Montréal

0 Aufrufe
0%

Es war eine unglaubliche Nacht.

Ich habe meine Anzeige auf Craigslist gepostet und an diesem Abend Hunderte von Antworten erhalten.

Ich war noch nie in einer solchen Situation, wo ich ganz alleine in einer Stadt bin und meinen Mann nicht bei mir habe, das war ganz anders als ich.

In meinen 34 Jahren war ich noch nie mit einem anderen Mann zusammen, nur mit meinem Mann.

Ich bin sehr schüchtern aufgewachsen und habe nicht viel experimentiert.

Ich habe meinen Cousin ein paar Mal geküsst und wir haben mit den Körpern des anderen gespielt, aber das war es auch schon.

Die Ehe eröffnete mir viele große Abenteuer mit meinem Mann, aber ich war immer noch ein sehr schüchternes Mädchen.

Ich dachte, dass alles, was ich sexuell brauche, direkt neben mir wäre, aber dem war nicht so, wie ich kürzlich entdeckte.

Vor ungefähr einem Jahr fing mein Mann an, geschäftlich zu reisen.

Mitte 2010 reiste er geschäftlich durch Kanada und erstellte mein Yahoo-Konto für mich, damit wir online chatten konnten, damit ich ihn in seinen Hotelzimmern sehen konnte.

Während ich mich mit ihm unterhielt, wurde mir jedoch etwas vorgestellt, von dem ich nicht wirklich wusste, dass es existiert.

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich liebe meinen Mann und ich hatte das Gefühl, dass er ein großartiger Liebhaber ist.

Aber den Schwanz eines Mannes größer als eine Banane zu sehen, machte mir große Angst.

Ich erinnere mich noch an den ersten Typen, den ich sah.

Er lebt nicht weit von mir entfernt in Toronto und ich bin sehr versucht, ihn eines Tages zu treffen, aber er ist zu jung für mich.

Je öfter ich Männer vor der Kamera sah, desto mehr wollte ich mit ihnen zusammen sein.

Die Kraft zu spüren und die Energie und Freude zu spüren, die sie mir geben können.

Montreal war meine Chance.

Ich bin mit einer Freundin geschäftlich hierher gereist und habe ihr bei einigen Einführungen geholfen.

Am ersten Abend gingen wir aus und hatten viel Spaß in den Bars.

In der zweiten Nacht fühlte sie sich ein wenig schlecht, also blieben wir zu Hause.

Ich langweilte mich allein in meinem Zimmer, also dachte ich, warum nicht, lass mich eine Anzeige auf Craigslist schalten und sehen, was passiert.

Bevor ich mich versah, bekam ich Hunderte von Antworten und nachdem ich mich mit einigen Typen unterhalten hatte, beschloss ich, einen zu bitten, ins Hotel zu kommen.

Wir trafen uns an der Bar auf einen Drink und verstanden uns gut.

Er war viel jünger, etwa 22.

Bachelor.

Er war wunderschön und wenn sein schöner Schwanz so groß war wie seine Fotos, hatte ich vor, in dieser Nacht im Himmel zu landen.

Ich war nicht enttäuscht, als er neben mir an der Bar saß, während er plauderte und immer wieder meine Hand hielt und mein Gesicht berührte.

Er fuhr immer wieder mit seiner Hand durch mein Haar und es war wirklich cool.

Er berührte weiterhin mein Haar und meine Schultern und wurde langsam mutiger, als er die Seite meines Körpers und um meinen Rücken herum erreichte.

Meistens konnte er mich durch meine Kleidung hören und ich konnte nicht glauben, dass ich das tat.

Ich begann zu verstehen, was los war, aber ich konnte nicht von seinen Lippen wegkommen.

Ich entfernte sanft seine Hände, aber sie kamen immer wieder zu mir zurück, was wollte ich, wenn er mich nicht berührte?

Eine Art gemischte Gefühle.

Ich lud ihn in mein Zimmer ein und er nahm an.

Er schloss die Tür hinter sich und ich bot ihm einen Drink an.

Er saß auf dem Sofa und leider bekam ich die Getränke in den Plastikbechern, aber das war ihm egal … Es schien sich etwas abgekühlt zu haben, wir tranken ein wenig und ich saß neben ihm und wir unterhielten uns ein bisschen … kleines aber

Es dauerte nicht lange, bis wir zurückgingen, um wieder rumzumachen.

Er war ein großartiger Küsser.

Ich wollte nicht aufhören zu küssen.

Tatsächlich hatte ich gehofft, nichts weiter zu tun als zu küssen, um meinen Mann nicht wirklich zu betrügen

Ich trug ein sexy Kleid und hatte einen BH und einen Slip, wie es sich für eine Frau gehört.

Sie passten zusammen und sahen zusammen sehr sexy aus.

Ich stellte mir vor, was passieren würde, wenn er sein Hemd auszieht, und ich dachte mir, dass er sie gerne dabei haben würde.

Wir machten weiter rum und er hatte seine Hände auf meinen Beinen.

Zuerst wehrte ich mich und hatte meine Hände auf seinen, aber er kam immer wieder zurück, als ich schließlich nachgab und ihn meine Haut fühlen ließ.

Seine Hände fühlten sich so gut auf meinen Schenkeln an und meine Knie waren so warm.

Es fühlte sich ziemlich hoch an und ich dachte, es würde zwischen meine Beine gehen, aber das tat es nicht.

Er brauchte vielleicht ein oder zwei Sekunden, um mir das Kleid vom Kopf zu nehmen, ich bin mir nicht sicher, wie er das gemacht hat, aber ohne es zu merken, war ich fast nackt vor diesem sexy Fremden, nur in BH und Höschen.

Sie trat einen Schritt zurück und starrte mich an und sagte, ich sei schön.

Das tat er, ich wollte ihn so sehr … er brachte mich ins Schlafzimmer und legte mich aufs Bett.

Ich war schockiert, dass ich da war und habe bis dahin immer an meinen Mann gedacht, aber ich glaube, es war … Ehemann war nicht mehr in meinem Kopf.

Wir waren alle Mike und ich in einem Raum voller reinem Sex.

Er leckte mich und leckte mich dann noch mehr.

Lecken hat noch nie so gut ausgesehen und als es an meinen BH kam, leckte es herum und meine Haut war so empfindlich, dass ich dachte, sie würde vor Hitze brennen.

Es ging mir bis ins Höschen und ich fühle mich normalerweise nicht wohl mit meinem Mann zwischen meinen Beinen, aber dieser junge Franzose war anders.

Ich ließ ihn tun, was er wollte, und er saugte an meinem Höschen und machte mich nass.

Er fühlte meine Haut mit seinen Händen und es war wie Magie.

Ich fühlte mich so lebendig mit der Energie.

Ich wollte in seinem Gesicht explodieren, und habe ich?

Dann leckte er weiter und verbrachte ein paar Minuten an meinen Brüsten, ohne meinen BH auszuziehen.

Ich wollte mir selbst meinen BH vom Leib reißen, aber er wusste, was er mit mir anstellte.

Schließlich zog sie ihren BH aus und fing an, meine Brüste rund um meine Brustwarzen zu küssen.

Es machte mich verrückt.

Wir machten eine Weile weiter und dann küsste er mich weiter ins Gesicht.

Dann setzte er sich auf mich und zum ersten Mal sah ich, wie groß er vor meinem Gesicht war … es war RIESIG.

OMG, es war riesig … Ich konnte nur die Spitze seines Schwanzes in meinen Mund stecken.

Ich hatte noch nie einen anderen Schwanz in meinem Mund als meinen Mann und jetzt habe ich einen, der doppelt so groß ist wie er, es war unglaublich.

Es roch auch gut.

Es hat noch besser geschmeckt.

es schien so stark.

Ich lutschte ein paar Minuten daran, bevor ich etwas von seinem Vorsaft schmecken konnte.

Dann kam er aus meinem Mund und ließ seinen Körper tiefer gleiten.

Als er mich küsste, schmeckte er mich mit dem Saft seines Schwanzes in seinem Mund und ich konnte einen weiteren Orgasmus spüren, der sich in mir zusammenbraute.

Zuerst fühlte es sich so heiß an und es glitt so gut hinein, aber dann spürte ich, wie groß es wirklich war, als es langsam hinein glitt und ich hatte das Gefühl, ich könnte nicht mehr atmen.

Er war nett, aber so etwas hatte ich noch nie.

Ich glaube, ich hatte 2 kleine Ruckler, bevor es ganz in mir war und es fühlte sich so gut an.

Es kam so weit, dass ich immer wieder zusammenzuckte und immer kleinere Orgasmen bekam, bis der größte Hit kam und er in mich eindrang und mich mit seinem Sperma füllte.

Er sah HEISS aus, nicht heiß, er sah HEISS aus … und es gab so viel, dass er auslief, bevor er überhaupt mit dem Abspritzen fertig war.

Ich fühlte mich wie am Überlaufen, es war ein unglaubliches Gefühl.

Allein das Schreiben darüber erinnert mich daran, wie es war.

Wir machten die ganze Nacht mehrmals weiter, aber das erste Mal, als es in mir explodierte, war das denkwürdigste.

Ich muss zugeben, dass es jedes Mal, wenn ich kam, größer und besser war, als ich jemals zuvor mit meinem Mann gekommen war.

Er war ein großartiger Küsser, ein großartiger Liebhaber, einfach unglaublich.

Es fiel auf mich, nachdem es mich ausgefüllt hatte, ich habe noch nie zuvor so etwas gefühlt.

Ich war von seinem Sperma und meinen Flüssigkeiten durchtränkt, aber seine Zunge und seine Lippen ließen mich noch heißer und feuchter fühlen.

Ich erinnere mich, dass ich immer mehr kam, als er mich dort leckte und saugte.

Das zweite Mal, als er kam, war es auf meinen Brüsten.

Er füllte meine Brüste mit seinem warmen Sperma und rieb es über meine Brustwarzen.

Es war heiß und klebrig und fühlte sich wirklich gut an.

Ich bin mir nicht sicher, wie er es gemacht hat, aber als er das dritte Mal kam, war es in meinem Mund.

Ich hatte meinen Mann noch nie im Mund, nachdem er in meiner Muschi war, aber diesmal war es bei Mike eine Ausnahme.

Es war anders und ich hätte alles getan, um unseren Abend fortzusetzen.

Es schmeckte ein wenig salzig, aber es war so anders als bei meinem Mann, es schmeckte wirklich gut.

Ich fühlte, wie er mich an den Haaren packte und an meinem Kopf zog, und das machte mich sehr an.

Mike war gleichzeitig sanft und grob, als er meinen Kopf rieb und mit seinen Fingern durch mein Haar fuhr.

War es eine unglaubliche Nacht, die ein paar Stunden im Bett, auf dem Boden, in der Badewanne gedauert hat?.

Einfach nicht von dieser Welt.

Er ging an diesem Morgen gegen 5 Uhr morgens und ich konnte 2 Stunden schlafen.

Obwohl ich mich körperlich ausgelaugt und ausgelaugt fühlte, fühlte ich mich auch satt und zufrieden.

Aber ich konnte es den ganzen Tag in mir spüren, während ich mich mit meiner Freundin Kathleen traf.

Das Gefühl, das ich danach bekam, war jedoch ein bisschen peinlich und traurig wegen des Betrugs.

Ich weinte ununterbrochen über das, was ich tat, aber ich wusste auch, dass ich wünschte, ich könnte es die ganze Zeit bekommen, aber es war einfach nicht richtig.

Wusste ich, dass ich die Grenze überquert habe?

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.