Dunkle blüte teil 1

0 Aufrufe
0%

DUNKLES BLÜHEN

Unmittelbar nachdem Bloom aus ihrem Blackout mit Professor Avalon aufgewacht war, bemerkte sie, dass sie ein dunkles Gefühl hatte.

Sie fühlte sich sehr müde und beschloss, ein Nickerchen zu machen.

Nach ungefähr einer Stunde beschloss er, seine neue Macht auszuprobieren.

Im Gehen trat Timmy ein.

Timmy bemerkte, dass mit der Blüte etwas nicht stimmte.

Es sah fieser aus.

Bloom wusste nicht, was mit ihr passiert war oder wie sie den Zauber erneuert hatte.

Aber er tat es.

Er schrie „Mut zur Ehrlichkeit“.

Dieser dreckige Tommy fühlte einen Stich in seiner Hose.

Timmy konnte spüren, wie sein Schwanz ohne guten Grund hart wurde.

Timmy konnte sich nicht mehr beherrschen.

Sie fegte seinen Schwanz weg und fing an, ihn zu streicheln.

Bloom lächelte mit einem bösen Grinsen, als sie spürte, wie ihre Brustwarzen beim Anblick von Timmys Schwanz hart wurden und begann bald, sich auszuziehen. Bald war Bloom nackt.

Dann ging er zum Sofa und setzte sich.

Dann nahm sie ihre Brüste und fing an, schnell mit ihrer Muschi zu masturbieren, die bald Fingerfick war.

Timmy hörte sich das alles an und schrie fast auf, als Bloom ihm sagte, er solle kommen.

Blooms Muschi war jetzt klatschnass.

Bloom bekam ihre Hände und die Neuigkeiten und fing an, Timmys Schwanz zu lutschen.

Bloom liebte den Geschmack von Schwänzen in ihrem Mund.

Bloom erkundete Timmy eingehend.

Bloom konnte Timmy sagen, was sie tat, also stand sie auf und steckte Timmys Schwanz zwischen ihre Brüste.

Timmy blähte dann ihre Titten auf und trat in ihren Mund ein und aus.

Blooms Titten wurden sauer, also steckte sie es wieder in ihren Mund.

Timmy ging hinein und fing an, Blooms Gesicht zu buckeln.

»Ich komme gleich«, rief Tommy.

„Komm mir ins Gesicht, bitte“, schrie Bloom.

Plötzlich kam Timmy und bespritzte ihr Gesicht und ihre Titten mit Blumen.

Bloom wischte dann das ganze Sperma weg und saugte es von seinen Fingern.

Dann ließ sie ihre Hand über ihre Muschi gleiten und fing an, Timmys Sperma zu fingern.

„timmy ich brauche deinen schwanz in meiner muschi“.

Timmy erfüllte ihren Wunsch gerne.

Bloom ging an die Hände und Bedürfnisse.

Timmy hatte einen tollen Blick auf die blumige Muschi und brachte dann langsam seinen Schwanzkopf in die blumige Muschi.

Bloom hielt inne, als sie spürte, wie Timmys Schwanz in sie glitt.

Nun war die Blüte nicht jungfräulich.

Sie und Sky fickten jetzt seit fast einem Monat.

Timmy steckte plötzlich seinen Schwanz volle 8 Zoll in ihre Muschi und wartete auf Blumen.

Bloom schrie, als sie gerade einen Orgasmus hatte.

Bloom konnte Timmys Schwanz spüren, als er langsam in ihre Muschi eindrang.

Ihre Muschi brannte, während sie von einem Schwanz im Doggystyle gefickt wurde.

Bloom war im Himmel, als Timmys Schwanz in ihre Muschi ein- und ausging.

Sie konnte fühlen, wie Timmys Eier gegen ihren Arsch schlugen.

Timmy beschloss, etwas Neues auszuprobieren.

Er zog seinen Schwanz heraus und richtete ihn auf Blooms‘ Arschloch.

Bloom spürte, wie Timmy von ihr wegging und stöhnte vor Bedauern.

Das war, bis sie spürte, wie sein Schwanz ihren Arsch nahm.

Timmy fand ihren Arsch stark verloren.

Je könnte leicht seinen Kopf hineinstecken und anfangen, sie zu ficken.

Bloom schrie, als sie spürte, wie der Rest von Timmys Schwanz in ihren Arsch eindrang.

Der Schmerz ließ langsam nach und wurde durch pures Vergnügen ersetzt.

Bloom konnte fühlen, wie das Orgasum kam. „Timm fick mich hart“, schrie sie.

Dann spritzte er über Tommys Bein und Kokosnuss.

Timmy blühte mit einer verdammten Geschwindigkeit auf, die ihn in kürzester Zeit dorthin brachte.

„Bloom, ich komme gleich“, rief Timmy.

Sperma in meine Fotze, ich nehme eine Pille.

Das waren die Zauberworte für Timmy, der daraufhin seinen Schwanz aus ihrem Arsch zog und in ihre Muschi steckte.

Sie fing sofort an, heißes Sperma in ihre blumige Muschi zu pumpen.

Bloom konnte Timmys Sperma in ihrer Muschi spüren.

Timmy drehte sie auf den Rücken und fing an, sie zu essen.

Bloom konnte hören, wie seine Zunge rein und raus kam.

Seine Sprache war, dass er, wo immer er blühte, im Himmel war.

Bloom liebte das Gefühl eines harten in ihrer Muschi.

Bloom packte plötzlich Timmys Kopf und stieß ihren Kopf in seine Muschi.

Dann fing er an, ihm ins Gesicht zu schlagen.

Bloom näherte sich bald dem Orgasmus.

Er schrie vor Vergnügen, als er über Timmys Gesicht kam.

Bloom betäubte ihn dann.

Timmy ist an einem fremden Ort aufgewacht.

Er erkannte bald, dass er nackt war, und alles kam ihm wieder in den Sinn.

Thewinx fand ihn und erzählte ihm von Bloom.

Auch Bloom war verwirrt.

Er erinnerte sich an nichts.

Professor Avalon sagte, sie würde sich für einen Whiie verstecken.

Stella schreit sofort „Umstyling“.

Bloom konnte sich nicht erinnern, was passiert war, aber die Winx hatten eine sehr vage Erinnerung an das, was passiert war (Manilt Techna war eine Transe).

Obwohl Stella und iesha sich beide darüber beschwerten, dass ihre Stomakes seltsam seien.

ENDE DES ERSTEN TEILS.

muse und fing an, jer tits.muss zu betasten und fing an, ihre Brüste zu betasten.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.