Mein erstes treffen_ (0)

0 Aufrufe
0%

Alle paar Jahre fahren meine Familie und ich in den Sommerferien mit drei anderen Familien in ein Ferienhaus.

Alle Familien haben Kinder in meinem Alter und wir kommen alle gut miteinander aus.

Das ist die erste Reise seit ungefähr vier Jahren, also erinnere ich mich nicht gut an die anderen Jungs.

Ich erinnere mich, dass es John, Ryan und Charlie gab, aber keiner ihrer Eltern wurde genannt … ».

Unser Auto hielt schließlich an und ich kam mit einigen meiner alten Freunde wieder zu Bewusstsein.

Sie sahen alle körperlich besser entwickelt aus als beim letzten Mal und ich wusste, dass ich in den letzten vier Jahren definitiv einen langen Weg zurückgelegt hatte.

Wir fingen alle an zu reden und im Gespräch stellte sich heraus, dass keiner von uns jemals zuvor eine Freundin hatte und wir fragten uns alle, wie sie unten aussahen.

Charlie sagte, er habe nackte Mädchen im Internet gesehen, aber nicht aus der Nähe gesehen, was sie anstelle unserer Schwänze haben.

Es war ein heißer Tag, also beschlossen wir, im Pool zu schwimmen.

Ich bemerkte, dass einige der anderen Jungs Spuren von Schnecken hatten, die sich zu entwickeln begannen, und ich fragte mich, wann ich anfangen würde, eine zu bekommen.

Wir blieben ein paar Stunden im Pool, bis unsere Eltern uns zwangen, rauszugehen und zu duschen.

Wir gingen alle in das große Badezimmer im Erdgeschoss und zogen unsere Hosen aus, ohne nachzudenken, und gingen direkt unter die Dusche.

Das war das erste Mal, dass ich einen anderen Typen wirklich nackt gesehen habe, weil mein Vater nicht bei uns wohnt.

Ich habe Ryans Schwanz gesehen und er sah ganz anders aus als der Rest von uns.

wir fingen alle an, über unsere Schwänze zu reden und wie Ryans anders war.

Er sagte, er sei beschnitten und das bedeutet, dass ihm die Vorhaut abgeschnitten wurde.

Wir blieben eine Weile dort und verglichen unsere Schwänze und Charlie bekam den größten.

Danach zogen wir unsere Pyjamas an und gingen ins Bett.

Unser Zimmer war oben, abseits von allen anderen, und wir saßen eine Weile da und redeten wieder über unsere Schwänze.

Ich merkte, dass ich nicht der einzige war, der neugierig auf so etwas war, und bald schlug John vor, sie noch einmal zu vergleichen.

Wir waren alle hart an diesem Punkt und wurden ziemlich aufgeregt.

Wir holten alle unsere Schwänze raus und Ryan sagte uns, wenn wir unsere Vorhaut zurückziehen würden, wären sie die gleichen wie seine.

Keiner von uns hatte das jemals zuvor gemacht und ich war der Erste, der es versuchte.

Alle sahen zu, wie ich meine Vorhaut ergriff und langsam meinen glatten rosa Kopf enthüllte.

Die anderen staunten und alle taten es ihm gleich.

Es war sehr empfindlich auf die Berührung hinter der Haut, aber fühlte sich wirklich gut an.

Ich fing an, die Vorhaut auf und ab zu schieben, spuckte sie nass, damit sie nicht zu trocken wurde und alle anderen es nachmachten.

Charlie sagte, er wolle Ryans Schwanz mit einem Schwanz mit Vorhaut vergleichen, also gingen Ryan und ich zu ihm und er steckte zuerst meinen und dann Ryans in seinen Mund.

Es war so heiß und es gab mir ein unglaublich gutes Gefühl.

Charlie sagte, meiner sei weicher und schlüpfriger als der von Ryan, also taten wir uns zusammen und testeten alle Schwänze.

John fand es am besten, wenn man die rote Ader an der Unterseite der Vorhaut leckte, also begannen wir, uns gegenseitig die Schwänze auf unterschiedliche Weise zu lecken und versuchten, den zu finden, der am besten aussah.

Ich liebte es, als Charlie meine Vorhaut nach vorne zog und dann seine Zunge hineinsteckte und um meinen Kopf stecken blieb.

Wir waren alle beteiligt und Charlie sagte, er fühle sich immer besser, bis er seine Ladung in Ryans Mund schoss.

Wir waren alle so interessiert und saugten weiter, bis wir uns alle gegenseitig in den Mund bekamen.

Wir wollten alle weitermachen und Ryan schlug vor, wir sollten sehen, wie es ist, wenn wir es uns gegenseitig in die Arschlöcher stecken.

Also spreizte ich meine Beine und legte mich auf den Rücken, während Ryan langsam seinen Schwanz in mein enges Arschloch zwang.

Anfangs tat es etwas weh, aber dann gewöhnte ich mich daran und fühlte mich gut.

Ich sagte, ich wollte es versuchen und fragte John, ob er wollte.

Er sagte ja, also zwang ich meinen Schwanz in sein Loch, während sich meine Vorhaut zurückzog, als er eintrat.

Er war heiß und ich konnte fühlen, wie sich seine Muskeln um meinen Schwanz zusammenzogen.

Ich pumpte es weiter hinein und heraus, bis ich das Gefühl wieder spürte und eine weitere Ladung blies.

Wir experimentierten die ganze Nacht bis zum nächsten Morgen, dann mussten wir gehen.

Wir waren alle so enttäuscht und freuten uns auf unseren nächsten Sommerurlaub

.

.

.

.

.

.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.