nehmen würde und sie mich dann besorgen würde.?

Als Candy RJ zum Reden brachte, wirkte er immer noch äußerst unbehaglich.

Candy sah Kayla an, „Also wer weiß, alle deine Freunde wissen, dass ihr ein Paar seid?

?NEIN!

Keiner unserer Freunde weiß etwas darüber.

.

.

Abgesehen von einer sehr schlauen 14-jährigen Blondine und ihrem sehr geschockten Bruder?

sagte Kayla und sah Kenny an.

„RJ und ich schämen uns überhaupt nicht für unsere Beziehung, aber die Gesellschaft im Allgemeinen hat ein großes Problem mit Inzest.

Wenn uns jemand meldete, konnten RJ und ich in eine Pflegefamilie gegeben und getrennt werden.

.

.

Wer würde uns töten?

Als Kayla es sagte, bemerkte Candy, dass sie sowohl Traurigkeit als auch Angst auf Kaylas Gesicht sah.

Wie hältst du deine Eltern davon ab, es herauszufinden?

wollte Candy wissen.

Weiß meine Mutter Bescheid?

Kayla sagte: „Aber mein Vater ist sich dessen nicht bewusst.“

»Wow, deine Mutter weiß es, nicht wahr?

Ist alles in Ordnung?

fragte Candy vorsichtig.

„Als ich ungefähr 13 oder 14 war, ging ich zu meiner Mutter und erzählte ihr von meinen Gefühlen für RJ, aber wir hatten immer noch keinen Sex.

Mama war sehr verständnisvoll und erzählte mir, dass einige Brüder und Schwestern anfingen, Gefühle füreinander zu haben, während andere dies nie taten.

Er sagte mir etwas, das ich nie vergessen habe;

Hat er gesagt, nur Gott kann verstehen, was zwei Menschen dazu bringt, sich zu verlieben?

und nur Gott kann diese Liebe beurteilen.?

Wie auch immer, Mama erzählte mir immer wieder von den Fallstricken der Gesellschaft und warum Inzest über die Jahrhunderte so ein Tabu geworden ist.

.

.aufgrund all der genetischen und Inzuchtprobleme, auf die die Gesellschaft gestoßen war.

Wow, du bist Mama so cool?

Sagte Süßigkeit.

„Ich habe dir gesagt, Candy, du kannst auch mit deiner Mutter reden.

Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, wenn Sie einmal angefangen haben.

Ist deine Mutter auch schön?

Kayla schloss.

Also, was ist passiert, nachdem du mit deiner Mutter gesprochen hast?

wollte Candy wissen.

Nun, er beantwortete meine Fragen und sagte mir, dass alles, was ich entschied, mir helfen würde, es zu überstehen.

Sie sagte mir auch, dass sie da sei, um mir zu helfen, wenn ich Hilfe bei einer Entscheidung brauche.

Obwohl ich in der Schule Sexualkundeunterricht hatte, sprachen Mama und ich über die Gefahren einer Schwangerschaft und sexuell übertragbare Krankheiten.

Mami hat mich daran erinnert, dass ich mit 13 durchaus in der Lage war, schwanger zu werden?

Kayla machte eine Pause.

„Wow, ich bin mir nicht sicher, ob ich diesen Streit mit meiner Mutter haben kann?“

sagte Candy nachdenklich.

Um nicht mehr neugierig zu sein, aber wann haben Sie und RJ angefangen?

.

.

irren.

.

.

tut es?

Candy bestand darauf, ihre Cousine.

Sagen wir einfach, ich war jetzt jünger als du?

antwortete Kayla.

„Eigentlich entschieden RJ und ich, dass wir es durchziehen wollten, etwa ein oder zwei Wochen nach meinem Gespräch mit Mom.

Eines Tages ging ich zu ihr und sagte ihr: „Ich muss unter Empfängnisverhütung stehen.“

Sie fragte mich, ob ich schon etwas gemacht hätte, ich sagte nein, aber wir planten.

Er umarmte mich fest, sagte mir, ich sei sehr verantwortungsbewusst?

und brachte mich am nächsten Tag zum Arzt.

„Gott Kayla, du hast es so total im Griff.

Bin ich so neidisch auf dich?

Sagte Süßigkeit.

?Aussehen,?

Kayla sagte: „RJ und ich waren total offen für euch, obwohl ich sehe, dass Kenny immer noch im Koma liegt.

RJ und ich schämen uns nicht für alles, was wir tun, und wir glauben nicht, dass die Gesellschaft und ihre verdammten Regeln gegen Inzest irgendeinen Sinn machen.

Wir lieben uns genauso wie alle anderen Jungen und Mädchen, die sich verliebt haben.

Wir haben den Vorteil, dass wir fast jede Nacht zusammen schlafen können.

Ich weiß nicht, ob die Öffnung euch gegenüber dazu führt, dass ihr anders denkt als wir, oder nicht.

Aber bitte Leute, auch wenn ihr denkt, dass wir schreckliche Menschen sind.

.

.

Bitte sag niemandem, was du weißt.

.

.

Deine Mutter aber auch.

.

.

Ich weiß, meine Mom erzählt deiner Mom alles, also nehme ich an, Tante Karla kennt RJ und ich schlafe zusammen.

Wie gesagt, wir schämen uns nicht, aber wir wollen nicht, dass die Kinderbetreuung uns trennt!?

Als Kayla es sagte, hatte sie Tränen in den Augen.

„Candy nahm Kayla in ihre Arme und sagte: „Weine nicht Schatz?“

?

Gott, wir würden niemals etwas tun, um euch zu verletzen.

„Wir werden NIEMALS einer Menschenseele erzählen, was wir besprochen haben, oder, Kenny?“

?Nein?

war alles, was Kenny murmelte, sein Verstand schwankte immer noch.

Ist Candy ausgestiegen und hat Kenny auf den Arm geschlagen?

schwer!

?Wie?

sagte er und dann kniff Candy hart in seinen fleischigen Bizeps.

?Aufwachen!?

Candy sah ihren Bruder an.

»Kenny, sag, du schwörst bei meinem Leben, dass du es niemandem erzählst.

.

.

besonders deine Mitsportler.

.

.

was haben Kayla und RJ mit uns geteilt!?

Kennys Bizeps wurde von der Prise knallrot.

?Das ist gut?

sagte: „Ich schwöre bei meinem Leben, keiner Menschenseele zu erzählen, was wir heute besprochen haben.“

Candy schlug ihm erneut auf den Arm, härter!

Habe ich das nicht gesagt?

Will ich, dass du bei MEINEM Leben schwörst, dass du niemals ein Wort sagen wirst?

»Jesus Candy, hör auf, mich zu schlagen!

OK, ich schwöre bei DEINEM Leben, ich werde nie ein Wort sagen!?

?Geht besser.

Siehe Kayla, ich weiß, dass Kenny niemals etwas tun wird, um mich zu verletzen.

Wenn er also bei MEINEM Leben schwört, weiß er, dass wenn er es vermasselt, niemals, ich ihm die Eier abschneide, wenn er schläft!?

Das brach das Eis und hellte die Stimmung auf, und die Mädchen lachten beide, obwohl RJ und Kenny den Humor nicht sahen.

Candy ging hinüber und umarmte Kayla sehr fest.

Während das jüngere Mädchen das ältere festhielt, küsste Candy Kayla leicht auf den Hals und flüsterte ihr etwas ins Ohr;

»Gott Kayla, ich liebe dich.

Danke, dass du mir genug vertraust, um dein Leben mit mir zu teilen.?

Als Candy fertig war, drückte sie Kayla ein wenig mehr und Kayla erwiderte es.

Als sich die beiden Mädchen trennten, hatte Kayla wieder Tränen in den Augen, diesmal aufgrund der Nähe, die sie zu ihrer jüngeren Cousine aufgebaut hatte.

Die Jungs standen auf und RJ sagte zu Kayla: „Wenn wir damit fertig sind, die Wahrheit oder die Folgen zu spielen, gehen Kenny und ich schwimmen.“

Trotzdem rannten die beiden Teenager zum Rand des Beckens, das der Wasserfall bildete.

Sie sprangen hinein und schwammen.

Als die beiden schwammen, blieben sie beide am Ende des Beckens auf einem großen, teilweise unter Wasser stehenden Felsen stehen.

RJ sah Kenny an, der seit Beginn der ganzen Erklärung von RJ-Kayla sehr still gewesen war.

»Kenny, sind wir immer noch Freunde?

fragte RJ.

?Worüber redest du?

Sicher, dass wir immer noch Freunde sind?

warum sollten wir nicht sein?

Kenny sagte in aller Aufrichtigkeit.

Bin ich?

Ich denke, Sie denken wahrscheinlich, dass ich eine Art Monster bin, das eine Affäre mit meiner Schwester hat!?

sagte RJ, überrascht von der Antwort.

»RJ, mir geht es gut mit euch.

Ich habe noch nie jemanden gekannt, der in deiner Situation war.

Zumindest niemand, der es mir jemals zugegeben hat.

Aber ehrlich gesagt, hat es geholfen, einige Dinge zu erklären, die mich gestört haben?

Kenny schloss.

Welche Dinge haben Sie gestört?

RJ sagte: „Wenn es Ihnen nichts ausmacht, wenn ich frage?“

Kenny zögerte zunächst, erkannte aber, was zum Teufel.

RJ, ich denke seit zwei Jahren an meine Schwester.

.

.kenne schlechte Gedanken.

.

.

Gedanken über Sex!

Es machte mich verrückt und ich fühlte mich wie ein so schlechter Mensch.

Ich weiß nicht, wie ich diese Gedanken über dieses süße kleine Mädchen haben konnte?

Kenny fuhr fort.

Nun, warum das?

süßes Mädchen?

wird eine Frau?

sagte RJ.

„Und wahrscheinlicher, weil sie so ein süßes, schönes und intelligentes Mädchen ist, macht sie das noch attraktiver für dich?

sagte RJ.

Kenny sah RJ an, als würde eine Glühbirne angehen.

Bei all seiner Selbstbeschwerde über seine Gefühle kam ihm nie der Gedanke, dass das alles normal sein könnte?

bis RJ es sagte.

Kenny, hast du ihr jemals gesagt, was du für sie empfindest?

fragte RJ.

Nein, ich hätte Angst, sie zu verprellen.

.

.

oder es vernarben.

.

.

Und ich könnte es nie ertragen, wenn Candy nicht mehr für mich da wäre?

sagte Kenny energisch.

Ohne weitere Diskussion schwammen die Jungen zurück zu den Mädchen und stiegen aus dem Wasser.

Hey Mädels, geht ihr mit uns schwimmen?

sagte RJ.

»Haben wir keine Kleidung mitgebracht?

sagte Kayla und Candy stimmte zu.

Na, nur in Shorts und BHs schwimmen?

Kenny sagte.

?Du bist verrückt?

Candy sagte, ich habe über 60 Dollar für diese Shorts bezahlt, sie sind gut, also werde ich sie nicht ruinieren, indem ich darin schwimme.

Und trage ich keinen BH?

Candy schloss.

Könnten wir zurück zum Boot gehen, damit ihr euch umziehen könnt?

RJ sagte: „Aber es ist eine kleine Wanderung.“

Kayla stand mit einem verschmitzten Lächeln auf.

Leute, ich werde euch einige Fragen stellen Ja oder Nein Antworten bitte!

Die anderen drei Teenager sahen Kayla erwartungsvoll an.

Kenny, hast du jemals die Brüste eines Mädchens gesehen?

»Nun, sicher, dass ich das habe?

begann Kenny zu sagen.

Nur Ja oder Nein?

Kayla erinnerte ihn daran.

?OK ja?

Er sagte.

?Im wirklichen Leben, nicht im Playboy-Magazin?

fragte Kayla.

?Jawohl?

Er sagte.

RJ, hast du jemals die Brüste eines Mädchens gesehen?

»Wir haben ihnen gerade gesagt, dass wir miteinander schlafen, ich glaube, sie wissen es.

.

.

?

?Ja oder Nein?

Kayla unterbrach ihren Bruder.

?OK ja?

Kenny, hast du jemals Candys Brüste gesehen?

?Jawohl?

antwortete Kenny.

?Was?

Wann hast du meine Brüste gesehen?

Candy unterbrach ihn.

Hey, stellen Sie die Frage?

Kayla korrigierte das Mädchen.

„OK Kenny, wann hast du Candys Brüste gesehen?

Kayla ist abgewichen.

Wann vergessen Sie zum Beispiel beim Duschen, die Badezimmertür zu schließen?

antwortete Kenny.

Hat Kayla Candy angesehen?

„Oh, alter Mann? Ich habe aus Versehen vergessen, die Badezimmertür abzuschließen!?“

Candy, ist das der älteste Trick im Buch, deinem Bruder deine Brüste zu zeigen?

sagte Kayla.

Als Kayla dies sagte, wurde Candy karmesinrot und errötete, als Kayla ihre Aktion genau auf den Kopf genagelt hatte.

Zurück zu den Fragen?

sagte Kayla.

„RJ, hast du jemals meine Brüste gesehen?“

?Jawohl?

sagte RJ.

OK.

RJ, hast du jemals Candys Brüste gesehen?

?Nein?

er antwortete.

Kenny, hast du jemals meine Brüste gesehen?

sagte Kayla.

„Ja, durch deinen durchsichtigen Bikini?

antwortete Kenny.

»Okay, ist es eine Art von?

dann?

antwortete Kayla.

Nächste Frage;

Kenny und RJ, hast du jemals die Muschi eines Mädchens gesehen?

?Jawohl?

antworteten beide.

?Echte Mädchen, kein Playboy?

fragte Kayla.

?Jawohl?

beide Jungen waren wieder auf sich angewiesen.

„RJ, hast du jemals Candys Muschi gesehen?

?Nein?

war seine flache Antwort

Kenny, hast du Candys Muschi gesehen?

Ach egal, schon wieder die Sache mit der Badezimmertür?

Kayla kicherte.

»Kenny, hast du meinen gesehen?

Ach egal, schon wieder Bikini, das ist also ein anderer Typ?

Kayla antwortete für ihn.

Candy, du bist dran.

Hast du schon mal den Schwanz eines Jungen gesehen??

?Kayla!?

rief Candy ungläubig aus.

?Antwort!?

sagte sein Cousin.

?Jawohl?

Sagte Candy und errötete hell.

»Ich behaupte, dass ich einen verdammten Jungen gesehen habe?

sagte Kayla.

»RJ, bist du gegangen?

Kayla sagte: „Wärst du wütend oder verlegen, wenn du Candys Brüste und Muschi sehen würdest?

?NEIN?

sagte RJ fast zu enthusiastisch.

»Sicher nicht?

sagte Kayla, da sie wusste, dass RJ heimlich das jüngere Mädchen wollte.

„Kenny, wärst du wütend oder verlegen, wenn du meine Brüste und meine Muschi sehen würdest?“

?Nein,?

Sagte Kenny mit einem Lächeln.

„Candy, wärst du wütend oder verlegen, wenn du die Schwänze von RJ und Kenny sehen würdest?“

?

Kayla?

wimmerte das jüngere Mädchen.

?SÜSSIGKEIT?

sagte die ältere als Antwort und verspottete sie.

Ich schätze, ich hätte nichts dagegen?

antwortete Candy langsam, obwohl sie vielleicht wieder im Dunkeln geglüht hätte.

Ok Leute, Zeit für ein Nacktbad

Kayla lachte, zieh all diese Klamotten aus.

Die Jungs zogen sofort ihre Boardshorts aus und machten sich auf den Weg ins Wasser.

Kayla fing an, ihr Oberteil, ihren BH und ihre Shorts auszuziehen, faltete sie zusammen und legte sie auf die Decke.

Als Kayla in ihrem Höschen stand, bemerkte sie, dass Candy mit dem Rücken zu den anderen stand und immer noch langsam ihr Oberteil aufknöpfte.

Machen Sie eine Bewegung auf Candy?

sagte Kayla.

Wir sehen uns im Wasser.

Das ältere Mädchen ließ jedoch ihr Höschen fallen und legte es auf die Decke, dann rannte es ins Wasser.

Candy zog langsam den Rest ihrer Kleidung und Unterwäsche aus, indem sie sie auf die Decke warf, aber mit dem Rücken zu den anderen blieb.

Instinktiv versuchte sie, ihre Brüste und Genitalien mit ihren Händen und ihrem Arm zu bedecken.

»Ich will nicht, dass du mich ansiehst, wenn ich ins Wasser gehe?

Candy schrie die drei nackten Teenager, die jetzt im Wasser waren, über ihre Schulter an.

OK?

Kayla schrie zurück: „Nun, wir halten uns alle die Augen zu und ich werde dich wissen lassen, wann.“

?Du hast es versprochen??

fragte Candy.

?Ich verspreche?

Kayla schrie zurück: „Wir werden alle unsere Augen bedeckt haben.

»Okay, Süße?

Kayla schrie ihre Cousine an: „Du kannst jetzt reinkommen.“

Candy drehte sich um und rannte zum Wasser.

Sie machte etwa zwei oder drei Sprünge zu dem glitzernden Wasserbecken, als ihr klar wurde, dass die anderen drei knietief im Wasser standen, völlig nackt und entblößt, und alle drei eine Hand über ihren Augen hatten.

.

.

.

außer dass ihre Finger weit gespreizt waren, sodass sie deutlich sehen konnten, wie das nackte Mädchen auf sie zulief.

Candy schlug mit einem lauten Knall auf dem Wasser auf und sagte: „Das ist nicht fair, du hast versprochen, dass du nicht hinsehen würdest.“

»Nein, haben wir versprochen, unsere Augen zu bedecken?

Kayla korrigierte sie: „Was wir technisch gemacht haben!?

Candy war ganz mürrisch.

Kayla sagte: „Schau, du hast uns drei nackt gesehen und bist nicht explodiert, wir drei mussten dich nackt sehen und es passt zu uns.“

Candy Girl, du musst darauf verzichten.

Außerdem hast du einen schönen Körper.

Die vier hatten viel Spaß im Pool.

Die Wassertemperatur war über 85, also war es fast zu heiß, aber es fühlte sich gut an.

Candy versuchte, sich größtenteils bis zum Hals zu halten, während Kayla keinen Versuch unternahm, ihre großen Brüste zu verbergen.

Irgendwann ging Kenny hinter seine Schwester und legte unschuldig seine Arme um den Bauch seiner Schwester.

»Es tut mir leid, dass wir dich ausgetrickst haben, Candy?

sagte er, „aber Kayla hat recht, du brauchst dich wegen deines Körpers nicht zu schämen.“

Ja, bist du so einfach mit allem?

Ich schätze, ich muss ein bisschen erwachsen werden?

Sagte Süßigkeit.

Bist du okay, wie du Candy bist, änderst du nichts?

sagte Kenny und drückte sie.

Als Kenny sie von hinten drückte, glaubte Candy, den schlaffen Penis ihres Bruders an ihrem Gesäß zu spüren, und sie errötete.

Als die beiden so dastanden, schauten sie über den Teich und sahen Kayla in RJs Armen und sie küssten sich wie verrückt.

War das ein schöner Tag?

Sagte Candy und sah ihre beiden Cousins ​​​​im Teenageralter an, die offensichtlich die Sprachen vertauschten.

?

Das hat es sicher.

.

… War es in mehr als einer Hinsicht aufschlussreich?

Kenny antwortete leichthin.

Was halten Sie von all dem?

sagte Kenny und zeigte auf seine Cousins.

„Mir persönlich ist es egal, ob RJ sein Bruder oder ein Marsianer ist, Kayla ist unsterblich in ihn verliebt, Kenny.“

„Du hättest hören sollen, wie sie über ihren „Freund“ geredet hat, es war wie im Märchen.“

Was haltet ihr von RJ?

fragte Kenny seine Schwester.

Candy war sich nicht sicher, was ihr Bruder meinte, aber sie sagte: „Ich denke, er ist sehr süß, süß und sehr nachdenklich?“

Candy schloss.

Was hältst du von Kayla, Kenny?

fragte Candy ihren Bruder.

»Sie ist mit Sicherheit ein Freigeist.

Ist sie lustig, geradlinig, klug und schön?

Kenny antwortete seiner Schwester wahrheitsgemäß.

Candy drehte sich in den Armen ihres Bruders um und sah ihn jetzt an.

Kenny, sag mir jetzt die Wahrheit, denkst du, ich bin überhaupt nicht hübsch?

Kenny lächelte und lächelte seine kleine Schwester an.

?NEIN?

Findest du dich überhaupt nicht hübsch?

sagte Kenny und überraschte seine Schwester, aber sie war resigniert, weil sie sich so fühlte.

Candy, ich denke, du bist weit über Schönheit hinaus.

.

Ich denke, du bist wunderschön.

.

.ein superheißes Mädchen?

Sagte Kenny und senkte all seine Abwehrkräfte.

Candy lächelte ihn an und legte ihre Arme um seine Taille.

Kenny war viel größer als Candy und ihre Arme waren viel kürzer.

Das Ergebnis war, dass Candy ihn näher an sich zog, als sie ihn umarmte.

Jetzt spürte er definitiv das leichte Anheben des Penis seines Bruders an der Vorderseite seines Beins.

Kennis?

Was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass ich dich küssen möchte?

Wären Sie angewidert oder wütend?

fragte Candy leise.

„Nein, was ist, wenn ich dir sage, dass ich dich seit zwei Jahren küssen will?

Wärst du angewidert oder wütend auf mich?

Kenny antwortete als Antwort und zitierte ihre Frage.

?Wirklich?

Sagte Candy fröhlich.

Wolltest du mich küssen, seit ich 12 war?

fragte er mit einem breiten Lächeln.

?Schuldig?

Er sagte.

Warum hast du es mir nie gesagt?

fragte Candy ihren älteren Bruder.

»Ich wollte nicht, dass Sie die Polizei rufen.

.

.

.

oder noch schlimmer hasst mich dafür?

Kenny sagte es dem Mädchen ehrlich.

»Ich könnte dich niemals hassen, Kenny.

Candy sah ihrem Bruder in die Augen.

Also, was werden wir dagegen tun.

Wirst du mich küssen oder werden wir den ganzen Tag darüber reden?

Beide sahen instinktiv über die Schulter zu ihren Cousins, aus Angst, entdeckt zu werden.

Kayla hatte RJ in ihrer Lippe und Candy war sich nicht sicher, aber sie dachte, Kayla hätte ihre Beine um RJs Hüften geschlungen.

»Werden sie uns nicht einmal bemerken?

Sagte Candy zu ihrem Bruder.

Kenny streckte eine freie Hand aus, nahm sanft Candys Kinn und führte ihre Lippen zu seinen.

Für Candy war es, als würde sie ein Feuerwerk in ihr Gehirn schießen.

Candy hätte direkt zu Kenny gehen und ihm gestehen sollen, dass sie ihn küssen wollte, seit er 11 war!

Zuerst war ihr Kuss unsicher.

Aber dann wuchs die Intensität, und sie pressten ihre Lippen fester zusammen, und ihre Köpfe versuchten, Stellung zu beziehen.

Candy war die erste, die ihre Lippen leicht öffnete und ihren Bruder aufforderte, sie mit Zungenküssen zu beginnen.

Candy hatte kürzlich erfahren, dass sie Französisch mochte.

und Kenny verschwendete keinen Moment damit, seine Zunge in den Mund seiner Schwester zu stecken.

Candy rollte ihre Zunge um Kennys geöffnete Lippen und untersuchte sie gründlich.

Für den 14-Jährigen war das eine völlig neue Sensation.

Candy und Kenny waren jetzt voll im Knutschmodus und Candy spürte die unverkennbare Steifheit des Penis ihres Bruders zwischen ihren Beinen aufsteigen.

Sie hatte ein wenig Angst, aber ihr Bauch brannte.

„Kenny, berühre bitte meine Brüste?

Der junge Teenager flehte.

Kenny knetete ihre kleinen Brüste und spielte mit ihren Brustwarzen, wodurch Candy in ihren Knien schwächer wurde.

Hinter Candy explodierte eine Stimme: „Hey Leute.

.

.

.

Was machst du gerade?

neckte Kayla.

Jesus Kayla, hast du mich zu Tode erschreckt?

Sagte Süßigkeit.

„Ich habe gerade herausgefunden, dass Kenny mich seit ein paar Jahren küssen wollte, also haben wir es versucht?

Candy lächelte.

?Küssen?

So nennst du es?

Kayla machte sich über ihr jüngeres Gegenüber lustig.

»Sollen wir zur Decke gehen?

sagte Kayla zu den anderen beiden.

„Aaaah, kann ich nicht?

Kenny sagte: „Habe ich eine Erektion?

?Das ist gut?

Kayla sagte: „Mach dir keine Sorgen.

RJ hat auch eine rasende Erektion.?

Als Kenny seinen männlichen Cousin ansah, lächelte RJ zurück und zuckte mit den Schultern.

Kayla ging voran und zog RJ an der Hand.

Candy verschränkte ihre Finger in der Hand ihres Bruders und rannte mit den Cousins ​​hoch zur Decke.

Candy hatte RJs Erektion nicht sehr deutlich gesehen, als er und Kayla an ihr vorbeigingen, aber sie konnte deutlich sehen, wie der große harte Schwanz ihres Bruders von einer Seite zur anderen schwankte, als er sich der Decke neben ihr näherte.

Die vier Jungen ließen sich auf die Decke fallen.

Die Jungen versuchten verlegen, ihre harten Penisse zu verstecken, was Kayla auf Homophobie zurückführte.

Kenny warf einen Blick auf Kayla und sah, dass sie tatsächlich eine völlig glatte Muschi hatte, so wie es durch ihren durchsichtigen Bikini aussah.

RJ schaute auf Candys Muschi und bemerkte, dass ihr Haar spärlich, total blond, strategisch über ihrem Schlitz lag.

»Jetzt, da die Katze sozusagen aus dem Sack ist, wollten RJ und ich mit euch über etwas reden.

Aber war das, bevor wir dich im Wasser gesehen haben?

sagte Kayla.

?Was geschieht?

Sagte Candy zu ihrer ebenso nackten Cousine.

Candy fühlte sich jetzt wohler, wenn sie vor ihrem Bruder und ihren Cousins ​​muskulös war.

Erstens, was ist los mit euch.

Scheinen Sie Spaß da ​​draußen zu haben?

sagte Kayla, als sie über ihre Schulter auf den Teich zeigte.

„Wir müssen nur reden und ich habe Kenny gesagt, dass ich ihn küssen möchte, und er hat mir gesagt, dass er das Gleiche für ein paar Jahre will?“

Sagte Süßigkeit.

Und Candy, wie lange fantasierst du schon von deinem Bruder und wolltest ihn küssen?

sagte Kayla und trat auf die Stelle.

?Seit ich 11 war?

Candy gab ehrlich zu.

Kenny war ein wenig überrascht, als er erfuhr, dass dies auch für seine Schwester ein lang gehegter Wunsch gewesen war.

Candy, sieht es so aus, als hätten wir hier eine Situation?

Es scheint so.

.

?

und als Kayla das sagte, kontaktierte sie beide Typen, „Haben wir hier ein paar Hengste mit wütenden Ständern?“

die wir mit all diesen Küssen und diesem empfindlichen Gefühl verursacht haben.?

Als er fertig war, packte er die Penisse beider Jungen um die Basis herum und ließ sie leicht fallen.

Kayla war überrascht, als sie erfuhr, dass Kennys Männlichkeit nicht viel länger war als die von RJ, aber sie war größer im Umfang.

Kayla konnte ihre Hand nicht vollständig um Kennys schließen, während sie RJs Schwanz nehmen konnte.

Beide Jungen waren ein wenig geschockt, als Kayla sie packte, aber sie bewegten sich nicht und atmeten nicht.

„Candy, was wir den Jungs angetan haben, ist unfair.

RJ und ich wollten Sie bitten, hier zu warten, während wir zurück zum Boot gingen und es taten?

sagte Kayla ehrlich.

Wie auch immer, Candy, jetzt, wo ich sehe, dass du Kenny dasselbe angetan hast, habe ich eine andere Idee.

Kayla hatte keinen der Jungs losgelassen und sah ihnen in die Augen, als sie ihre Hand langsam von der Basis ihrer Schwänze nach oben bewegte.

„Candy, ich weiß, dass du nicht weißt, wie man einem Typen einen runterholt oder ihm einen bläst, also werde ich es dir beibringen.

Wenn wir sie so lassen, bekommen die Jungs ?blaue Bälle?

das ist eigentlich schmerzhaft für sie.?

Candy hatte bei jedem Wort ihrer Cousine nachgedacht und konnte ihre Augen nicht von den geschwollenen Schwänzen ihres Bruders oder RJ abwenden.

Noch nie zuvor hatte er einen so entzückenden Anblick gesehen.

„Du musst ihre Schwänze zuerst auf und ab streicheln?

Kayla hat es Candy gesagt?

sagte er, als er die Länge jedes Jungen gleichzeitig streichelte.

Ist der Kopf ihres Schwanzes der wirklich sensible Teil?

Sagte Kayla, als sie ihre Hand über die Eichel jedes Jungen gleiten ließ und seine Hand wirbelte.

Beide Jungen stießen ein hörbares Grunzen aus, als er es tat.

Siehst du, es hat ihm gefallen?

sagte Kayla, während sie weiter ihre steinharten Bäume streichelte.

„Probier es jetzt aus, Candy“, sagte Kayla.

Candy streckte die Hand aus und versuchte, den Schwanz ihres Bruders zu packen.

Kayla ließ los und wies das Mädchen an, nicht zu schnell zu gehen usw.

Kayla sah Candy an und bemerkte, dass sich der arme RJ im Wind wälzte, als sie das Glied ihres Bruders festhielt.

Candy, was ist mit RJ?

Kayla sagte, kannst du es nicht einfach ignorieren!?

Candy errötete und spuckte aus, als sie versuchte zu sprechen.

?

.

.

das ist gut?

.

.

.du weißt .

.

.

berühre sie was?

Ich meine, ist er dein Freund!?

Ist es sehr nett von Ihnen, sich Sorgen zu machen?

Kayla sagte: „Aber machen wir eine Ausnahme, während du in der Lernphase bist?

sagte Kayla zu ihrer jungen Cousine und gab ihr einen leichten Kuss auf die Wange.

Candy streckte die Hand aus und packte RJs Schwanz mit ihrer linken Hand, während sie ihre Brüder in ihrer rechten hielt.

Candy lächelte RJ verführerisch an und fing an, beide Jungs zu streicheln.

Candy ließ die beiden Schwänze, die sie hielt, nie aus den Augen, sondern sprach mit Kayla;

?Ich kann nicht?

glauben, dass etwas, das so hart ist, so weich sein kann.

.

.

und so.

.

.

einschüchternd?

sagte das Mädchen.

RJs Augen waren geschlossen und er war verloren in dem Gefühl der Säge, die sein junger Cousin ihm anbot.

Kennys Augen waren weit geöffnet und plötzlich begann er wild seine Hüften in Candys Hand zu stoßen.

Candys Hand konnte den Zauberstab von Kennys überhitztem Glied nicht umschließen, also fiel es ihr schwer, sich zu halten, als Kenny mit der Kontraktionsbewegung begann.

Als Kayla sah, was passierte, streckte sie plötzlich die Hand aus und packte Kennys Schwanz direkt an der Basis und drückte ihn sehr fest.

Kenny wimmerte von dem plötzlichen Druck.

»Warte ein zweites Bonbon?

sagte Kayla und ihre Cousine ließ das Glied ihres großen Bruders los, streichelte RJ aber weiter.

?Wie geht’s?

Ging es mir nicht gut?

wollte Candy wissen.

„Nein, hast du es sehr gut gemacht?

Kayla versicherte ihr.

Aber wurde Kenny zu geil und kurz vor dem Abspritzen?

erklärte Kayla.

„Kenny, bleibst du still und entspannst dich, bis das Gefühl verschwindet?

Sagte Kayla ihm, während sie die Basis seines kurz vor dem Explodieren stehenden Schwanzes drückte.

Candy, während du RJ streichelst, lege deine Lippen um den Kopf seines Schwanzes, so wie hier.

Kayla zeigte dann dem jungen Teenager, wie sie weiter streichelte.

RJ stieß ein hörbares Stöhnen aus.

„Wenn du deine Lippen um den Kopf seines Schwanzes gelegt hast, streichle ihn weiter, aber drehst du deine Zunge um seinen Kopf herum?

sagte der ältere Teenager zu seinem Cousin.

Candy lächelte ihren Cousin wieder an und Kayla schwor sich, ihn anzublinzeln, bevor sie sich vorbeugte und den geschwollenen lila Kopf an seine Lippen saugte.

Kayla beobachtete, wie die Wangen ihrer Cousine konkav wurden, dass sie RJ so fest lutschte, und auch er fing an, so zu stöhnen, dass Kayla Angst hatte, ihr Bruder könnte in Candys Mund kommen.

Solange dies geschah, behielt Kayla einen Todesgriff an der Basis von Kennys Penis bei, und sie konnte jetzt sagen, dass sie den Punkt der Ejakulation überschritten hatte.

Kayla sagte zu ihrer Cousine: Okay, lass RJs Schwanz ruhen und du kannst mit Kenny von vorne anfangen.

Kenny wird ziemlich schnell wieder erregt, Candy, also lutsche seinen Schwanzkopf, aber wenn du spürst, dass er gleich kommt,.

.

.

Wenn er anfängt, in deinen Mund einzudringen, ziehe ihn heraus, streichle ihn schneller und härter und richte seinen Schwanz auf deine Brüste.

Schluck dieses Mal nicht sein Sperma.

.

.

Kann ich das später erklären?

Kayla ist fertig.

Candy folgte den Anweisungen und eigentlich war RJ enttäuscht, weil er der Meinung war, dass sein Cousin ein echtes Talent hatte, wenn es darum ging, Schwänze zu lutschen.

Candy stellte fest, dass der Schaftkopf ihres Bruders größer war als der von RJ und zu dieser dunkelvioletten Masse geworden war.

Candy konnte kaum ihren Mund um die riesige Spitze legen.

Als sie es jedoch tat, tat sie alles, was Kayla ihr beigebracht hatte.

Candy saugte so fest sie konnte und jedes Mal, wenn ihr Bruder drückte, wirbelte sie mit ihrer Zunge um den Kamm herum oder drehte ihren Kopf, sodass ihre Lippen um den Scheitel fuhren.

Obwohl Candys Hand den Schwanzschaft ihres Bruders kaum umschloss, streichelte sie ihn so heftig wie möglich, als ihr Bruder anfing, sich in ihrem Mund zu bewegen.

Süßigkeiten schmeckten sehr leicht salzig.

Nichts, das übermäßig grob war, aber etwas anders.

Kenny fing an, ihre Hüften ernsthaft zu drücken und Candy hatte ein wenig Angst, dass er diesen Monsterschwanz in ihre Kehle schieben könnte.

So würgte sie ein paar Mal fast, schaffte es aber, sich nicht blamieren zu lassen.

Kenny begann laut zu grunzen und sagte: „Nein.

.

.

ach süßigkeiten?

?

Hier.

.

.

.

.

?

Candy spürte die Wölbung ihres riesigen Kopfes in ihrem Mund.

Ihr Instinkt sagte ihr, dass Kenny seinen männlichen Samen erbrechen würde.

Auf Kaylas Rat hin zog er plötzlich das erhitzte Glied mit einem hörbaren ?Plopp?

und mit zwei Händen hob er jetzt Kennys Schwanz für alles, was es wert war.

Von der Wurzel bis zur Spitze waren ihre Hände ein verschwommener Fleck auf Kennys Kindermacher.

Plötzlich schrie Kenny: „Komm!

.

.

?

und sein ganzer Körper versteifte sich.

Die erste Eruption traf Candy am Hals.

Sie war schockiert von der Kraft und Hitze der Flüssigkeit.

Er zielte mit seinem Schwanz tiefer und der zweite und dritte Schlag trafen ihre Titten.

Die Menge an geschnittenem Sperma tränkte die A-Körbchen des 14-jährigen Jungen buchstäblich.

Die nächsten beiden Schüsse waren weniger stark und trafen Candy oberhalb der Taille.

Der sechste und letzte Schuss traf Candy am Oberschenkel.

Kenny ließ sich zurück auf die Decke fallen.

Candy beobachtete, wie sich die Spermaschicht von ihrem Hals nach unten erstreckte und nun von den Spitzen ihrer Titten nach unten rieselte und auf den Boden rieselte.

Candy fuhr mit den Fingern durch das Durcheinander auf ihrem Körper und rief: „OH Wow!

Es war absolut unglaublich!?

Kayla schaute auf die reichliche Menge Sperma auf ihrer Cousine und sagte: „Christus Kenny?

wie lange ist es her, seit du masturbiert hast.

hast du gespart oder so??

?Zwei Tage?

Kenny krächzte und versuchte zu Atem zu kommen.

»Mein Gott, es muss ein Familienfluch sein.

.

.

.

Kenny macht noch mehr Sperma als RJ!

rief Kayla.

Kayla sah Candy an.

Candy, du bist ein Chaos, warum gehst du nicht mit Kenny schwimmen und wäschst den ganzen Dreck ab?

Dann könnt ihr euch beide hinsetzen und eine Weile reden.

Gib mir mindestens 30 Minuten, bevor du zum Boot zurückkommst.

.

.

Müssen RJ und ich uns um etwas kümmern?

sagte Kayla mit einem Lächeln.

Candy hielt Kennys Hand und sie sprangen in den Teich, wie Kayla vorgeschlagen hatte.

»Komm schon, Hengst?

Kayla sagte zu RJ: „Versuch nicht zu stolpern und die Bombe auf dem Weg zum Boot zu zerschmettern.

Himmel, ich weiß nicht, was mit mir los ist, es ist erst zwei Tage her, seit wir Sex hatten, und ich bin geiler als je zuvor in meinem Leben?

rief Kayla.

Als Kayla das Boot erreichte, tropfte ihr Honigglas buchstäblich vor Mädchengleitmittel.

Es brannte und konnte es kaum erwarten, gesättigt zu werden.

Sobald er an Bord war, nahm er eine breite Haltung ein, beugte sich auf Hüfthöhe in den hinteren Teil des Salons und sagte zu RJ: „Zieh es einfach an.“

.

.

Fick mich Bruder?

RJ trat hinter ihre Schwester, packte sie an den Hüften, platzierte seinen geschwollenen Schwanz am Eingang zu ihrer Weiblichkeit und versenkte die volle 9-Zoll-Länge bis zum Griff in ihrem gut geschmierten Kanal und berührte ihr Schambein gegen die Außenseite ihrer Schwester

Lippen.

Kayla hat ein akustisches Signal abgegeben?

Streugut?

als RJ den Tiefpunkt erreichte.

Zurück am Wasserfall und Teich schwammen Candy und Kenny und spielten ein paar Minuten lang.

Die beiden nackten Teenager stiegen aus und gingen zu der Decke hinüber.

Candy bemerkte große Tropfen des Spermas ihres Bruders auf der Decke und faltete sie sorgfältig zusammen, damit sie nicht darin saßen.

Die beiden standen eine Weile nebeneinander und sahen sich in die Augen.

»Kenny, gibt es etwas, das ich dich fragen möchte?

Sagte Süßigkeit.

?Schießen?

war seine Antwort.

„Weißt du vorhin, als Kayla uns befragt hat und gesagt hat, RJ habe ihr Höschen gestohlen und masturbiert?“

?Jawohl .

.

.

?

antwortete sein Bruder vorsichtig.

„Nun, als er die Geschichte erzählte, bemerkte ich, dass du wie eine Rübe rot wurdest.“

?Nein, habe ich nicht?

war seine Antwort.

?JAWOHL .

.

.du hast gemacht?

Candy korrigierte: „Und ich glaube, ich weiß warum.

Kenny, ich habe in den letzten paar Monaten einige Höschen verloren.

Ich schwöre, ich dachte, die Waschmaschine frisst sie.

Aber jetzt frage ich mich, ob ein gewisser Bruder von mir sie vielleicht nicht dazu gebracht hat, sich mit ihr zu vergnügen ??

Als Candy das sagte, wurde ihr Bruder wieder rot.

»Das ist wahr, oder?

Kann ich sein Gesicht sehen?

Sagte Süßigkeit.

?Es tut uns leid?

Das war alles, was sein trauriger Bruder sagen konnte.

Du hast ihnen also einen runtergeholt?

fragte Candy, die die Antwort bereits kannte.

?Jawohl?

sagte sein Bruder fast flüsternd.

?Ich verstehe nicht.

.

.

.

Ich meine, was ist der Reiz.

Warum machen Jungs das??

Ist es der Geruch deiner Muschi?

sagte Kenny ehrlich.

Hat meine Muschi einen ?Geruch?

.

.

.

?

Candy war sich nicht sicher, ob es eine gute Sache war.

?

Schlechte Wortwahl?

Kenny sagte, ist das dein Mädchenparfüm?

Er erklärte.

Wenn ich diesen Geruch rieche, macht es mich verrückt.

Es tut mir leid, Schwester, sie hat sich immer noch entschuldigt.

?Es muss dir nicht leid tun?

Ich denke, ich sollte geschmeichelt sein.?

Als Candy es sagte, lächelte Kenny seinen jüngeren Bruder an.

Aber Kenny, was hast du mit all diesen Höschen gemacht?

fragte Candy aus Neugier.

??Habe ich sie weggeworfen?

sagte er praktisch.

?WAS HAST DU GEMACHT??

Sagte Candy aufgeregt.

„Warum zum Teufel würdest du sie werfen?“

Das Mädchen sagte, sie verstehe es nicht.

»Ich glaube, ich habe Angst, erwischt zu werden?

sagte er mit aufrichtiger Verlegenheit: „Weißt du, ob du die Flecken gesehen hast?“

Candy dachte einen Moment darüber nach.

„Nun, ich sag dir was, wenn wir nach Hause kommen, nimmst du mich mit zu Victoria’s Secret und kaufst mir ein paar neue Höschen.“

.

.

und auch sexy.

Handeln??

Sicher, solange du sie für mich modellierst?

sagte Kenny mit einem schelmischen Lächeln.

Candy schlug mit halb geballter Faust auf ihren Bizeps und sagte: „Ich hoffe, Sie haben diesen Nachmittag genossen.

.

.

Ich weiß, dass ich es getan habe.?

?Machst du Witze?

Es war toll.

Aber.

.

.

?

Kenny zögerte, „Habe ich nichts für dich getan?“

sagte er und wünschte sich dann, er hätte es nicht gesagt.

?Mach dir keine Sorgen.

.

.

Hat es mir wirklich Spaß gemacht, dass du dich gut fühlst?

Sagte Candy mit ihrem üblichen Lächeln.

»Glaubst du, wir haben ihnen genug Zeit gegeben?

fragte Candy und bezog sich dabei auf RJ und Kayla.

Ich weiß nicht, wie lange ficken sie normalerweise?

Sagte Kenny mit einem Grinsen.

Candy schlug ihm nun auf den Bizeps.

Sei nicht grob.

.

.

Ich bin sicher, sie wollten nur reden!?

?Ja richtig!?

Kenny beschloss, nicht noch einmal darüber zu sprechen, und sie standen auf, zogen sich an und gingen zum Boot.

15 Minuten später kehrten sie zum Boot zurück und Candy sah Kayla alleine direkt vor dem Boot schwimmen.

Kenny stieg auf das Boot und fragte seine Schwester, ob sie etwas zu trinken bräuchte.

Candy lehnte ab und sagte, sie wolle eine Minute mit Kayla sprechen.

Candy zog sich aus und tauchte ins heiße Wasser, um sich Kayla anzuschließen.

Wo ist RJ?

fragte Candy ihre Cousine.

?

Einnicken.

Haben Jungs diese Chemikalie, die beim Sex ausgeschieden wird und neigen dazu, ein Nickerchen zu machen, während wir Mädels danach voll wach sind!?

Was machst du hier allein?

fragte Candy.

Versuchst du ungefähr eine Gallone Sperma aus meiner Muschi zu spülen?

sagten die Mädchen mit einem breiten, breiten Lächeln.

Candy ging zu Kayla hinüber und legte ihre Arme um den Hals ihrer älteren Cousine.

Danke für alles und dafür, dass du mir Kayla beigebracht hast?

Sagte Candy und küsste dann sanft das ältere Mädchen.

Die beiden tauschten einen langen Kuss aus, während ihre Zungen in den Mund des anderen hinein und wieder heraus tanzten.

»Jederzeit, solange du mir immer auf diese Weise dankst?

Kayla lächelte Candy zu.

»Kayla, muss ich dich etwas fragen?

Sagte Candy leise.

Sicher, nichts?

Kayla sagte: „Weißt du?

»Kayla, ich möchte so sein wie du und RJ.

Will ich Kenny meine Jungfräulichkeit schenken?

Das Mädchen sagte: „Aber ich weiß nicht, wie ich das machen soll.

.

.

Ich meine den richtigen Weg.?

?Bist du sicher .

.

.

Es ist ein großer Schritt und es gibt keine Eile, weißt du?

Kayla wollte wissen, ob Candy daran gedacht hatte.

War ich mir noch nie so sicher?

Sagte Süßigkeit.

„Hast du Kenny schon gesagt, was du willst?“

?Nein?

Candy sagte leise: „Ich habe Angst, es ihm zu sagen!“

?

Kapitel 15

Beide Mädchen trockneten sich ab, wickelten Handtücher um ihre Brust und schlossen sich den Jungs auf dem Boot an.

Die späte Nachmittagssonne war über den Berg gesunken und verschaffte etwas Erleichterung von der Hitze.

Kayla und Candy gingen nach achtern, um zu duschen.

Die beiden Mädchen im Teenageralter duschten zusammen und achteten nicht besonders darauf, den wandernden Curtin vollständig auszuschalten.

Die Mädchen hatten den Jungen gesagt, sie sollten nicht mit gespieltem Ernst gucken.

Die Mädchen wuschen sich gegenseitig die Haare und ihre eingeseiften Hände wuschen auch ihre Körper.

Während sie sich wuschen, griff Candy instinktiv nach unten und saugte an der aufrechten rechten Brustwarze ihrer Cousine und knetete Kaylas linke Brust.

Kaylas Nippel reagierte auf die Stimulation und hob sich einen halben Zoll im Mund ihrer Cousine, als sie daran saugte.

»Gurl, müssen Sie aufhören?

sagte Kayla und drückte Candy mit einem hörbaren Sauggeräusch von ihrer Brust.

„Wirst du mich wieder geil und sauer machen, wenn du so weitermachst?

sagte Kayla und küsste ihre Cousine leicht.

?Was ist falsch?

sagte Candy, als sich die beiden nackten Teenager in einer leichten Umarmung hielten.

Vielleicht zeigen wir es später den Kindern?

Kayla lächelte.

„Jetzt machen wir uns besser auf den Weg und füttern ihn!“

Können wir uns um meine kümmern?

lesbische Neigungen?

dann?

Candy lachte, als sie mit der Hand über den unbehaarten Schlitz ihrer Cousine strich.

Die Mädchen trugen Turnhosen und schöne kurze Oberteile.

Sie ließen sich frisieren und schminken und wollten für ihre Jungs so gut wie möglich aussehen.

Kayla beschloss, ihre langen, gewellten Erdbeerlocken über ihre Schultern fallen zu lassen, während Candy ihre blonde Mähne zu einem vertrauten Pferdeschwanz zog und eine rosa Schleife um sie band.

Das Mädchen gab dem passenden rosa Lippenstift den letzten Schliff und sagte zu Kayla, dass sie nicht sicher sei, wie lange der Lippenstift halten würde!

Als die Jungs sahen, wie süß die Mädchen waren, machten sie ihnen Komplimente und dann duschten alle Jungs einer nach dem anderen und zogen sich Shorts und ein kurzärmliges Shirt an.

RJ trug Khaki-Shorts und ein geknöpftes Hemd, während Kenny ein Hemd mit Hawaii-Print trug, das vorne leicht offen war und seine massive Brust zur Geltung brachte.

Die Mädchen fingen an, die Sloppy Joes zum Abendessen zuzubereiten, und Candy fand die Pommes und kochte sie schnell auf dem Gasherd in der Kombüse.

Candy fand auch einzeln verpackte Abendsalate im Kühlschrank und stellte vier Salathüllen her, wobei sie einige Orangen und Äpfel würfelte, um sie ebenfalls in den Salat zu geben.

Kayla öffnete eine Tüte Brötchen und beschloss, sie einfach kalt zu essen.

Die Jungen waren damit beschäftigt, den Tisch im Bug des Bootes zu decken und die Sitze für das Abendessen herzurichten.

Als Kayla und Candy mit dem Essen aus der Küche kamen, fanden sie eine Tischdecke auf dem Tisch und zwei Zitronengraskerzen, die das Gedeck schmückten.

Die vier Jungen setzten sich und bereiteten das Essen vor.

Als die letzten Sonnenstrahlen auf das Boot fielen, saß RJ da und starrte die beiden Mädchen an.

Kayla sah, dass er ihn anstarrte und sagte WAS?

„Ich habe gerade darüber nachgedacht, wie schön ihr zwei Mädchen seid und wie glücklich Kenny und ich sind, dich zu haben?

sagte RJ.

Kenny trat ein und sagte: „Amen, Bruder?

als sie die Flasche Merlot nahm, die Kayla auf den Tisch gestellt hatte.

Beide Mädchen lächelten leicht vor sich hin.

Kenny fing an, Merlot für alle vier einzuschenken, und als er die Süßigkeiten einschenkte, streckte sie ihre Hand aus, um zu signalisieren, dass sie aufhören sollte, wenn ihr Glas halb voll war.

Willst du heute Abend einen klaren Kopf behalten?

bemerkte Candy.

„Ich weiß nicht, ich fand dich nach drei Gläsern Wein ein bisschen komisch?

RJ sah zu und bekam einen leichten Tritt unter den Tisch von Kayla, die ihm einen bösen Blick zuwarf.

Die vier aßen und unterhielten sich alle darüber, wie viel Spaß sie hatten.

Nach dem Abendessen fragte Kenny, ob noch jemand mehr Wein möchte.

Kayla und RJ hielten die Gläser hoch, aber Candy sagte sanft: „Nur ein halbes Glas für mich, bitte.“

Die Mädchen putzten und spülten gemeinsam das Geschirr, während die Jungs den Tisch und die Tischdecke wegräumten und die Kerzen an den Seitengeländern bewegten.

Citronella leistete gute Arbeit, um Mücken in Schach zu halten.

Candy war ungewöhnlich ruhig, als sie das Geschirr abtrocknete.

Ding?

Hast du Candy im Sinn?

Kann ich sehen, wie sich die Zahnräder drehen?

sagte Kayla.

? Oh nichts?

war seine unglaubliche Antwort.

Versuchen Sie herauszufinden, was Sie tun sollten?

fragte Kayla und fügte dann hinzu: „Habe ich dir gesagt, dass du nichts überstürzen musst?“

Candy wandte sich an Kayla: „Ich mache mir nur Sorgen, wenn ich ihm sage, wie sehr ich es will.

.

.

und wie lange wollte ich es schon mit ihm machen.

.

.

Wird er denken, ich sei eine Art Hure und will mich nicht mehr um sich haben!?

Kayla nahm die Hände ihrer Cousine in ihre, „Candy, das wird nicht passieren.

Aber wenn Sie das ernst meinen, müssen Sie beide über ein paar Dinge reden.

Die Mädchen gingen zurück und Kayla fragte RJ, ob es genug Holz für ein weiteres Feuer am Strand gäbe.

RJ versicherte ihnen, dass er und Kenny einige von ihnen durchsuchen würden, wenn er nicht da wäre, und sie gingen beide an Land, um sich fertig zu machen.

Die Mädchen schnappten sich Decken, Gläser und den Rest des Merlot und wateten durch hüfttiefes Wasser zum Ufer, wo die Jungs damit beschäftigt waren, das Feuer zu entzünden.

Als die Sonne unterging, erschienen eine Million Sterne und die Geräusche der Nacht hallten auf dem Wasser wider.

Heute Nacht sangen die Frösche aus ganzem Herzen und Candy sah von ihnen aus zu, wie die Glühwürmchen auf dem Unkraut entlang der Küste tanzten.

Sowohl Kayla als auch Candy legten ihre Köpfe auf den Schoß ihres Bruders und starrten in den Himmel.

?Es ist so schön?

flüsterte Kayla und starrte in den Himmel.

?Du bist so hübsch?

sagte RJ und lächelte seine Schwester an.

Sie hob ihren Kopf und er beugte sich vor und sie küssten sich sanft.

Kenny strich das lose Haar aus dem Gesicht seiner Schwester und lächelte sie an.

»Einen Groschen für deine Gedanken, da das bisschen?

sagte er zu seiner kleinen Schwester.

Oh?

Nichts, starre ich nur in die Sterne?

er hat gelogen.

Drinnen herrschte Aufruhr.

Candy, redest du von einem hässlichen Pokerface?

Kayla sah zu, ohne den Kopf von RJs Schoß zu nehmen.

Kann jemand spüren, dass Sie angespannt sind?

also warum nicht mit ihm reden

sagte Kayla.

»Sagen Sie mir, was zum Teufel da ist.

.

.

Was ist das Problem?

Kenny wollte es wissen.

Aber seine Schwester blieb stumm.

Kayla konnte das Drama, das sie sowieso für unnötig hielt, nicht mehr ertragen.

»Will sie, dass du derjenige bist?

sagte Kayla zu Kenny.

»Die eine was?

fragte Kenny verwirrt.

„Gott, seid ihr dichte Athleten?

Kayla erwiderte das Feuer.

Weißt du, der eine.

.

.sein erstes.

.

Soll ich dir die Kirsche holen?

sagte Kayla zu Candys erstauntem Bruder.

Kenny sah Candy an und sah, wie ihr Tränen über die Wangen liefen.

Warum weinst du Schatz?

sagte Kenny, als er sanft ihre Wange streichelte.

?Ich könnte nicht?

.

.

weil ich nicht will, dass du mich hasst.

.

.

oder denken, ich bin komisch.

.

.

aber hat Kayla eine große Klappe?

jammerte der Vierzehnjährige.

Kenny nahm das Mädchen in seine Arme und küsste die Tränen von ihren Wangen.

Candy, könnte ich dich NIE hassen?

Kenny sagte.

Er sah ihr in die Augen und küsste sie dann voll auf die Lippen.

Candy spürte, wie sich eine Wärme in ihr ausbreitete, die eine Leidenschaft entfachte und Kennys Kuss mit aller Kraft erwiderte.

Als die beiden auf Sendung kamen, sagte RJ zu ihrem männlichen Gegenüber: „Okay, jetzt sag ihr, wie lange möchtest du in IHRE Hose gehen!?

Kayla schlug ihm auf den Arm und sagte: „Gott, bist du romantisch!?

Candy sah ihrem Bruder ins Gesicht.

?Es ist wahr .

.

.

wie lange,?

er hat gefragt.

„Seit wann bist du 12?

Sagte Kenny mit einem Lächeln.

?Mein Gott?

Candy rief: „Ich wollte das mit dir machen, seit ich 11 bin!?

Okay ihr zwei, ist es jetzt an der Zeit, von Cousine Kayla zu hören?

sagte das ältere Mädchen.

»Ich habe Candy gesagt, sie müsse über viele Dinge mit dir reden, Kenny.

.

.

praktische Dinge?

Kayla gepunktet.

„Hat er nicht, also werde ich einige Dinge sagen, die gesagt werden müssen?“

Kayla schloss.

Candy saß nun mit dem Rücken zu ihrem Bruder und seine Arme umschlossen sie in einer Bärenumarmung.

Candy sah den erwartungsvollen älteren Cousin an.

?Süssigkeit,?

Hat Kayla angefangen?

Welche Bedenken haben Sie in Bezug auf Sex?

Ähm, ich weiß nicht.

Ich fürchte, ich weiß nicht, was ich tun soll.

Und dass Kenny es vielleicht nicht gerne mit mir macht?

stammelte Candy.

»Und ich denke, ich mache mir beim ersten Mal Gedanken über das Durcheinander.

OK?

Kayla sagte: Was sind einige deiner Bedenken, Kenny?

„Ich mache mir Sorgen, sie zu verletzen und sie könnte mich später hassen.

Oder dass er später denken wird, dass es falsch war, dies mit seinem Bruder zu tun.

Ich glaube, ich habe Angst, dass ich ihr in Sachen Sex nicht gefallen werde.

Ich schätze, ich mache mir Sorgen darüber, was passiert, wenn Mom und Dad es herausfinden.

Und ich schätze, ich mache mir Sorgen, sie schwanger zu bekommen?

Kenny schloss

Bingo?

Kayla schnippte mit den Fingern, „Kenny, du hast eine Eins.

Candy, du weißt, dass eine Schwangerschaft eine sehr reale Möglichkeit ist, sobald du anfängst, Sex zu haben.

Wie würde es sich anfühlen, Kennys Baby zu bringen?

Kayla warf Candy einen Blick zu, der ihre Seele langweilte.

„Ich wünschte, ich hätte Kennys Baby in mir.

Aber ich würde gerne warten, bis ich mit der High School fertig bin.

.

.

.

wenn ich kann?

sagte das Mädchen leise.

„Nun, müsst ihr beide sexuell verantwortlich sein?

sagte Kayla, und wir werden Ihnen später sagen, wie wir mit dem Problem umgehen.

Kennis?

Kayla sagte direkt zu ihm: „Wie viele andere Mädchen hast du gefickt?“

?Ich sehe nicht.

.

.

?

Kenny wollte gerade sagen, wurde aber von Kayla unterbrochen.

?Wie viele?

fragte er energischer.

?Drei?

sagte er einfach

?Drei?

Wirklich??

Sagte Candy leichthin, als sie ihren Bruder ansah.

Er hatte nicht bedacht, dass es nicht auch das erste sein würde.

?Deshalb ist es euch beiden wichtig?

sagte Kayla.

„Kenny, ich schätze, mindestens eines dieser anderen Mädchen hat es durch das gesamte College-Football-Team geschafft.“

.

.

und alle von euch dachten, es wäre großartig, diese Informationen miteinander zu teilen.

.

.und sie kam aus einem von euch ??

Woher wusstest du das?

Kenny fing an zu fragen.

.

„Es gibt immer eine Hure, die die ganze Fußballmannschaft ficken will.

.

.wir haben einen in unserer Schule, und bis jetzt hat er alle außer RJ genagelt?

sagte Kayla.

Was ist mit den anderen beiden, beide waren Jungfrauen?

»Einer sagte, es sei so.

.

.

aber ich habe danach nicht mehr darüber nachgedacht.

Ich denke, sie hat das gerade gesagt, also glaube ich nicht, dass sie herumgeschlafen hat und das dritte Mädchen viele Freunde hatte und ich weiß, dass sie viel Sex hatte?

Kenny ist fertig.

„Und offensichtlich hast du Reifen getragen, als du mit jedem von ihnen Sex hattest?“

Kayla ist der Sache jetzt auf den Grund gegangen.

Kenny sah gequält aus und sagte kleinlaut: Nein?

Also besteht eine sehr gute Chance, dass Sie dann eine sexuell übertragbare Krankheit haben?

Kayla schlug zu.

?ICH .

.

.

ICH .

.

.

Ich glaube nicht?

Kenny stammelte und Candy wirkte unbehaglich.

Aber die Wahrheit ist, Sie können sich nicht sicher sein!

Aber keiner von Ihnen äußerte Bedenken über sexuell übertragbare Krankheiten, als ich Sie fragte.

Süssigkeit?

Kayla sagte zu ihr gewandt: „Deshalb habe ich dir letzte Nacht gesagt, dass du Kennys Sperma nicht in deinen Mund stecken sollst.

Mädchen denken, dass sie sich sexuell übertragbare Krankheiten einfangen können, indem sie einen Typen ficken.

.

.Aber es ist nicht wahr.?

Wie Kayla es erklärte, fing Kenny an, sich zu winden.

Süßigkeit, Kenny?

Kayla sagte leise: „Sehen Sie, Sex mit Ihrem Bruder oder Ihrer Schwester hat viele Vorteile;

Die erste ist die Verfügbarkeit.

Leute, ihr müsst euch keinen Sitzplatz suchen oder es auf dem Rücksitz eines Autos tun.

.

.

auch wenn es RJ immer noch so gefällt.

Und Sie können es häufig tun.

Zweitens, solange ihr monogam miteinander lebt, könnt ihr sicher sein, dass euer Bruder oder eure Schwester frei von Krankheiten ist.

.

.

Was kannst du nicht sagen, wenn du mit Jungs ausgehst?

sagte Kayla und sah Candy direkt in die Augen.

Kayla fuhr fort: „Und da ist die Tatsache, dass ihr bereits so viel voneinander wisst.

Dating ist voller Überraschungen, die meisten davon schockierend.

Verbringen Sie die Nächte mit jemandem, den Sie sehr gut kennen.

.

.was mag er.

.

was sie hassen.

.

.

Nun, das ist ein großes Plus.?

Kayla stand auf und sagte, warte hier?

zu seinen Cousins.

Kayla kehrte schnell zum Boot zurück, ging zur Kombüse und erreichte das oberste Regal.

Als Kayla von der Gruppe auf dem Boden zurückkam, saß sie RJ gegenüber, lehnte sich an seine Brust und sagte: „Sag mir, was du tun wirst.“

Kayla reichte Candy die goldene Schachtel.

Candy errötete, als sie sah, dass es sich um Kondome handelte.

Dann las er die Notiz laut vor;

?Im Notfall geöffnet, Liebe Mama?

Sie sagte.

»Hat deine Mutter dir die gegeben?

wollte Candy wissen.

?Nicht genau?

Kayla antwortete: „Sie hat sie in einen der Körbe gelegt, weil sie wusste, dass ich sie finden würde.

Zuerst konnte ich ihn nicht verstehen, weil er uns geschworen hatte „keine Zuneigung zu zeigen?“

vor euch beiden.

Also dachte er entweder, ich würde Kenny ficken.

.

.

.

oder dachte er, RJ könnte dich anmachen ,?

er lächelte Candy zu.

Vielleicht hat er dir nur Kondome übergezogen?

Sagte Candy und zeigte auf RJ und Kayla.

„Nein, ich nehme die Pille und RJ und benutze Kaugummis nur während des Eisprungs.“

.

.und Mami weiß, dass ich gerade meine Periode beendet habe?

sagte Kayla.

»Nein, ich bin mir ziemlich sicher, dass er dachte, Sie beide könnten am See Sex entdeckt haben.

.

.

und wenn er so dachte, hat er die infos von deiner mama bekommen, da sie ja alles besprechen!?

Candy dachte einen Moment nach und drehte sich zu Kenny um: „Ich denke, Mama hat vielleicht herausgefunden, dass du mein Höschen geklaut hast und wenn du ihr einen runtergeholt hast?

Sagte Süßigkeit.

?Du auch?

Kayla erklärte, als sie einen purpurroten Kenny ansah, „Was ist das zwischen euch und dem Höschen?“

?Trotzdem?

Kayla hat die Kontrolle wiedererlangt, es ist ziemlich offensichtlich, dass ihr beide anfangen werdet zu ficken.

.

.

Nicht sicher wann.

Hier sind also die Regeln;

Kenny, sobald wir zurück sind, werden Sie auf sexuell übertragbare Krankheiten einschließlich Chlamydien, HPV und andere schlimme Krankheiten getestet.

Candy, sobald wir zurück sind, sprichst du mit deiner Mom über die Einnahme der Pille.

Sie beide werden dafür sorgen, dass jedes Mal, wenn Kennys Schwanz in Ihre süße kleine Fotze geht, ein Kondom dabei ist!

.

.

.

Zumindest bis Candys Antibabypillen wirken!

Oh, und bis Kenny eine saubere Rechnung hat, kein Sperma im Mund, Kenny und kein Schlucken, Candy?

versteht ihr zwei??

Candy warf sich in Kaylas Arme und umarmte sie, als sie anfing zu weinen.

Oh, du bist einfach die beste Freundin, die ich je hatte.

Kayla küsste sie auf die Stirn und versuchte zu atmen, während sie den Bären umarmte.

?

Kapitel 16

Candy sah Kayla in die Augen und presste ihre Lippen auf die des älteren Mädchens.

Die beiden Mädchen neigten ihre Köpfe und begannen sich ernsthaft zu küssen.

Während ihre Lippen geschlossen blieben, fuhr Kayla mit ihrer Hand unter Candys Shirt und stellte fest, dass sie wieder einmal keinen BH trug.

Kayla rieb die Brustwarzen des jüngeren Mädchens und stieß einen langen Seufzer aus.

Kayla drückte das Mädchen zurück auf die Decke und arbeitete hektisch daran, ihre Shorts zu öffnen.

Als Kayla den Reißverschluss von Candys Shorts öffnete, ließ sie ihre Hand über die Shorts ihrer Cousine gleiten und umfasste das Geschlecht des Mädchens durch ihr Höschen.

Candy spreizte ihre Beine und ließ den Zwickel ihres Höschens ihren Schritt überlappen.

Kayla spürte, wie der Stoff von Candys Höschen von Sekunde zu Sekunde feuchter wurde.

Kayla schob ihren Finger unter das Gummiband von Candys durchnässtem Höschen und begann, die äußeren Lippen des Mädchens zu reiben und ihren Kitzler zu drehen.

Als sie sich weiter küssten, wimmerte Candy in Kaylas Mund und ihre Hüften begannen sich unkontrolliert zu krümmen, als Kayla ihren Finger in den glatten Kanal der 14-Jährigen hinein und wieder heraus tauchte.

»Ach Kayla?

stöhnte der junge Mann, lass mich deinen Griff lecken?

über aufgeregt Teenager bat ihre Cousine.

Habe ich eine bessere Idee?

Kayla sagte, gehen wir alle zurück zum Boot.

Als die beiden Mädchen an Bord kamen, griff Candy Kayla an, indem sie sie zurück in die Lounge schob und versuchte, ihre Shorts auszuziehen.

Kayla drehte sich auf Candy um, schob ihre offenen Shorts herunter und fing wieder an, das jüngere Mädchen zu berühren.

Candy begann unter der Hilfe ihrer Cousine die Kontrolle zu verlieren.

?Lass mich kommen?

Kayla betete.

Kayla sah Kenny an und sah seine Hose im Zelt.

„Candy, hast du Kenny ignoriert und ich denke, er würde gerne mit dir reden?“

sagte Kayla zu dem Mädchen.

Candy sah Kenny an und sagte: „Tut mir leid.

War ich multisexuell?

Sagte Candy und verspottete sich selbst dafür, dass sie den Ausdruck in der Nacht zuvor missbraucht hatte, als sie zu viel getrunken hatte.

Candy stand auf und trug jetzt nur noch ein helles geblümtes Höschen und ihr bauchfreies Oberteil.

Er nahm Kennys Hand und zog ihn zum Solarium hinter dem Küchenzaun.

Kayla ergriff RJs Hand und zog ihn auf den Liegestuhl.

Als er auf sie fiel, spürte er, wie sich sein steinharter Schwanz gegen sie drückte.

Hat dir die RJ-Show gefallen?

Kayla flüsterte ihm ins Ohr.

?Oh ja?

RJ entgegnete: „Aber mir hätte es besser gefallen, wenn du es abgenommen hättest!?

?Pervers?

sagte Kayla zu ihrem Bruder, als die beiden anfingen zu knutschen.

RJ hatte Kaylas Bluse ausgezogen und fummelte an ihrem zerbrechenden BH herum, als sie Candys Stimme hinter sich hörten.

?

Kayla?

Sagte Candy in einem starken erzwungenen Flüstern.

?Ich brauche deine Hilfe?.

RJ Muss ich mir deine Schwester ausleihen?

Sagte Candy noch einmal flüsternd.

Als Kayla sich umdrehte, um nachzusehen, und RJ sich umdrehte, war da Candy im Höschen, aber von der Hüfte aufwärts nackt.

Candy ergriff Kaylas Hand und begann, sie an der Rückseite des Bootes zu ziehen.

Als sie durch die Kombüsentür zum Gehege gingen, wandte sich Candy an RJ und sagte: „RJ, bleib bitte hier.

Es tut uns leid.?

In der Kombüse sagte Candy zu ihrer Cousine: „Du musst mir helfen.

.

.

Ich will dich da haben, wenn ich meine Jungfräulichkeit verliere.

.

.

Bitte??

Candy, nicht sicher, was ich tun kann, um dir zu helfen?

sagte Kayla.

? Halte meine Hand.

.

.sagen Sie mir, was ich tun soll.

.

.

Habe ich ein bisschen Angst?

Candy rannte weiter.

Als Candy Kayla auf das hintere Sonnendeck schleppte, sah Kayla Kenny dort mit einer riesigen Erektion liegen.

»Kayla, ich weiß nicht, wie man einem Typen ein Kondom anzieht, und ich will es für Kenny tun?

Sagte Süßigkeit.

Kayla öffnete eine der Kondompackungen und reichte sie ihrer jüngeren Cousine.

Kayla erklärte Candy, wie das geht, und Candy rollte die Latexscheide vorsichtig an ihrem Bruder ab, wobei sie darauf achtete, die Spitze hängen zu lassen, während Kayla ihr sagte, dass es wichtig sei.

Kayla schnappte sich ein Strandtuch, faltete es zusammen und legte es auf das Sonnendeck.

Candy legt sich mit ihrem Hintern auf das Handtuch.

.

.

und dieses Höschen verlieren, wenn Sie es ernst meinen.?

Candy schob ihr Höschen herunter und ließ sich auf das Solarium fallen, während Kenny dort stand und zusah.

Habe ich eine Idee, die Ihnen helfen könnte?

sagte Kayla zu Candy.

Was ist mit Kenny?

sie sagte zu ihm gewandt, „Candy könnte sich unwohl fühlen und dir sagen, dass du dich zurückziehen sollst.

.

.

Egal was passiert, entfernen Sie Ihren Penis nicht, sobald er anfängt?

verstanden??

Kenny nickte nur.

»Kenny, geh zwischen Candys Beine und Candy spreize die Schenkel so weit wie möglich auseinander.

Beide taten, was ihnen gesagt wurde.

Kenny stützte sich auf ausgestreckten Armen ab.

Candys Crack triefte von erwartungsvollem Mädchennektar.

Kayla nahm Kennys mit einem Kondom bedeckten Schwanz und berührte ihn sanft an den weit gestreckten Lippen der Fotze des Mädchens.

»Kenny, schieb sie nicht hinein, bis ich es dir sage?

sagte Kayla.

Kayla wusste, wie empfindlich Candys Kitzler war, nachdem sie sie im Auto durch ihre Jeans zum Orgasmus gebracht hatte.

Kayla fing an, Kennys Schwanzkopf an Candys Riss auf und ab zu reiben, wobei sie den Saft des Mädchens über ihren klaffenden Liebestunnel und über das ganze Zahnfleisch schmierte.

Candys Hüften begannen sich zu beugen, als sie erregter wurde und jedes Mal grunzte, wenn Kennys Schwanzkopf ihren Kitzler traf.

Candy beschwerte sich und fing an zu wimmern.

Kayla verdoppelte ihre Bemühungen, indem sie Kennys Schwanz hart gegen die geschwollene Klitoris des Mädchens drückte und ihn drehte.

Plötzlich verspannte sich Candy und schrie mit einem riesigen Orgasmus, der sie über den Rand drückte.

In diesem Moment legte Kayla Kennys Arschloch an den Eingang von Candys Liebestunnel und sagte es ihm mit Nachdruck?

Fest drücken.

Kenny schob sich nach vorne und zwang etwa 2 Zoll seines Monsters zu seiner Schwester.

Als er auf Widerstand stieß, drückte er sofort stärker und der Widerstand brach und etwa die Hälfte seines 9-Zoll-Penis steckte in seiner Schwester.

Als es passierte, wurde Candy verrückt und fing an zu schreien und zu weinen.

? Finde es heraus.

.

.

.

Hol es raus, Kenny.

.

.

.

brennt wie verrückt?

Candy weinte und versuchte, ihren Bruder von sich wegzubekommen.

Kenny geriet in Panik und fing an, sein männliches Werkzeug aus ihrer Vagina zu ziehen.

Kayla fing die Bewegung auf und legte ihre Hand auf seinen Hintern und drückte hart.

?Stoppen?

Kayla schrie ihn an.

?Still stehen!?

Candy weinte und stöhnte, weil es wie verrückt wehtat.

Candy, schau mir in die Augen

sagte Kayla.

• Sie werden sich in ein paar Minuten besser fühlen.

„Nein, ist es zu groß?

wimmerte das Mädchen.

Kenny hatte Tränen in den Augen, als er seine Schwester verletzte, die er sehr liebte.

Kayla schüttelte ihre Hand und Candy sah ihrer Cousine in die Augen.

Versuchen Sie einfach, sich zu entspannen?

sagte Kayla zu Candy.

Kenny stand für eine gefühlte Ewigkeit still.

Jede Faser seines Körpers wollte den Rest seines Schwanzes in diese heiße und enge Aufnahme rammen.

Nach ein paar Minuten hörte Candy auf, ihr weh zu tun, obwohl sie spürte, wie ein Rinnsal Blut über ihre Wange lief.

Während der Schmerz weg war, war das Gefühl, sehr satt zu sein, immer noch da.

Candy spürte, wie sich eine neue Wärme in ihrem Bauch ausbreitete.

Nach ein oder zwei weiteren Minuten verlagerte sich Candy leicht und hob vorsichtig ihr Becken an.

Obwohl sie sich auf Kennys geschwollenem Glied wahrscheinlich nur einen Zentimeter bewegte, war das Gefühl überwältigend.

Kennys jüngere Schwester drückte erneut, bewegte sich nach außen und drückte dann ihren Bruder mehr hinein.

Dabei stieß er ein zufriedenes Murmeln aus.

Kenny, der spürte, dass es seiner Schwester jetzt gut ging, begann zögernd, seine Hüften nach innen zu bewegen und mehr von sich selbst in sie einzuführen.

Candy fing an, widersprüchliche Dinge zu sagen, als Kenny daran arbeitete, alle 9 Zoll seiner Männlichkeit in seine Schwester zu spießen.

Candy brachte ihren Mund nah an seinen und küsste ihn wie verrückt und er ging zu ihr hinüber.

Kayla ließ die Hand ihrer Cousine los und sagte leise: „Viel Spaß, Kinder?

als er sich zum Gehen wandte.

Als Kayla in den Küchenzaun rutschte, stieß sie buchstäblich mit RJ zusammen.

Was machst du, Candy wollte nicht, dass du zusiehst, weißt du

?Es tut uns leid?

RJ sagte: „Aber ich musste einfach sehen.“

Komm schon, gehörnter Hund?

Kayla sagte zu RJ: „Muss ich dich unbedingt ficken?“

sagte sie, als sie seine offensichtliche Erektion packte und ihn in den vorderen Salon führte.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.