Bibliothekar_(0)

0 Aufrufe
0%

Die arme Sonia arbeitete als Bibliothekarin in der örtlichen Bibliothek.

Er verbrachte den ganzen Tag damit, Bücher hochzuheben, während er seine Brille halb ins Gesicht hochhob, um sicherzustellen, dass alles sauber, korrekt und gleichmäßig war.

Sie war eine schlanke, ausgebeulte und leicht kurvige Latina mit Mokka-Teint, ihr schwarzes, seefarbenes Haar in eine Schleife gesteckt, aber mit dieser nerdigen Brille und einem schlichten, alles bedeckenden Kleid hätte man es nie gewusst.

Er war sehr versnobt und kaum jemand grüßte ihn.

Er war sehr wütend und vermied den meisten Kontakt mit Menschen, und wenn er half, hatte er einen unhöflichen Charme, als ob man es nicht wagte, ihn noch einmal zu fragen.

So verlängerte sich der Tag, und dort beschäftigte er den Boden mit seinem Schmerz.

Auf der anderen Straßenseite, am Fenster, war ein starker Züchter, Devontay, der Hausmeister, der bei diesem beschissenen Job das Chaos aufräumte.

, aber er redete gern mit den nerdigen Mädchen, die kamen.

Gelegentlich sah Sonia, wie Devontay mit der verwöhnten 18-jährigen Gerste sprach.

Er senkte die Brille und spähte entweder die Bücher aus oder spähte um die Ecke.

Seine Hand glitt schnell über seine verborgene C-Cup-Brust, wurde aber auf dem Weg zurück zur Arbeit schnell wieder zurückgezogen.

Aber etwas kochte in ihr und es war nicht nur Wut, also sah sie ihn, nachdem sie das immer wieder gesehen hatte, eines Tages an, während sie flirtete, und das junge Mädchen gab Devontay ihren Hintern zurück und sie grinste vor Freude.

Das hat ihn bewegt.

und konfrontierte ihn schnell mit den Worten, dass dies eine Bibliothek sei und dass Sie ihn stören würden.

Er bellte mit fliegendem Finger in seinem Gesicht: „Du musst dich um deinen Arsch kümmern und er seufzte geschockt und ging und sagte es dem Manager.“ Der Shit-Manager zog ihn rein und kaute auf seinem Arsch und gab ihm einen dritten.

letzte Warnung.

Also drehte er sich um und ging an ihr vorbei, und dieser Dandy schwenkte seine Nase und sagte mit seiner tiefen Stimme, ich kaufe dir eine Hündin Mamacita.

Sie konnte es sagen, aber sie hielt einen Moment inne und es betäubte ihre Nippel hart und ihre Muschi fiel ein wenig, sie hielt sich zurück und ging weg. So brach die Nacht herein und der Laden schloss. Da machte sie alles fit und sie

Sie machte ihre letzte Reinigung, als sie ihn sah, und sie blickte auf und sah ihn, versuchte zu fliehen, aber schließlich wurde sie eingesperrt.

Es ging in den Bücherregalen ein und aus und folgte ihm wie eine Beute.

verängstigt, aber seltsam aufgeregt, wurde es ihm fast leichter.

Er erreichte die Vorderseite, um sich dem Löwen an der Tür zu stellen. Komm herunter, du wilder Schrei, als er auf seine Arme drückte.“ Du verdammte Schlampe, du hättest mich fast gefeuert“, wehrte sie sich und sagte „Lass mich gehen“, spanischer Hexen-Slang

seine Zunge in dein Gesicht zu spucken.

Er nahm etwas in seinen Mund und steckte seine Zunge in ihren Hals.

mischt Speichel zurück in seinen Mund.

Sie versuchte zu drücken und sie konnte die Beule in ihrer Hose spüren und sie wurde sehr nass in ihrem Höschen und ihre Schreie verwandelten sich in Stöhnen.

Er fuhr mit seinen schwarzen Fingern um diese Großmutter herum, über ihrem schlichten Kleid.

panytys und tief in ihre lateinische schweinemuschi gesteckt, oh papi, weint sie, sie nimmt es und schmeckt es und sagt ihr, diese muschi ist langweilig und trocken, aber köstlich.

Schlampe aufstehen.

Sie packt ihn am Hals und schubst ihn zum Tisch.

Jetzt hol mir eine Schere.

Er suchte in Eile und fand einige.

Dann hob er sie mit einem Stöhnen von ihren Schultern, tu mir nicht weh, großer Papa, und wohin bringst du mich?

Sie drehte sich seitwärts zur Herrentoilette, wo sie sie ins Waschbecken warf und ihr Kleid zerriss.

Unterdrückte Freudentränen rannen aus seinen Augen, aber ein kleiner Teil von ihm wollte sich dagegen wehren.

Er versuchte, es von der Theke zu wackeln, aber es krachte erneut in die Spüle und brach seinen unterdrückten Geist.

Er richtete sie auf, und dann fuhr die kalte Schere mit gefährlicher Schärfe über ihre Haut bis hinunter zu ihrem Höschen.

Sie fuhr dann fort, ihr überschüssiges Haar in einem sexy Schnitt zu schneiden, den sie liebte, und dann spritzte sie Wasser und spuckte auf ihre spanische Muschi, sie fing an, ihre Hüften zu schütteln, als sie ihren Finger in einem orgasmischen Wirbel bewegte. Ja, meine Mokka-Schlampe muss das nass machen

Wüstenkatze.

Sie schiebt es auf ihr Knie und drückt ihr Gesicht in seinen Schwanz und sie kommt herein und schnappt nach Luft, das ist, was die Wissenschaft eine Sauerstoffschlampe nennt.

Sie zieht ihren 10-Zoll-dunklen Schwanz heraus und knallt ihre braunen Zuckerbacken und knallt ihren Schwanz

deine Kehle hinunter, zerschmettert deinen Mundboden. Hey Baby, du magst die Schleimhaut, die meinen Monsterschwanz bedeckt, und ja, er schüttelt den Kopf, zieht ihn heraus und schlägt dir mit seinem Schwanz ins Gesicht, weint ein bisschen und entschuldigt sich leise

Ich hätte dich fast gefeuert – ja, jetzt zahlst du es mir heim.

Ihr Schwanz betont ihre braunen Lippen und macht sie saftiger.

Er bemerkte, dass es seine Kehle überwältigte und sagte, dass die Bücher über Ernährung sagten, dass man seine Muskeln trainieren müsse, er bekam das Schwarze

Haare und tiefer in den Schwanz geschoben. Pomping und Pushing macht ihn stärker.

Jetzt sind die Nüsse gesund für dich, Baby, sie enthalten Fettsäuren und sie schreit Proteinmeister. Das ist meine schlaue Kuhschlampe, sie hat die mit Natrium gefüllten Eier gelutscht, indem sie die Elektrolyte leckte, die sie brauchte, um sexuell zu funktionieren, und sie sagt, dann ist es viel besser

ein Sportgetränk.

lutsch diesen schwanz baby

dann nach 5 min.

Er sah schwach aus, bis ich ihn in die Scheune warf, und das hellte ihn wieder auf – als ob er wollte, dass jemand die Barriere der geraden Straßen durchbricht.

Er kommt rein, setzt sich auf die Toilette und flüstert ihm ins Ohr: „Stuck like a story Vlad-yeah“, er sagt, er ist brutal, ich werde deine Fotze aufspießen.

Sie wirft ihn nach ihm und die Latin Day Parade schreit vor feierlicher Energie.

.Schmaler, breiter Arsch hüpft auf und ab, dann ist meine Papi-Blase schwach, nicht an deine Kraft gewöhnt.

Du Kuhfotze, du wirst auf den Fick pissen und los geht’s, das hat sie umgehauen, weil sie so hart reingekommen ist und die Pisse, gemischt mit reifer Latino-Muschimilch der Dritten Welt, aus ihrer Muschi geflogen ist.

Sie stand auf und sagte, sie würde die Harnsäure aus meinem Schwanz spülen, undeutlich wie meine gute kleine Schlampe, als ihr Speichel über ihre cremige Brust tropfte.

Setz dich hier für eine Minute auf den dreckigen Boden und krieche dann die Treppe hinunter, wir müssen etwas lernen.

Er geht runter und setzt sich hin und streichelt seine Brust und zieht sie von seinem Körper.

Er geht die Treppe hinunter und der Türsteher sieht den Papi-Prinzen.

Er krabbelt auf ihn zu, schlägt dem Hahn wie einem Taco Handschellen an und verteilt sein süß befallenes Mundwasser über ihn, gleitet hinüber und drückt sein Gesicht mit seiner Brille halb nach oben.

Dein neuer Job in der Bibliothek ist es, meinen Schwanz zu befriedigen, wenn ich darum bitte.

Steh auf sexy Mamacita küsst ihn mit tiefer ethnischer Angst, puritainischer Leidenschaft und sieht ihre Kurven schwanken und ihre Brüste mit diesem heißen Waldgeschmack hüpfen.

Verbirg diesen Segen von nun an nicht mehr vor allen Mächtigen.

Sie greift nach ihrem Hals und sagt, werde professionell, aber mach dich bereit für meinen Schwanz und meine Haare, während sie es zurückzieht und nach unten greift, um an ihrer schönen, frechen Brust zu saugen.

warum u

Du bist sehr wütend auf mich und sag die Wahrheit – Papi, ich war so eifersüchtig auf dich und diese Mädchen und wollte, dass du mich mitnimmst.

Du gehörst jetzt mir und mal sehen, ob du mit mir fertig wirst.

Sie stehen auf und er drückt sie nackt und nackt gegen das Bücherregal und führt sie dann den Weg hinunter.

und wählt ein Buch zum Kochen aus

Spanische Küche.

Sie öffnet das Buch und beginnt zu lesen, aber sie wird aufgeregt, weil sie nicht weiß, wo sie ist, und dann stößt sie ein riesiges Kreischen aus ihren wässrigen, prallen Lippen aus und schlägt ihr mit ihrer hübschen und geschwollenen Lesehündin gut in den Arsch in einem weinenden Ton.

Kochen Sie das Schweinefleisch, geben Sie etwas hinein (wack, wack wack) Jetztwww marinieren Sie es mit Zitronensaft.

Dann nimmt sie den Schwanz und hämmert ihre Muschi von hinten und sagt ihm, dass sie das Buch nicht fallen gelassen hat, slam bamn swish slop und ihre süße Muschi knallen, ficken, Arsch, frisch, geschwungen, Latin, Latin, Fick.

Ungefähr 4 Stunden später, bis ich ahahaha knusprig und ohhhhhoh Scheiße bekam – ging in die nächste Spur, als die Tiere anfingen, ohh Scheiße Papi-mehrmals am Tag zu paaren, fick mich, sorry, ich werde weiterlesen, du bessere Schlampe, ich ‚

Ich versuche Scheiße zu lernen.

Dann führte er sie zum Lesetisch und sagte, du sollst ruhig sein, das ist die Regel.

Sein Körper schlägt ihn auf den Tisch und er nimmt einen schmutzigen Lappen, den er spannt und in seinen Mund stopft und ihn mit einem Gebrauchsseil an den Tisch bindet.

Opfere jetzt einige Stammeslektionen.

Er wand sich, ging hinüber und flüsterte, dass er sein letztes Loch für mich opfern würde.

Er schüttelte nicht den Kopf hin und her.

Er kommt mit dem Lineal und schlägt sich seitlich an die Beine und sagt, hör auf, dich zu bewegen.

Dann schiebt er seinen Schwanz Zoll für Zoll in ihre Analhöhle wie eine langsame Klinge für einen Stammesmord.

Der Kopf berührte sich und sie stöhnte und dann riss sie ihre Augen auf und riss jeden Zentimeter ihres saftigen lateinamerikanischen Arsches auf.

Er pumpt seinen Schwanz hinein und nimmt dann das Lineal und versohlt sinnlos ihre Muschi, während er seinen Schwanz in ihr enges Analloch schiebt, jetzt bist du wirklich anal.

Mit einem schmutzigen Tuch bedeckt, funkelt das Stöhnen und hat ein neues Leben und wird nie wieder dasselbe sein.

Er wusste, dass es seine neue Freundin war.

Sie fickte ihren Arsch tief und ihre lange rosa Salsa-Muschi drang in diesen dunklen Schwanz ein

tauchen.

Die nie endende Party auf deinem Arsch.

Dann sagte sie, Zeit zum Füttern, sie zog den Lappen aus und sagte, du bist bereit, und sie sagte, oh ja, füttere mich, Baby, und sie drückte langsam und spritzte die Spermamilch in ihre braune, seidige Kehle und pumpte ihr Wasser.

Er hat ihren Schwanz wie eine alte Kokosnuss gemolken.

Er band es los und sagte, es sei Zeit zu gehen und nahm ihn für die Nacht mit, aber er war nackt und warf ihn auf den Rücksitz, als er hilflos, nackt und erschöpft dalag.

Jetzt Schlampe, jetzt gehen wir nach Hause, um die Hausarbeit zu überprüfen – Ja, Papi

Dklover69 Ich hoffe, du genießt mein Sperma.

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.