Meine liebe zu tanner p1

0 Aufrufe
0%

Wir entschuldigen uns für die Rechtschreib- und Grammatikfehler

Diese Geschichte ist zu 100 % wahr und im Laufe der Zeit werde ich mehr von dieser Geschichte veröffentlichen.

Wir entschuldigen uns für die Rechtschreib- und Grammatikfehler

Diese Geschichte ist zu 100 % wahr und im Laufe der Zeit werde ich mehr von dieser Geschichte veröffentlichen.

[b] Meine Liebe zu Tanner p1 „Willkommen an einer neuen Schule“

Ein wenig über mich …

Mein Name ist Aaron, ich bin 1,70 m groß. Ich habe lange braune Haare, blaue Augen und einen Schwimmer-Körper. Ich lebe in einer kleinen Stadt in Texas und spiele Tenöre in der Highschool-Band.

Der Tag begann wie jeder andere, sie wachte auf, zog sich an, ging zur Schule.

Ich war in meinem Chemieunterricht im ersten Zyklus: Mr. Lane war krank, also haben wir nichts gemacht.

Plötzlich tritt unser Schulleiter ein.

„Mason“ (das ist mein Nachname),

„Ja, Herr Ron.“

„Komm mit mir, ich brauche deine Hilfe für den Rest der Zeit“

Ich nehme meine Sachen und gehe, ohne zu wissen und mich nicht darum zu kümmern, was ich tun soll.

„Wofür brauchst du mich?“

Ich frage.

„Wir haben einen neuen Schüler und ich brauche Sie, um ihm seine Klassen zu zeigen. Ich möchte, dass Sie ihm unsere Schule zeigen, ihn herumführen und was nicht. Da es fast der zweite Zyklus ist, warten Sie bis dahin.“

„Okay, ich kann das.“

Ich hatte es vorher getragen.

Die meisten der neuen Jungs, wo sie snobistisch und begierig auf Bienen sind, konnten es kaum erwarten zu sehen, wer es diesmal sein würde.

Mr. Ron ging in sein Büro und ich ging, um diesen Typen zu treffen.

Ich betrete den Flur und auf einem Stuhl sitzt der hübscheste Typ, den ich je gesehen habe.

Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur auf ihn zugehe.

„Hallo … mein Name ist Aaron … ich zeige dir alles.“

„Hey, mein Name ist Tanner, schön dich kennenzulernen Aaron“

Tanner war so wunderschön!

Ihre Augen waren ozeanblau, sie hatte langes braunes Haar, das aufging und sich kräuselte.

Er ist 5’7″ groß und hat einen muskulösen, gebräunten Körper.

Ich saß auf einem Stuhl neben ihm.

„Mr. Ron sagte, wir sollen warten, bis es am 2. zu spät klingelt. Unsere Schule ist groß, also wird es die ganze Zeit dauern.“ (Unsere Schule hat insgesamt 5.672 Schüler.)

Wir haben geredet und uns getroffen.

Die späte Glocke läutet und wir gehen herum.

Tanner hatte 6 von 8 Unterrichtsstunden bei mir =) Wir hatten Chemie, Band, Comp, Kunst, Nachrichten und Lernraum.

wir aßen zusammen zu Mittag und was nicht und wir setzten den Tag wie gewohnt fort.

Tanner spielt auch die Tenöre in der Band!

–8. Periode (Band) –

Tanner und ich holten die Quads heraus und bereiteten uns darauf vor, unsere Show für das Jahr zu lernen.

Tanner kommt gerade rechtzeitig, um einen Job zu bekommen.

Alle machten sich auf den Weg zum Trainingsplatz.

Tanner und ich gingen zusammen.

„Hey Aaron.“

„Jep?“

„Da Freitag ist, möchten Sie das Wochenende bei mir verbringen. Ich bin es nur, meine Mutter wurde ins örtliche Krankenhaus verlegt und hat Nachtschicht gearbeitet.“

„Sicher!“

Ich war begeistert, dass Tanner mich gefragt hat!

„Okay, ich kann dich zu dir nach Hause bringen, wenn du kein Auto hast.“

„Ich habe einen, also fahre ich dich nicht zu mir nach Hause, damit du mich zu dir nach Hause bringen kannst.“

„KOMM DRUM LINE HUSSEL HUSSEL! WIR HABEN IN 3 WOCHEN EINE SHOW ZU LERNEN UND DIESES JAHR WERDEN SIE KEINE WETTE VON T.H.S IM WETTBEWERB BEKOMMEN!“

Ms. Milton war nicht immer schlecht, aber als Sie sie bekamen, wurde sie schlecht.

Das Training ist vorbei und wir gehen zu meinem Haus, yada yada yada, und wir kommen bei seinem Haus an.

Es stellte sich heraus, dass er 6 Blocks von mir entfernt wohnt.

Sein Haus war nicht groß, aber auch nicht klein.

Wir gehen hinein und er führt mich die Treppe hinauf zu seinem Zimmer.

Die oberste Etage hatte ein Schlafzimmer, ein Badezimmer und einen großen Kleiderschrank.

„Das hier oben ist alles meins, Mama schläft die Treppe runter. Sie mochte das größere Badezimmer im Keller.“

„frisch“

„Wir haben Videospiele gespielt, gegessen und wieder gespielt. Gegen 22 Uhr habe ich Kopfschmerzen und beschließe, dass ich ins Bett gehen muss.

„wo ich schlafe?“

Ich habe gefragt

„In meinem Bett, ich will nicht, dass du dich auf Hartholz erkältest.“

Wo wirst du schlafen?“

„In meinem Bett, wenn das okay ist …“

„Ich habe keine Probleme“

Lass uns beide schlafen gehen.

5 Stunden später {/i]

Ich erinnere mich nur, dass ich weinend aufgewacht bin.

Tanner saß auf dem Bett, wiegte mich in seinen Armen und sagte: „Okay, Aaron, du bist okay.“ Er hatte meinen Kopf auf seiner Brust und ich konnte sein Herz schlagen fühlen, als er hin und her schaukelte.

Als ich 7 Jahre alt war, wurde ich entführt und drei Wochen lang als Geisel gehalten.

Ich habe hin und wieder Nachtträume.

„NEIN NIMM MICH NICHT!“

„Aaron Aaron okay, ich bin’s Tanner. Wach auf.“

Ich wache auf und fühle mich sofort erleichtert und traurig zugleich.

Ich dachte sofort: Jetzt werde ich nie eine Chance bei ihm haben.

Er wird wahrscheinlich nie wieder mit mir reden wollen, jetzt wo er weiß, dass ich ein Problem habe-

Er fing an zu weinen

„Aaron, was ist los? …“

„Ich wurde entführt, als ich 7 war und ich habe diese Nachtträume.“ Ich klammerte mich an ihn, als gäbe es kein Morgen.

Ich weine und weine.

„Ich wette, du irrst herum, worauf du dich eingelassen hast, ich nehme meine Sachen und gehe.

„NOO“ hält mich fest.

„Warum möchtest du etwas mit mir zu tun haben?“

„Aron.

Ich unterbreche ihn in seinen Worten und gebe ihm einen Kuss.

„Ich finde dich auch süß“

Er lächelt.

„Du bist also auch schwul?“

„Ja, und als ich dich zum ersten Mal sah, konnte ich nicht aufhören, an dich zu denken.

„Ich habe eine Frage an dich……….“ hattest du jemals einen Freund?“

„Nein warum“ Ich hatte einen blonden Moment und dachte nicht darüber nach.

„Ich war unterwegs ………. möchtest du mein sein?

„JA!“

Ich sprang auf und schlang meine Arme um ihn!

Er fiel zurück aufs Bett und kicherte.

Ich sehe ihm in die Augen und gebe ihm einen weiteren Kuss, diesmal aber leidenschaftlicher.

„Kann ich dich etwas fragen, Tanner?“

„Ja, was ist es“

„Ich kann dich Boo nennen“

„Awwww, du kannst mich nennen, wie du willst“, sagt er und gibt mir dann einen kleinen Kuss.

„Ich liebe dich Tanner“

„Ich liebe dich auch Aaron“

Wir schlafen ein, er drückt mich fest an seine Brust

Bitte kommentieren und abstimmen !!!!

Ich versuche morgen P2 zu schreiben =) „[/b]

Ein wenig über mich …

Mein Name ist Aaron, ich bin 1,70 m groß. Ich habe lange braune Haare, blaue Augen und einen Schwimmer-Körper. Ich lebe in einer kleinen Stadt in Texas und spiele Tenöre in der Highschool-Band.

Der Tag begann wie jeder andere, sie wachte auf, zog sich an, ging zur Schule.

Ich war in meinem Chemieunterricht im ersten Zyklus: Mr. Lane war krank, also haben wir nichts gemacht.

Plötzlich tritt unser Schulleiter ein.

„Mason“ (das ist mein Nachname),

„Ja, Herr Ron.“

„Komm mit mir, ich brauche deine Hilfe für den Rest der Zeit“

Ich nehme meine Sachen und gehe, ohne zu wissen und mich nicht darum zu kümmern, was ich tun soll.

„Wofür brauchst du mich?“

Ich frage.

„Wir haben einen neuen Schüler und ich brauche Sie, um ihm seine Klassen zu zeigen. Ich möchte, dass Sie ihm unsere Schule zeigen, ihn herumführen und was nicht. Da es fast der zweite Zyklus ist, warten Sie bis dahin.“

„Okay, ich kann das.“

Ich hatte es vorher getragen.

Die meisten der neuen Jungs, wo sie snobistisch und begierig auf Bienen sind, konnten es kaum erwarten zu sehen, wer es diesmal sein würde.

Mr. Ron ging in sein Büro und ich ging, um diesen Typen zu treffen.

Ich betrete den Flur und auf einem Stuhl sitzt der hübscheste Typ, den ich je gesehen habe.

Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur auf ihn zugehe.

„Hallo … mein Name ist Aaron … ich zeige dir alles.“

„Hey, mein Name ist Tanner, schön dich kennenzulernen Aaron“

Tanner war so wunderschön!

Ihre Augen waren ozeanblau, sie hatte langes braunes Haar, das aufging und sich kräuselte.

Er ist 5’7″ groß und hat einen muskulösen, gebräunten Körper.

Ich saß auf einem Stuhl neben ihm.

„Mr. Ron sagte, wir sollen warten, bis es am 2. zu spät klingelt. Unsere Schule ist groß, also wird es die ganze Zeit dauern.“ (Unsere Schule hat insgesamt 5.672 Schüler.)

Wir haben geredet und uns getroffen.

Die späte Glocke läutet und wir gehen herum.

Tanner hatte 6 von 8 Unterrichtsstunden bei mir =) Wir hatten Chemie, Band, Comp, Kunst, Nachrichten und Lernraum.

wir aßen zusammen zu Mittag und was nicht und wir setzten den Tag wie gewohnt fort.

Tanner spielt auch die Tenöre in der Band!

[i] – 8. Periode (Band) –

Tanner und ich holten die Quads heraus und bereiteten uns darauf vor, unsere Show für das Jahr zu lernen.

Tanner kommt gerade rechtzeitig, um einen Job zu bekommen.

Alle machten sich auf den Weg zum Trainingsplatz.

Tanner und ich gingen zusammen.

„Hey Aaron.“

„Jep?“

„Da Freitag ist, möchten Sie das Wochenende bei mir verbringen. Ich bin es nur, meine Mutter wurde ins örtliche Krankenhaus verlegt und hat Nachtschicht gearbeitet.“

„Sicher!“

Ich war begeistert, dass Tanner mich gefragt hat!

„Okay, ich kann dich zu dir nach Hause bringen, wenn du kein Auto hast.“

„Ich habe einen, also fahre ich dich nicht zu mir nach Hause, damit du mich zu dir nach Hause bringen kannst.“

„KOMM DRUM LINE HUSSEL HUSSEL! WIR HABEN IN 3 WOCHEN EINE SHOW ZU LERNEN UND DIESES JAHR WERDEN SIE KEINE WETTE VON T.H.S IM WETTBEWERB BEKOMMEN!“

Ms. Milton war nicht immer schlecht, aber als Sie sie bekamen, wurde sie schlecht.

Das Training ist vorbei und wir gehen zu meinem Haus, yada yada yada, und wir kommen bei seinem Haus an.

Es stellte sich heraus, dass er 6 Blocks von mir entfernt wohnt.

Sein Haus war nicht groß, aber auch nicht klein.

Wir gehen hinein und er führt mich die Treppe hinauf zu seinem Zimmer.

Die oberste Etage hatte ein Schlafzimmer, ein Badezimmer und einen großen Kleiderschrank.

„Das hier oben ist alles meins, Mama schläft die Treppe runter. Sie mochte das größere Badezimmer im Keller.“

„frisch“

„Wir haben Videospiele gespielt, gegessen und wieder gespielt. Gegen 22 Uhr habe ich Kopfschmerzen und beschließe, dass ich ins Bett gehen muss.

„wo ich schlafe?“

Ich habe gefragt

„In meinem Bett, ich will nicht, dass du dich auf Hartholz erkältest.“

Wo wirst du schlafen?“

„In meinem Bett, wenn das okay ist …“

„Ich habe keine Probleme“

Lass uns beide schlafen gehen.

[i] 5 Stunden später {/i]

Ich erinnere mich nur, dass ich weinend aufgewacht bin.

Tanner saß auf dem Bett, wiegte mich in seinen Armen und sagte: „Okay, Aaron, du bist okay.“ Er hatte meinen Kopf auf seiner Brust und ich konnte sein Herz schlagen fühlen, als er hin und her schaukelte.

Als ich 7 Jahre alt war, wurde ich entführt und drei Wochen lang als Geisel gehalten.

Ich habe hin und wieder Nachtträume.

„NEIN NIMM MICH NICHT!“

„Aaron Aaron okay, ich bin’s Tanner. Wach auf.“

Ich wache auf und fühle mich sofort erleichtert und traurig zugleich.

Ich dachte sofort: Jetzt werde ich nie eine Chance bei ihm haben.

Er wird wahrscheinlich nie wieder mit mir reden wollen, jetzt wo er weiß, dass ich ein Problem habe-

Er fing an zu weinen

„Aaron, was ist los? …“

„Ich wurde entführt, als ich 7 war und ich habe diese Nachtträume.“ Ich klammerte mich an ihn, als gäbe es kein Morgen.

Ich weine und weine.

„Ich wette, du irrst herum, worauf du dich eingelassen hast, ich nehme meine Sachen und gehe.

„NOO“ hält mich fest.

„Warum möchtest du etwas mit mir zu tun haben?“

„Aron.

Ich unterbreche ihn in seinen Worten und gebe ihm einen Kuss.

„Ich finde dich auch süß“

Er lächelt.

„Du bist also auch schwul?“

„Ja, und als ich dich zum ersten Mal sah, konnte ich nicht aufhören, an dich zu denken.

„Ich habe eine Frage an dich……….“ hattest du jemals einen Freund?“

„Nein warum“ Ich hatte einen blonden Moment und dachte nicht darüber nach.

„Ich war unterwegs ………. möchtest du mein sein?

„JA!“

Ich sprang auf und schlang meine Arme um ihn!

Er fiel zurück aufs Bett und kicherte.

Ich sehe ihm in die Augen und gebe ihm einen weiteren Kuss, diesmal aber leidenschaftlicher.

„Kann ich dich etwas fragen, Tanner?“

„Ja, was ist es“

„Ich kann dich Boo nennen“

„Awwww, du kannst mich nennen, wie du willst“, sagt er und gibt mir dann einen kleinen Kuss.

„Ich liebe dich Tanner“

„Ich liebe dich auch Aaron“

Wir schlafen ein, er drückt mich fest an seine Brust

Bitte kommentieren und abstimmen !!!!

Morgen versuche ich P2 zu schreiben =)

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.