Mit meinem kleinen bruder

0 Aufrufe
0%

Hallo Leser, mein Name ist Anitha

(Anu), 21, aus Kerala.

ich

leben mit meiner Mutter und jünger

Bruder.

Mein Vater starb, als ich

er war noch jung.

Meine Brüder

der Name ist Sanjay (Sanju) ist 18 Jahre alt

Jahre.

Wir haben es beide genossen

normale Schwester und Bruder.

Wir

Sie haben sich früher bekämpft.

Mein

Meine Mutter hat wie mein Vater einen Job bei der Regierung bekommen

während er in der Regierung war.

Bedienung.

Da Mama arbeiten geht, ich

und mein Bruder ließ sich Zeit

zusammen verbringen.

ich vergaß zu erwähnen

ich selbst.

Ich hatte eine gute Figur

32-26-30.

Ich hatte eine helle Farbe.

Mein

Bruder war wirklich hübsch.

ich

Er hatte keine sexuellen Gefühle

auf ihn.

Schließlich war er mein Kleiner

Bruder wie jeder Junge, meiner

Bruder war neugierig auf Sex.

ich

Ich wusste es, wie ich viele bemerkt hatte

Veränderungen in ihm in der letzten

Jahre.

Ich wusste, dass es üblich war

dieses Alter.

Sanju starrte ihn an

Werbebilder von Ligarie

in Zeitschriften und Fernsehen.

ich

verwendet, um dies zu bemerken.

Aber ich niemals

sagte dies der Mutter bzw

er befragte ihn.

Über die Zeit

Seitdem bemerkte ich, dass sich seine Aufmerksamkeit drehte

mir.

Er fing an zu nehmen

Sieh mich eher als Mädchen an als als seins

Schwester.

Er fing an, mich anzustarren

Brüste, erhasche einen Blick auf meine

Halsausschnitt usw.

Wann immer ich war

Neben ihm bemerkte ich seine Augen

wandert um meinen Körper und mich herum

er konnte die Beule in seiner Hose sehen.

Ich unterdrückte das Kichern sehend

dies und dies ging weiter, als er aufwuchs

komm schon, er fing an Mut zu fassen

und weiter gehen.

Er versuchte zu berühren

meine Körperteile, als ob er es getan hätte

unwissentlich.

Aber ich wusste all diese Dinge.

Allmählich begann ich, ihre zu genießen

handelt.

Ich fing an, enger miteinander zu interagieren

zu ihm.

Es waren nur zwei

Schlafzimmer in unserem Haus.

in der Vergangenheit

mit meiner Mutter und meinem Bruder schlafen

in dem anderen.

Ich wollte bekommen

eng mit meinem Bruder.

ich wünschte

mein Zimmer umziehen.

Ich sagte meiner Mutter, dass es so sein würde

besser für mich, nach Sanju zu gehen

Zimmer, weil ich länger bleiben musste

Nacht zu lesen, und es wäre eine

die Mutter stören.

Außerdem

Der Computer war in seinem Zimmer,

damit ich es verwenden könnte.

Ich habe meine überzeugt

Mutter abwechselnd stationiert.

Sie

einverstanden.

Ab dem folgenden Tag I

zog mein Zimmer um.

Seitdem habe ich

und Sanju fing an, die zu teilen

Gleiches Bett.

Ich wollte, dass er weggeht

des Weiteren.

Wie erwartet nutzte er

Nutze die Chance, meine zu berühren

Körperteile.

Nachts berührte er mich

Brüste dachten, ich würde schlafen.

Aber weiter ging es nie.

Tagsüber fing ich damit an

interagiere enger mit ihm.

ich

sogar meine Hände gebürstet

Beule in seiner Hose.

Endlich a

die Gelegenheit ist gekommen.

Es war ein Samstag

Mama war ins Büro gegangen.

Über das

Tag hatten wir das Onam-Fest

College-Party.

Dafür ich

Musste einen halben Saree tragen (Dhavani)

Morgen habe ich mich angezogen und

Er kam heraus.

Da war es die Hälfte

Saree, mein Nabel war teilweise

ausgesetzt.

Ich habe meinen Bruder gesehen

er war erstaunt, mich zu sehen.

Er behielt

starrt mich lange an.

Besonders meine Brüste am Nabel I

er tat so, als hätte er ihn nicht gesehen

bemerken.

Er hat es ihm absichtlich gegeben

mehr Zeit zum Anschauen.

ich ging zu

College und zurückgekehrt

Nachmittag.

Das College hatte für geschlossen

10 Tage.

Sanju ist auch zurück

diese Zeit.

Er war auch 10 Tage alt

verlassen.

Ich war immer noch in meinem dhavani.

Die habe ich absichtlich nicht geändert

zu kleiden.

Mama würde nur zurückgehen

Abend.

Da war ich noch drin

Dhavani, ich habe meinen Bruder bemerkt

schaut mich die ganze zeit an.

ich

ausgesetzt meinen Nabel mehr, und dies

begann ihn zu stören.

Ich fragte

was ist mit ihm passiert.

Er sagte

nichts, wir aßen beide zu Mittag.

Dann ging er und legte sich hin

auf seinem Bett für ein Nickerchen.

Ich ging auch

und lege dich neben ihn.

Er tat es nicht

habe geschlafen.

Als ich mich hinlegte, bewegte ich meine

pallu weiter, um meine freizulegen

Nabel.

Ich tat so, als würde ich fest schlafen.

Aber meine Augen waren nicht ganz

geschlossen, so konnte ich eine vage sehen

Bild von allem.

Sanju war

mich anstarren.

Nach einiger Zeit,

hielt seine Hand auf meiner Hand und

wedelte es vor meinem Gesicht

Stellen Sie sicher, dass Sie schlafen.

ich handelte

gut genug, um ihn davon zu überzeugen, dass ich

es war eingeschlafen.

Er legte seine Hand

direkt auf meinem Bauch und berührte meinen

Nabel.

Er wanderte mit seinen Händen dorthin

und dann ging er langsam zu mir hinüber

Bluse.

Er legte seine Hand auf meine

rechte Titte.

Ich genoss das.

Aber bald er

er nahm seine Hand weg.

ich mochte es nicht

Dass.

Ich drehte mich einfach um und

fixiert, als ob Sie in einem tiefen Schlaf wären.

Und in dieser Bewegung habe ich total

entfernte mein Pallu von meinem

Brust, entblößt meine Bluse,

Ausschnitt und Bauchnabel.

Ich war sicher

das hat meinen Bruder aufgeregt.

Er

legte seine Hand direkt auf meine

Ausschnitt.

Er griff nach meiner Brust

und versuchte es zu drücken.

War

Schwitzen.

Ich fühlte es

Furcht.

Ich habe mich ein wenig bewegt.

Er nahm Laiens Hand weg

geradeaus.

Ich öffnete meine Augen und

gefragt, was du machst.

Er

Er sagte: „Was? Nichts, was ich nicht könnte

Ich kontrolliere, dass du meine berührt hast

Brüste sagte ich.

Er sagte: „Anu, nein, ich

Es tut mir Leid.

Ich werde nicht wiederholen

Ich sagte: Wie kommt es, dass du es selbst tun kannst?

erkunden und genießen?

Warum nicht ich?

Als ich das sagte, packte ich seinen Schwanz

über der Hose.

Er war geschockt.

Er wollte gerade etwas sagen.

ich

ließ ihn nicht zu Wort kommen.

ich ging zu

und drückte seine Lippen auf meine.

Er

er war entsetzt.

Ich drückte seinen Schwanz,

und plötzlich fing er an, wütend zu werden

und fing an, auf die zu reagieren

Kuss.

Wir küssten uns leidenschaftlich.

Wir

wir umarmten uns und dann mich

zog sein Hemd aus.

Komm Sanju.

Ich gehöre jetzt ganz dir!

ich

Sie sagte.

Er drückte schnell meine

Brüste über der Bluse.

Ich habe es weggelassen

ein süßes Stöhnen.

Er hat für sich selbst geschossen

Arme auf mich.

Ich habe meine fallen lassen

Bluse für ihn, um meine zu zeigen

Schwarzer BH.

Er fing an zu lecken

mein BH.

Dann fing er an zu spielen

mit meinem Nabel.

Ich weiß, dass er liebte

mein tiefer Nabel.

Er leckte es.

Damit

Er ging und zog meinen Rock aus

Auch.

Ich zog auch seine Hose aus.

Wir umarmten uns.

Dann er

Ich zog meinen BH aus.

Er starrte

zu meinen Brüsten.

Er nahm es in seine

Mund und fing an zu saugen,

während er drückte die

Andere.

Ich stöhnte.

Ich senkte

meine Hände und ich reichte meine Hand

sein Schwanz.

Ich wollte es sehen.

ich

er zog seine Unterhose und seine aus

eleganter Hahn sprang heraus.

Er hatte

zuerst rasiert und kurze Haare

es wuchs.

Ich habe es mit beobachtet

meine Hände.

Jetzt war Sanju an der Reihe.

Er

zog mein Höschen aus, um es freizulegen

meine muschi.

Ich hatte es nicht rasiert.

So was

da waren haare.

Begann

meine Muschi zu lecken.

Ohhhhh fühlte es sich an

großartig.

Ich fing an zu stöhnen.

Nach einer

Dabei hatte ich meinen ersten Orgasmus

immer.

Mein ganzer Körper zitterte.

Nach einer kurzen Pause, I

er begann sich auf seine zu konzentrieren

Scheiße.

Er fragte mich: „Chechi, er wird es tun

Leck mich?

Ich zögerte eine Weile und die

leckte die Spitze seines Schwanzes.

ich war

Bohnenkraut.

Ich mochte es.

Ich leckte die

hahn kopf.

ich versuchte zu

Hab viel Spaß.

Langsam kam ich in die Länge.

DER

es war keine vorherige Erfahrung.

Sanju war auch kein Präzedenzfall

Erfahrung.

Aber wir waren es

genießen.

Nach einer Weile trat er ein

Mund.

Ich versuchte es auszuspucken.

Aber ich

Ich mochte den Geschmack.

Also habe ich es geschluckt.

Also wollten wir ficken.

Sanju versuchte, seinen Schwanz hineinzuführen

meine muschi.

Ich half ihm.

Aber

Ich könnte nicht.

Also ging er zum

Küche und kam mit zurück

Flasche Öl.

Er hat einige aufgetragen

seinen Schwanz und auch in meiner Fotze.

Dann haben wir versucht einzufügen.

Jetzt die Hälfte

der eingegebenen Länge.

Er versuchte

drücken.

Aber er hat gelitten.

Wir stoppten

für eine Weile.

Langsam drückte er

weiter, und der letzte trat in seinen ein

kräftiger Schlag.

Ich schrie innerlich

Schmerz, und es war Blut.

Wir standen einige Zeit still.

Wie

der Schmerz ließ nach, es fing an zu tun

leichte Bewegungen geben.

Jetzt die

der Schmerz begann sich zu verwandeln

Vergnügen.

Wir nicht

den Rhythmus haben, wie wir waren

Anfänger.

Aber wir haben es genossen.

Er versuchte, an Geschwindigkeit zu gewinnen.

Ich war in

7. Himmel.

Nach einiger Zeit hat er

er zitterte und ich spürte sein heißes Sperma

in meiner Muschi.

Bald bekam ich meine

zweiter Orgasmus.

Wir waren beide

müde.

Sanju zog seinen Schwanz heraus.

ich

es war mit einer Mischung aus Blut bedeckt

und unsere beiden Spermien.

Dann wir

er ging sauber.

Wir

Sie haben sich geküsst.

Danach wir

hatte währenddessen oft Sex

diese 10 Tage.

Und wir machen weiter

Sex haben, wenn wir die Chance bekommen.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.