Cuckold-Vater Testet Zwei Bbcs Während Er Seine Tochter Beobachtet

0 Aufrufe
0%


OYSTER – BAND 1 KAPITEL 5
Lieber Leser, haben Sie sich jemals gefragt, wer Sie sind? Haben Sie sich jemals gefragt, wer Mr. Gladstone oder die geliebte Königin wirklich sind? Oder der Papst? Oder der Herausgeber dieses angesehenen Qualitätsmagazins? Sie wissen offensichtlich, wer sie wirklich sind, aber ich möchte wissen, wohin ihre Gedanken während dieser faulen Tagträumereien gehen?
Soweit ich aus wissenschaftlichen Studien weiß, ist der Mensch das einzige Lebewesen mit dieser außergewöhnlichen Fähigkeit, Zeit mit Tagträumen zu verbringen. Gelegentlich, wenn ich auf einer Reise bin (mein Job führt mich manchmal aufs Land), schaue ich auf die stillen Menschen in meiner Kutsche und denke darüber nach, wohin ihre Meditation sie führt, welche besonderen Gedanken ihnen durch den Kopf gehen und was Ideen strömen durch sie hindurch. Was verbirgt sich wirklich hinter diesen ausdruckslosen Gesichtern, den eingebildeten und realen Liebenden, dem Werben, welche Siege und Misserfolge werden erlebt und noch einmal durchlebt?
Keiner von uns ist, was er zu sein scheint. Parallel zu unserer physischen Existenz, unseren alltäglichen Aufgaben und unseren täglichen Gewohnheiten ist ein weiterer geheimer, gespenstischer Charakter ein besonderer Freund, der die Manuskriptaufzeichnung neu schreibt und für immer interpretiert, was wir sehen und TU. machen unser Leben für uns zufriedenstellender.
Diese Kluft zwischen Realität und Fantasie, zwischen dem, was ist und dem, was sein könnte oder sein könnte, finde ich wirklich eine endlose Quelle der Bewunderung.
Ich frage mich, ob es eine Enttäuschung sein wird, ein bestimmtes Mädchen ficken zu lassen? Wird die Realität nur eine blasse Nachahmung der Abenteuer des Geistes sein? Wir nehmen diese Träume fast gedankenlos hin und stellen nicht einen Moment lang unser Recht in Frage, unseren Körper für eine Weile zu verlassen, wenn uns danach ist, aber aus irgendeinem Grund sind wir auf dem Weg von der Kindheit zum Erwachsenenalter seltsam verlegen. es zu akzeptieren. Je älter wir werden, desto weniger akzeptieren wir größere Fantasien, da Erwachsene und verantwortungsbewusste Bürger diese kindische Angewohnheit ablegen müssen. Das ist eine unmögliche Aufgabe, denn in uns allen stecken zwei Wesen, die wie auf einem Tandemfahrrad durchs Leben fahren, gelenkt vom Mann vorne, aber endlos interpretiert vom Mann hinten.
Ich gebe das Träumen nicht auf, denn es ist vielleicht die einzige Zeit im Leben, in der man sicher sein kann, die Hauptrolle zu spielen, und in diesem Sinne machen Träume großen Spaß. Alle Arten von Fehlverhalten werden korrigiert, alle Arten von witzigen Reaktionen werden beklatscht und die schönsten Frauen werden in dem lebhaften Theaterstück, das man sich vorgestellt hat, vollständig und ohne Widerstand erobert.
Ich habe mein ganzes Leben lang geträumt. Als Kind hatte ich großartige Fantasien, die nicht durch Realitätsängste behindert wurden, aber im Laufe der Jahre fantasierten Erwachsene zunehmend darüber, was hätte passieren können, wenn ihr Leben eine andere Wendung genommen hätte.
Ich muss solche Autopsien sofort zugeben, insbesondere die kritischen Entscheidungen, die uns bis in unsere letzten Tage beeinflusst haben. Wir stehen alle vor einem einzigartigen Scheideweg, und wir können ständig zurückblicken und die von uns gewählten Wege prüfen, die uns im Guten wie im Schlechten in die Gegenwart geführt haben.
Im Allgemeinen ist dies eine fruchtlose und sogar völlig vergebliche Übung, aber seitdem ist bloße Vergeblichkeit zum Diener des gesunden Menschenverstandes geworden?
Was bringt Ihnen diese Gedanken in den Sinn? Ich denke, Leser, wenn ich die ganze Wahrheit sage, bekommt mein Gehirn eine dringend benötigte Pause von der harten Erinnerungsarbeit. Oh, verstehen Sie mich nicht falsch, es hat mir Spaß gemacht, diese sexuellen Heldentaten zu schreiben, die völlig nachweisbar sind. Wenn jemand einen Beweis sehen möchte, schreiben Sie mir einfach im Namen des Postamtes, Sudbury, Suffolk, und ich werde alle Briefe persönlich beantworten. Wie schön, mich daran zu erinnern, welche wunderbaren Erinnerungen ich an den lieben alten Doktor White habe, den sterblichen Riesen, dessen weise Führung mich seitdem beeindruckt hat, und an das freie und einfache Leben, das wir als Schulkinder an der Nottsgrove Gentlemen’s Sons Academy genossen. Alle anderen Studenten haben so einen guten Einfluss. Was für ein Mann Seine immense Gelehrsamkeit und Gelehrsamkeit wurden nur durch sein fröhliches Auftreten und seine aufrichtige, herzliche Freundlichkeit übertroffen, die er allen entgegenbrachte, unabhängig von ihrer Position im Leben. Er war ein Mann, der sich den Respekt sowohl seiner Altersgenossen als auch der Armen verdiente. Und es scheint, dass ich erst gestern in seinem mit Büchern gefüllten Arbeitszimmer saß, ein Glas Portwein trank und mit dem ehemaligen Direktor Fragen zu den sozialen und politischen Themen diskutierte, die in der Tagesausgabe von The aufgeworfen worden waren. Mal.
Dann werden Sie sehen, wie mein Geist auf einer freudigen Reise weit, weit weg in die Länder vergangener Zeiten wandert, während mein Körper hier, in einem für einigermaßen bequemen Zustand, eingesperrt im gemütlichen Sessel in der Bibliothek meines guten alten Freundes ist . Sir Lionel T- ist natürlich selbst Wissenschaftler und ein Künstler mit großen Privilegien.
Deshalb habe ich diese kurze Zeit meines Jugendlebens genossen; Das lässt mich vermuten, dass es daran liegen kann, dass wir die Ventile unserer Vorstellungskraft verstopfen, wenn wir uns manchmal durch unsere aktuellen Umstände gefangen fühlen. Wenn alle Erwachsenen wie unsere Kinder das unschuldige Rollenspiel spielen könnten, würden wir meiner Meinung nach ein erfüllteres und glücklicheres Leben führen.
Kehren wir nun zum zentralen Thema dieser Erzählung zurück, und ich möchte die Nachsicht des Lesers noch einmal bekräftigen.
****
Am nächsten Morgen wachte ich ziemlich aufgebläht und tatsächlich so müde auf, dass ich sogar mein übliches Morgenritual des Schrumpfens vergaß; Allerdings habe ich mich heute in Trance gewaschen und was ich zum Frühstück gegessen habe, wird für immer ein Geheimnis bleiben, da ich mich nicht einmal daran erinnern kann, an diesem Morgen in der Cafeteria gesessen zu haben Glücklicherweise konnte ich nach dem Frühstück etwas Freizeit genießen und ein erfrischendes Nickerchen in der Bibliothek machen, bis die Mittagsglocke meinen Schlaf unterbrach.
Nach der Pause traf ich mich mit den anderen Sechstklässlerkollegen im Kunstraum, wo Doktor White seinen wöchentlichen Vortrag über kulturelle Themen hielt. Ich saß neben Pelham, der mir zuflüsterte: Alter Mann, geht es dir sehr gut? Du siehst ziemlich müde aus.
Ich schlafe ein wenig. Ich gestand: Ich konnte letzte Nacht einfach nicht schlafen?
Nun, du bist nicht allein. Schauen Sie sich Paul an, der zusammengesunken über seinem Schreibtisch sitzt. Er sieht auch blass aus wie ein Geist, oder? sagte Pelham.
An diesem Punkt war ich froh, dass Doktor White sofort eingegriffen und mit seiner Dissertation begonnen hatte, was mir die Mühe ersparte, Pelham zu erklären, warum Paul und ich um Viertel nach elf Uhr morgens so müde waren
Unser Thema heute sind Frauen in der Kunst, knurrte der Doktor. Schauen wir uns die Stellung der Frau in der Gesellschaft und die aktuellen Bemühungen vieler Frauen an, sich von den Fesseln von Zuhause und Herd zu befreien.
Natürlich brauchten sowohl Männer als auch Frauen schon immer große Entschlossenheit, um in verschiedenen Berufen erfolgreich zu sein. Obwohl beide Geschlechter in der Vergangenheit in ähnlicher Weise unter der unterschiedlichen Intelligenz gelitten haben, brauchten Frauen mehr Entschlossenheit und mehr Talent, um im Rennen um glänzende Preise zu bleiben. Nehmen wir Kunst und Politik. Dieses zweite Thema ist vielleicht so kontrovers, dass wir die Diskussion bis zur Vorlesung nächste Woche fortsetzen werden. Schauen wir uns also einfach die heutige Kunstwelt an, einen Bereich, in dem Praktiker oft unterschiedlichem Ausmaß an Ungerechtigkeit ausgesetzt sind.
Jeder Künstler leidet so, aber die Ungerechtigkeit für Frauen war immer größer, weshalb relativ wenige Künstlerinnen entstanden sind und warum so viele gescheitert sind oder warum so viele Frauen überhaupt Fortschritte gegen ihn gemacht haben. ist ein Weg . bloße Vorurteile, die später in Vergessenheit geraten.
Sogar eine leidenschaftliche Verfechterin der Frauenrechte wie meine Nichte Lucy wird zugeben, dass keine große Kunstbewegung von einer Frau ins Leben gerufen wurde. Aber meine Herren, wir müssen uns fragen, warum das so ist. Und die Antwort ist einfach: Historisch gesehen hat es immer an Bildungseinrichtungen für Mädchen gefehlt, und selbst wenn sie erwachsen sind, ist es für Frauen in Bars, Clubs oder Treffpunkten für sehr lebhafte Künstler tabu ein echtes Künstleratelier Daher wurde ihnen keine echte Chance gegeben und die Künstlerin blieb in einer schmerzhaften Einsamkeit zurück.
Es stehen ihnen immer noch zu viele Hindernisse im Weg und ich schlage vor, dass wir hier und jetzt in Nottsgrove symbolisch den Weg nach vorne weisen.
Auf diese aufregende Nachricht hin ging er zur Tür und gab einem sehr attraktiven jungen Mädchen, etwa neunzehn oder zwanzig, ein Zeichen, den Raum zu betreten. Er war etwas größer als der Durchschnitt und hatte glänzende kastanienbraune Locken, die ein freches kleines Gesicht mit zurückgesetzter Nase und großen grauen Augen enthüllten, in denen seine besten Gesichtszüge hoffnungsvoll leuchteten. Ihre schlanke, athletische Statur kommt in einem modernen, engen dunkelgrünen Anzug wunderschön zur Geltung. Als ich dieses schöne Mädchen sah, verschwand meine Müdigkeit augenblicklich und meine Augen starrten sehnsüchtig auf ihre kleinen, aber perfekt geformten Brüste, die wie zwei harte, reife Äpfel hervorstanden, die in meinen Mund gingen.
Meine Herren, ich möchte Ihnen Miss Agnes Carter vorstellen. Miss Carter ist eine enge Freundin von mir und? Während einige Freunde bei dem Gedanken, dass der Schulleiter eine so schöne junge Freundin haben könnte, kicherten, blickte Doktor White melancholisch in den Raum. Da Doktor White keineswegs ein Frauenfeind war, sah ich keinen Grund für unangenehme Freude. Wenn er das Glück hat, eine so sinnliche Frau zu finden, wünschen wir beiden viel Glück
?Guten Morgen Kinder? sagte das junge Luder mit einem frechen Lächeln. Wie Ihr Vorgesetzter Ihnen gesagt hat, ist es jetzt an der Zeit, Frauen eine faire Chance zu geben, ihr künstlerisches Können unter Beweis zu stellen. Dort sehen Sie, dass ich meine Staffelei auf der erhöhten Plattform vor der Tafel aufgestellt habe. Legen Sie meine Stifte und Pinsel auf den Boden. Mit Ihrer Hilfe werden wir der Welt heute zeigen, dass es auf das Gemälde ankommt und das Geschlecht des Künstlers keine Rolle spielt.
Ich denke nie, dass Sex unwichtig ist flüsterte Pelham Forbes-Mackenzie und murmelte ein weiteres Lachen.
Doktor White runzelte die Stirn und trat vor. Wer hat das gesagt? Waren Sie das, Forbes-Mackenzie? Ja? Das dachte ich auch. Nun, Sie haben sich gerade freiwillig gemeldet, Miss Carters Model für den Unterricht heute Morgen zu sein. Was Sie betrifft, so bitte ich Sie um Ihre ehrenvollen Worte, dass jeder von Ihnen für den Rest dieses Vortrags, der erst um 13 Uhr zum Mittagessen enden wird, absolut still sein wird. Habe ich Ihr Wort, meine Herren?
Wir waren verlegen und machten sofort unser Schweigeversprechen.
?Sehr gut,? grummelte unser lieber alter Pädagoge. Pelham, komm aufs Podium. Der Rest bleibt, wo er ist. Ich muss heute Morgen einige Verwaltungsarbeiten erledigen, deshalb überlasse ich Sie den kompetenten Händen von Miss Carter. Leute Ich vertraue euch allen, dass ihr mich, euch selbst und die gute alte Schule nicht demütigt. Und mit dieser kurzen Rede drehte er sich um und überließ uns der Gnade unseres neuen jungen Lehrers.
Ist Ihr Name Pelharn? fragte. Nun, ich werde dich Pelham nennen und du wirst mich Agnes nennen. Ist das zufriedenstellend? Guten Morgen mein Baby. Nun, Pelham, zieh dich bitte aus und begib dich in diese Position?
Was haben Sie gesagt, Miss Carter? Er unterbrach Pelham überrascht.
?Du kannst mich Agnes nennen? geduldig beantwortet. Ich sagte, zieh dich aus und dann zeige ich dir, welche Position du einnehmen sollst, bevor ich zur Sache komme?
Wir konnten nicht anders, als laut über die Notlage des armen Pelham zu lachen, denn wir hatten geschworen, die Stille nicht zu brechen, und alles, was wir hörten, war das gedämpfte, erstickende Lachen von vierzehn schwülen Jugendlichen.
Komm schon, Pelham, sei nicht schüchtern. Wenn es dich tröstet, ziehe ich meine Jacke aus, nur diese Bluse und den Rock. Ich werfe diese ziemlich unbequemen Schuhe weg – erzählt es Doktor White nicht, Leute, denn sie haben mir vor ein paar Wochen zu meinem neunzehnten Geburtstag ein Geschenk gemacht. Nun, Pelham, tun Sie bitte, was ich sage. Agnes bettelte. Pelham war ein Raubtier und war nicht so schüchtern, besonders seit Lucy und ich ihn zur Ratte Pamour in Varte eingeladen hatten. Er setzte sich und zog seine Schuhe und Socken aus, zog seine Jacke aus und knöpfte seine Hose auf. Er zog seine Hose und Unterwäsche aus und stand auf, nur bedeckt von einem flatternden weißen Hemd, das er über seinen Kopf gezogen hatte. Sein dicker Penis hing herunter, aber ich konnte sehen, wie sich die Spitze seiner Vorhaut ein wenig hob und auch der Kopf seiner Kuppel war sozusagen angehoben, um dem kleinen Auge Luft zu geben. in der Mitte, aber die Kuppel selbst blieb durch die Haut des Schachts geschlossen. Sie ließ ihre Muskeln spielen und ich sah, wie Agnes sehr beeindruckt von dem hübschen jungen Exemplar war, das ihre nackten Reize vor ihr zur Schau stellte.
Ja, es ist okay, Pelham. Stellen Sie sich mit dem Rücken an die Tafel, leicht schräg zur Klasse, aber mir völlig zugewandt. Oh ja, das ist absolut perfekt. Können Sie bitte in dieser Position bleiben? Fühlen Sie sich wohl? Legen Sie Ihre Hände in die Hüften – nun bleiben Sie bitte ganz ruhig.
Pelham kam dieser freundlichen Bitte nach und ich muss sagen, dass ich von ihrem schönen, maskulinen Körper fasziniert war. Seine muskulöse Brust und sein gerader, weißer Bauch waren perfekt proportioniert, aber der wichtigste Widerstand war natürlich seine dicke Stange, die mit halb geschlossenem rubinroten Kopf herabhing; Es war klar, dass die Natur die Ablehnung wie immer nicht ertragen konnte, und obwohl ihre Hände fest in ihren Hüften verankert waren, versteifte sich ihr riesiger Penis spürbar.
Diese Tatsache war Agnes nicht entgangen, die sich hungrig die Lippen leckte, aber nichts sagte.
Oh mein Gott, was für ein toller Körper und so ein wunderbar proportionierter Schwanz. Es sieht sehr stark aus, ist aber süß genug zum Essen. Darf ich mal genauer hinsehen?
Er ging am Rednerpult entlang und legte seine kleine Hand um den riesigen Schaft. Als hätten sie einen eigenen Willen, begannen seine langen Finger, den riesigen Schwanz noch höher zu reiben und ihn langsam zu bewegen.
?Ah Ich bin wirklich schlecht darin, dir das anzutun. Wie dumm von mir, mich von diesem hübschen Geschöpf und seinem riesigen Schwanz erregen zu lassen. Aber oh Ah Es liegt nicht in meiner Hand Ich muss Ich muss? murmelte er, zog die Haut zurück, blähte seinen roten Kopf auf und band ihn in seiner Hand fest. Pelham schwieg und war nicht angewidert, wie es unser Mentor befohlen hatte, aber das hielt ihn nicht davon ab, die kleinen Brüste zu massieren, die so aufreizend vor ihm hervorstanden. Agnes knöpfte mit der freien Hand ihre dünne Bluse auf und erlaubte Pelham, ihr unbequemes Kleid auszuziehen und trug an diesem schönen Julitag nichts darunter, was alle Jungen zum Hupen brachte, als uns diese geschwollenen Brüste und die leicht geschwollenen Brustwarzen ins Auge fielen. Meinung. Sie hielt immer noch den fetten Lutscher einer Gurke in der Hand und schaffte es, ihren Rock aufzubinden und herauszuziehen, und Pelham half ihr beim Schluss, indem er ihre kurzen Baumwollhosen herunterzog. Wir genossen das entzückende kleine kastanienbraune Haardreieck, in das Pelham seine Hand tauchte, während ihre Körper sich heftig umarmten. Ich konnte sehen, wie ihre Hand sich in ihrem haarigen Bauch bewegte, ihre großen, schlauen Lippen öffnete und einen, dann zwei Finger in ihre feuchte Vaginalöffnung einführte. Agnes stöhnte leidenschaftlich. Hör auf, Pelham, Liebling, du musst aufhören. Also habe ich Doktor White versprochen, dass ich mich heute Morgen von keinem Jungen in dieser Klasse ficken lasse.
Er seufzte, als seine verdammte Hand das Tempo seiner Bewegung beschleunigte und Pelhams Gesicht jetzt rot wurde, doch der tapfere Mann hielt sein Wort, und kein Ton kam von seinen Lippen, selbst als das sinnliche Reiben ihn schnell bis zum unvermeidlichen Ende verzehrte. Der Schaum, der aus seinem Penis ausströmt, strömt reichlich über seine Hände und sprüht Mut auf seinen moosigen Körper und Bauch. Aber Pelham war ein lebhafter Mann, und sein Penis stand aufrecht, und sein warmer, weicher Kopf drängte sich durch die verliebten Lippen der nackten Schönheit in seinen Armen.
Oh, Pelham? Sie flüsterte. Ich muss einfach diesen süßen Fudge probieren, der sich so gut anfühlt, wenn man ihn in der Hand hält. Sie kniete vor ihm nieder und kaute langsam an der feurigen Wölbung, dann öffnete sie ihren Mund und saugte laut, massierte mit einer Hand ihre Brüste und tauchte mit der anderen tief in ihre eigene Brustfalte ein.
Pelhams Beine waren dünn wie Wackelpudding und er fiel glücklicherweise mit einem Stuhl hinter sich nach hinten. Einige der anderen Männer konnten sich nicht länger zurückhalten, und ich sah, wie Simon Allingham und John Mitchell ihre explodierenden Geräte aus den engen Hosen befreiten und fleißig sabberten. In der Zwischenzeit konnte sich der arme Pelham nicht mehr zurückhalten, und Agnes‘ Körper zuckte vor Krämpfen, als sie eine Reihe pulsierender Emission in ihren Mund spritzte, der wie eine Saugpumpe aussah, und ihren Penis bis zum letzten Tropfen Sperma abmelkte. Das heiße Mädchen ließ den saftigen Bissen, der zwischen ihren Lippen lag, immer noch nicht los und saugte blitzschnell den dicken Dutt in eine fast volle Erektion.
?Jetzt werde ich euch allen etwas erklären? sagte er zu der Klasse, die es mit übermenschlicher Kraft geschafft hatte, das Schweigegelübde einzuhalten, das er Doktor White geschworen hatte. Ich möchte gefickt werden, aber der kostbare Pelham hat mich schon sehr ermutigt. Das Sperma schmeckt auch großartig, mit genau der salzigen Schärfe, nach der ich mich gesehnt habe. Da er aber bestimmt etwas müde ist, werde ich die Sexualstellung mit dem Zahn oben anpassen, damit er sich nicht anstrengen muss. Wenn Ihre Frau oder Partnerin Sex haben möchte, Sie aber zu müde sind, um die Leistung zu erbringen, die Sie möchten, möchten Sie sich den Film vielleicht genau ansehen, um später darauf zurückgreifen zu können?
Er bedeutete Pelham, sich auf den Boden zu legen, schwenkte seinen edlen Schwanz wie einen Fahnenmast, legte sich auf den Boden und saß rittlings da, seine schmerzenden, listigen Lippen gegen seinen glänzenden Kopf gedrückt. Er öffnete seine schlauen Lippen und richtete die Spitze seines Schwanzes auf den Eingang. Dann setzte er sich langsam hin und ließ Pelham spüren, wie das Wasser seiner warmen List seinen wütenden Schwanz umklammerte. Ihre Hände glitten über ihren nackten Hintern und Agnes wand sich herum, um den harten Penis so weit wie möglich in sie hineinzudrücken. Agnes hüpfte fröhlich mit Pelhams eisenhartem Stab herum, und obwohl mein eigener Penis einen unerträglichen Druck auf den Stoff meiner Hose ausübte, konnte ich erfolgreich darum kämpfen, einen kühlen Kopf zu bewahren – im Gegensatz zu Allingham und Mitchell, die beide cremeweißen Schaum über ihre Oberteile spritzten. Hände und Hosen (Elaine würde an diesem Nachmittag zusätzliche Flaschen dieses berühmten Fleckentferners benötigen).
Beachten Sie, wie gut diese sogenannte weibliche Vorgesetztenposition funktioniert, sagte er. Agnes keuchte. Obwohl ich es nicht als normale Diät empfehlen würde, kann ich auf jeden Fall für eine Änderung der regulären Mist-Up-Routine plädieren. Es ist ziemlich ermüdend und überlässt den Großteil der Arbeit dem Mädchen Wenn sie ihre Vaginalmuskeln nicht perfekt kontrollieren kann, müssen ihre Beine sich in einer ziemlich verkrampften Position auf und ab heben, und das kann manchmal – oh, Pelham, was für einen dicken Hintern du hast – zu harmonischen Bewegungen führen. kann den Fluch auf die ärgerlichste Weise brechen.
Außerdem ist das häufige Ficken in dieser Position ein harter Schlag für meine Muschiwände, besonders wenn der Junge genauso gut gemacht ist wie der junge, dicke Gurken-Pelham. Ooooooh, das ist gut. Ich denke, diese Methode funktioniert am besten für mich, besonders wenn ich sitzen und mir den Arsch zertrümmern kann, während ich so sitze und meine geschickten Muskeln trainiere. Das gibt auch meiner Klitoris eine gute Massage?
Pelham bewegte ihre Hüften von einer Seite zur anderen, während er ihre Hüften auf und ab schwang, und fing dann seinen Rhythmus ein und hob sich auf und ab, um seinen Aufwärtsstößen mit seinen eigenen Abwärtsstößen entgegenzuwirken.
Seht ihr, Jungs? er war außer Atem. Ah, Pelham, härter, härter. Ooooh Ooooh Normalerweise genießt ein Mann diese Art des Liebesspiels ungemein, weil er sich nur zurücklehnen und zusehen muss, aber lieber Pelham, hier ist ein rücksichtsvoller Mann, der Vergnügen bereiten möchte – oooh – und es einfach nehmen möchte. Es gibt faule und selbstgefällige Typen, die diese Methode am meisten lieben, aber das bedeutet, dass das Mädchen kaum mehr als ein verdammter Posten ist. Also das ist in Ordnung, eine passende Variante, aber als normale Art zu ficken vielleicht-ooh Pelham, ich komme, ich komme?
Und wie von Zauberhand sah ich, wie der erste Spritzer Sahne aus der Spitze seines muskulösen Schwanzes sprudelte, als sie in einer großartigen gegenseitigen Anstrengung aufeinander prallten. Jetzt hatte Doktor White Schweigen angeordnet, aber ein Applausstoß war sicherlich nicht unangebracht, und ich begann herzlich zu applaudieren, als die anderen Kinder, sogar die klebrigen Allingham und Mitchell, Agnes und Pelham, sofort aufstanden und sich vor ihnen verneigten uns.
Agnes hob ihre Hand, um ruhig zu sein, und sagte: Jungs, ich hoffe, ihr habt eine wichtige Lektion gelernt, die Doktor White vielleicht bereits den fortgeschritteneren unter euch üppigen jungen Männern gegeben hat. Liebe machen ist eine Partnerschaft. Sie können alleine essen und trinken. Sie können alleine Musik hören oder alleine ein Buch lesen. Aber um richtigen Sex zu haben, braucht man zwei Menschen, und es sollte keine Hindernisse geben, um ihn perfekt zu machen. Wissen Sie, was Ihr Partner bevorzugt oder nicht mag. Und Sie sollten ehrlich sein und Ihre eigenen Vorlieben darlegen. Ist das vollständig verstanden? Guten Morgen mein Baby. Nun, Pelham, müssen wir zum Hauptzweck dieser Lektion zurückkehren. Halten Sie durch, wie wir es vereinbart hatten, und ich werde Ihren Körper zeichnen. Klasse, du bist gefeuert. Bitte gehen Sie ruhig. Ich beende meine Arbeit und dann ziehen wir uns an und gehen. Es wird nichts mehr zu sehen geben, also beruhigt euch alle?
Ich saß beim Mittagessen neben Pelham und sie bestätigte, dass Agnes die Wahrheit sagte. Sie umarmten sich erst nach dem Unterricht und sagten ein Family au revoir. Am Nachmittag verließ er Nottsgrove und fuhr nach London, kehrte jedoch innerhalb einer Woche nach einem Dienstbesuch bei einer kranken Tante zurück.
?Sehr gut,? Ich sagte. Wenn du zurückkommst, wirst du einen tollen Sex haben.
?Das werde ich nicht? sagte Pelham. Diese ganze Übung hat mich gierig gemacht. Ich gehe für Sekunden. Wir sehen uns nach dem Mittagessen?
Tatsächlich würde ich Pelham erst später am Tag sehen, da ich den Rest des Nachmittags mit fünf anderen Freunden in unserem Musikzimmer verbringen musste. Ich unterhielt mich kurz mit einem meiner Freunde über meinen nächsten Cricket-Trainingstermin und eilte dann ins Musikzimmer, wo ich tatsächlich die letzte Person war, die eintraf. Allerdings war Professor Marchiano noch nicht angekommen (was seltsam war, weil er im Gegensatz zu den meisten Italienern äußerst pünktlich war), und ich setzte mich erleichtert.
Ich sage Allingham? sagte Cricket-Kapitän Peter Hodgson. Ich habe dich und Mitchell in der letzten Lektion beim Masturbieren gesehen, ihr zwei dreckigen Monster.
?Bedeutungslos? sagte Allingharn streng. Sie konnten Ihren Helikopter nicht loslassen, bevor er ankam
?Das ist wahr? sagte Mitchell bestimmt. Ich habe gesehen, wie du und Dixon einander die Beulen gestreichelt haben.
?Kommt schon, Leute, entspannt euch? Ich weinte. Professor Marchiano könnte jede Minute hier sein. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, was ihn zurückhält, da er hier normalerweise der Erste ist?
Während ich sprach, öffnete sich die Tür und Agnes Carter kam zu meinem Erstaunen herein Was machte er hier? Als hätte er meine Gedanken gelesen, hob er die Hand, um den Lärm zu übertönen, und sagte: Ich weiß, ich habe mich vor dem Mittagessen verabschiedet, aber leider fühlt sich Professor Marchiano unwohl. Er hat eine schwere Erkältung und Doktor White hat mich gebeten, dies zu nehmen. weil mein Zug erst heute Abend abfährt und meine Koffer schon gepackt sind.
?Willkommen zurück,? Ich bin mir sicher, dass diese Lektion ebenso anregend sein wird.
?Ich hoffe. Scott, ist das nicht deine Tochter? Nun, meine Herren, ich glaube, Professor Marchiano wird gleich einen Vortrag über den großen zeitgenössischen Komponisten Bedrich Smetana halten. Fühlen Sie sich bitte wohl und ich werde seine Abschlussarbeit mit Notizen einreichen, die er verwenden würde, wenn er gut genug wäre, um hier zu sein.
Ist das Leben nicht eine seltsame Sache? Einem Betrunkenen wird für immer ein Glas serviert, und für einen heißen Kerl wie mich fühlte es sich an, als würde er noch einmal verführt. Dennoch beruhigte ich mich so leicht ich konnte, als Agnes mit dem Unterricht begann, begann eine vertraute Schwellung in meinem Rücken.
Smetana wurde im März 1824 geboren und verbrachte eine ruhige und glückliche Kindheit in der hübschen kleinen Stadt Litornsyl in Ostböhmen. Er begann sein Studium ernsthaft in Prag, doch diese Zeit war von Armut und Not geprägt, die nur teilweise durch Musikunterricht für Söhne und Töchter adliger Familien gemildert werden konnte. In der Zwischenzeit wandte er sich von den Tanzstücken, die er schrieb, zur verantwortungsvollen und zielgerichteten Arbeit eines ernsthaften Komponisten zu. Um seine schwierigen finanziellen Probleme zu lösen, ging er 1856 in die schwedische Hafenstadt Göteborg, wo er erfolgreiche Konzerte gab und unterrichtete.
Später kehrte er nach Hause zurück, obwohl er Schweden mehrmals besuchte. Seine erste Oper wurde geschätzt, aber seine zweite Oper, Swapped Bride Er erlangte internationale Anerkennung und wurde 1866 zum Kappelmeister der Tschechischen Oper ernannt, was ihm zumindest einen bescheidenen Lebensunterhalt ermöglichte. Im Laufe der Jahre schuf er mehrere weitere Opern, doch sein umfangreiches Werk wurde eingeschränkt, als er 1874 im Alter von fünfzig Jahren plötzlich taub wurde. Trotz dieser großen Behinderung schrieb er jedoch weiterhin Musik und komponierte bald die symphonischen Gedichte, die die ersten Teile seines geplanten sechsteiligen Zyklus Mein Land bilden sollten. Unter den anderen Opern, die folgen werden, ist Der Kuss mein Favorit. und eine weitere Oper, ?Viola? Leider blieb es unvollendet, als er vor drei Jahren starb. Ich glaube, dass seine Werke auch nach seinem Tod fortbestehen und dass er als einer der denkwürdigsten Komponisten des Jahrhunderts in Erinnerung bleiben wird.
Wir waren alle sehr enttäuscht, als er fortfuhr – dann kam mir plötzlich eine brillante Idee und ich hob die Hand.
Smetanas Einfluss auf die Kultur ihres Landes ist sicher – ja Scott, warum willst du mich unterbrechen?
Es tut mir leid, Miss Carter, aber es ist sehr heiß hier drin. Wie Sie wissen, erlaubt Doctor White nicht, dass Fenster geöffnet werden, falls die Musik oder der Gesang andere stören könnte. Allerdings führt dies dazu, dass es im Raum unangenehm heiß wird. Dürfte ich um Ihre Erlaubnis bitten, meine Jacke auszuziehen?
Natürlich, Scott, bitte entspannen Sie sich und das gilt für jeden, der seine Jacke ausziehen möchte. Ich werde diesen Pullover selbst ausziehen?, sagte er.
Dies war natürlich ein Signal für alle sechs Freunde, ihre Jacken auszuziehen. Ich erinnere mich an die Szene, als wäre sie vor einer Stunde gewesen.
Allingham, Mitchell, Pearce, Foster-Jeffries, Wilkinson und ich kamen an, und ich muss zugeben, dass ich der Anführer des folgenden Sports war.
Ich schätze, ich würde lieber meine Krawatte lockern Ich sagte vorsichtig.
Na ja, diejenigen, die ihre Bindungen lockern wollen, lockern sie bitte jetzt und vielleicht können wir zu unserem Smetana-Arbeitszimmer zurückkehren? sagte Agnes ein wenig mürrisch.
Wir zogen alle unsere Krawatten aus, und als ich beschloss, dass ich keinen Vorwand finden konnte, ein weiteres Kleidungsstück auszuziehen, zog ich weiterhin meine Schuhe und Socken aus und begann, meinen Hosengürtel zu öffnen.
Scott Was zur Hölle machst du? Hör auf, Gott, hör sofort auf, sonst rufe ich um Hilfe. Agnes schrie entsetzt auf, der Knauf meines Penis war durch die vordere Öffnung deutlich sichtbar, als ich meine Hose auszog und meine Weste aufknöpfte und in meiner Unterwäsche vor ihr stand. Die anderen Freunde erkannten, dass es wirklich ein Scherz war, und fast alle warfen ihre gesamte Kleidung bis auf ihre Unterhosen weg, und wir standen vor dem schockierten Mädchen, das beim Anblick von Allinghams großer beschnittener Gurke (dem armen Mann) vor Wut errötete litt an einer Krankheit). (er musste sich einer engen Vorhaut und einer schmerzhaften Operation unterziehen) schlüpfte plötzlich aus seinem weißen Baumwollhöschen.
Ich glaube, du hättest lieber Sex, als mich über Smetana reden zu hören. sagte er langsam. Sie alle profitieren davon, dass ich ein neuer und unerfahrener Lehrer bin. Ich denke, ich werde Ihnen zeigen, dass ich so viel geben kann, wie ich bekommen kann Okay, lasst uns alle in Stimmung kommen?
Es war so gut wie sein Wort. Sie knöpfte schnell ihre Bluse und ihren Rock auf und zog ihre Unterhosen herunter, um ihren wunderschönen nackten Körper für uns freizulegen. Fünf Gurken sprangen in die Luft, um zu grüßen, und er reagierte, indem er schnell alle unsere Schubladen herunterzog, damit auch wir nackt waren. Er ging zuerst zu Mitchell, der einen kräftigen, mittelgroßen Häcksler hatte, und küsste ihn heftig, wobei seine Zunge ihren Mund erkundete und seine Hände auf ihre geschwollenen Brüste legte. Nichts Böses, sie nahm sie, drückte und rieb ihre Brustwarzen, bis eine dünne Erektion entstand. Er zeichnete mit seinen langen Fingern ein zartes Muster auf seine Brust und stieg dann hinab, um das straffe Instrument zu ergreifen, das er geschickt zu schwingen begann, streichelte den Schaft und ließ den geschwollenen Knauf aufschnappen, der ziemlich unheimlich aus seiner Faust herausragte. Mitchell war eindeutig ein Neuling in diesem Spiel, also beugte ich mich vor und begann, Agnes‘ große erigierte Titten zu küssen, und dann senkte ich meinen Kopf, um sie einzusaugen, während ich einen Finger in ihre ohnehin schon wunderschön saftige und gut vorbereitete feuchte Vagina einführte. harter Bastard
Lass mich dir zeigen, wie man wie ein Gentleman fickt, sagte ich zu Mitchell, der zur Seite trat, um mich Agnes gegenübertreten zu lassen. Er rutschte auf seinen Rücken und ich setzte mich auf meine Knie und er rieb meinen Penis perfekt. Als sie instinktiv ihre Beine öffnete, um mich hochzuheben, schritt ich mit meinem geschwollenen Dutt nach vorne, um ihre äußeren Schamlippen zu necken, bevor ich kraftvoll tief in ihre durchnässte Muschi eindrang. Er zog seine Beine zu beiden Seiten meines Körpers, als ich begann, ihn langsam mit langen, kräftigen Stößen zu ficken. Ihre Vagina wirbelte wild unter mir, als hätte sie noch nie zuvor einen so großen Schwanz gehalten, und ich wurde fast ohnmächtig vor Lust, als ich das Gefühl hatte, zu quetschen, ihre Brustwarzen meine Brust zu packen und die heiße Sonne auf die geschlossenen Fenster schien. . Um unseren Schwung aufrechtzuerhalten, beschleunigte ich meinen Tritt, als er seine Beine um meinen Rücken schlang, damit ich ihn tiefer ficken konnte; und dann fickte ich ihn schneller und wir küssten und bissen uns gegenseitig in sexueller Raserei, das unbeschreiblichste Vergnügen sammelte sich in meinen Eiern und dann in meinem Schaft, der sich plötzlich in einen heftigen Orgasmus verwandelte, der alle meine Nervenenden angriff. Mein Körper spritzt weiße Eingeweide in den köstlichen Schlitz.
Wir brauchten ein paar Sekunden, um zu Atem zu kommen, und dann flüsterte Agnes: Oh, Schatz, das war großartig. Ich kam mindestens zweimal, bevor du ermutigt wurdest. Jetzt dreh dich um und lass jemand anderen an die Reihe kommen?
Ich ließ mich gehorsam los und Mitchell stieg auf den Teppich, um sich uns anzuschließen. Agnes brauchte ein oder zwei Minuten, um sich zu erholen, also verbrachte sie eine Minute damit, den hübschen Jungen zu küssen und zu streicheln. Ich muss zugeben, ich war fasziniert von der entblößten Eichel seines großen beschnittenen Schwanzes, und ich konnte sehen, dass er auch erregt war, indem ich seine Schamlippen öffnete und zusah, wie mein Sperma über seine Hüften tropfte. Dann stellte er sich auf sie und ließ seinen Schwanz in ihre durchnässte Spalte gleiten, und die Mischung aus Agnes‘ eigenen Liebesflüssigkeiten und meiner Portion Mut ermöglichte es ihrer mächtigen Waffe, mit äußerster Leichtigkeit hinein und heraus zu gleiten. Agnes lag glücklich da, die Beine weit ausgestreckt und Mitchells riesiges, glänzendes Instrument hin und her bewegt; Doch dann flüsterte sie etwas, das ich nicht hören konnte, und zog ihren glühenden Schwanz zurück, während Agnes sich auf den Bauch rollte und dann auf allen Vieren aufstand, um Mitchells fettem Schwanz ihr faltiges kleines Arschloch anzubieten. Er zögerte einen Moment, bevor er sein Werkzeug in das enge, enge kleine Loch einführte, und Agnes holte tief Luft. ?Warte ein bisschen,? Ich habe ihn gewarnt. Befeuchten Sie zuerst Ihren Speichel, denn Sie wollen Ihren Partner auf keinen Fall verletzen.
Er tat, was ich vorgeschlagen hatte, und machte mit dem Spiel weiter, während ich Wilkinson drängte, in rasender Erregung vor Agnes zu knien, die sofort ihren riesigen, steinharten Schwanz packte. Meine Aufgabe als Leiter der Zeremonie war noch nicht beendet, und ich gab Pearce ein Zeichen, sich neben Wilkinson zu setzen. Agnes ergriff mit der anderen Hand den fleischigen Penis des Mannes und begann, ihn auf und ab zu reiben. Er spielte einen Moment lang mit beiden Schwänzen, und dann begann Foster-Jeffries, sie kräftig zu reiben, und folgte meiner gemurmelten Anweisung, seinen nicht so großen, aber schön proportionierten Penis in Agnes‘ Mund einzuführen. Es stellte sich heraus, dass meine Interpretation von Agnes‘ Wünschen richtig war. Agnes öffnete ihren Mund und schmierte kräftig ihren schönen Schwanz mit einem Saugen, begleitet von einem entzückenden, zum Schweigen bringenden Geräusch. Ich hatte zu Recht geglaubt, dass es ein wenig weh tat, weil ich ihn von vorne geschlagen hatte, also nahm ich selbst den Schwanz des armen Allingham und pumpte ihn bis zum Höhepunkt auf, da es für ihn keine andere Möglichkeit gab, zufrieden zu sein. Wilkinson und Pearce gipfelten in einem Anflug von Mut, der Agnes‘ Hände mit Creme bedeckte und fast gleichzeitig kleine Schaumspritzer aus ihren sich schnell bewegenden Händen schossen. Auch der junge Foster-Jeffries kam mit einer Flut Sperma an, von dem er das meiste schlucken konnte. Mitchell schlug immer noch tapfer auf ihren Hintern und wie sie atmeten, während sie sich auf und ab drehte und ihre unteren Wangen sich hoben und senkten. Bald war alles vorbei und sie nahm all ihren Mut zusammen, entleerte ihren Schwanz bis zum letzten Tropfen, bis er ihre schrumpfende Fotze aus ihrem Arsch zog.
Als Agnes die letzten Tropfen von Foster-Jeffries‘ Mut leckte, sackten wir alle erschöpft zusammen, lagen eine Weile in der Sonne und gewannen unsere Kraft und Fassung zurück. Mit einem Taschentuch wischte er die Flüssigkeitstropfen ab, die über seine glänzenden, schweißdurchnässten Waden liefen.
Bald waren wir alle hastig angezogen und ich versprach den anderen Freunden, kein Wort darüber zu verlieren, was an diesem Nachmittag passiert war.
Ihr solltet alle zu schätzen wissen, wie lustig Agnes ist, und sie wird Allingham lecken, bevor sie uns heute Abend verlässt, weil sie sich selbst noch nicht gefickt oder gelutscht hat. Nun hatten wir doch alle Spaß, nicht wahr, also sollten wir alle Agnes‘ Ruf unter den keuscheren Mitgliedern der Gesellschaft schützen. Es gibt viele, die unseren schönen Nachmittag genießen würden, aber vor Agnes ein Auge zudrücken würden, wenn das, was wir taten, ihre Aufmerksamkeit erregen würde. Meine Herren, ich bin mir sicher, dass Doktor White möchte, dass wir einen Eid zur Verschwiegenheit leisten.
Als Doktor White den Raum betrat, waren sich alle sofort über ihre Ehre als Nottsgrove-Gelehrte einig.
Also Leute, wie war eure Lektion, Smetana? Er brüllte und ich bemerkte ein fröhliches Glitzern in seinen Augen.
Ich fürchte, wir sind nicht über eine kurze biografische Skizze hinausgekommen. Agnes lachte und ich sah verwirrt aus. Sicherlich habe ich die Situation nicht falsch eingeschätzt?
Sie haben sich elegant verhalten? Fortsetzung. Der junge Andrew Scott war alles, was Sie hier gesagt haben – ein geborener Anführer, der mir jede Freundlichkeit entgegenbrachte und dafür sorgte, dass so viele Kinder wie möglich von meinem Wohlergehen profitierten.
?Großartig,? sagte Doktor White und streichelte seinen lockigen Bart. Leute, ich denke, ihr verdient eine Erklärung. Darf ich Sie vorstellen, nicht Miss Agnes Carter, sondern Miss Agnes Wilson, jetzt im Holborn Alhambra Theatre? Sie liebt es, junge Männer zu ficken, und ich wusste sehr gut, dass keiner von euch zögern würde, ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Ich habe diese Gelegenheit auch genutzt, um meinen eigenen Initiativtest zu entwerfen, und ich muss Ihnen zu Ihrer Leistung gratulieren, Andrew. Auch Forbes-Mackenzie gebührt Anerkennung für seine großartige Arbeit heute Morgen. Agnes, meine liebe Freundin, ich hoffe, du bist mit unseren Bemühungen zufrieden?
Oh, das bin ich wirklich, Doktor. Wie kann ich Ihnen danken? Mein Magen tut im Moment sehr weh, aber der Schmerz war es wert, denn diese eisenharten jungen Stöcke kamen in meine Löcher. Um diesen glückverheißenden Anlass zu feiern, habe ich meinen Chef, Lord Paddington, gebeten, zweihundert Guineen für die Einrichtung eines Stipendiums zu spenden, das es Kindern aus ärmeren Familien mit den erforderlichen akademischen Qualifikationen ermöglicht, hier an Ihrer wunderbaren Institution zu studieren.
?Wie nett bist du? antwortete der gute Arzt.
Oh mein Gott, Doktor White, ich kann Ihnen aufrichtig versichern, dass das Vergnügen ganz auf Gegenseitigkeit beruhte. Jetzt muss ich mich noch einmal bei all Ihren wunderbaren Schülern für einen unglaublichen Fick-Angriff bedanken, der mir so viel Vergnügen bereitet hat.
Gibt es für uns keine Möglichkeit, Ihnen das Geld zu erstatten?
Oh, ich denke, es gibt einen Gefallen, den du für mich tun kannst. Ich wäre sehr dankbar, wenn ich Allingham heute Nachmittag von seinem Unterricht entschuldigen könnte, denn ich habe versprochen, ihn aufzusaugen – er hatte dieses Gefühl bis jetzt noch nie genossen, und ich möchte mein Wort nicht brechen, schon gar nicht gegenüber einem so stämmigen Jungen Mann. Er hat so eine schöne, aufrechte Gurke?
Doktor White lachte und sagte: Aber natürlich dürfen Sie Ihr Wort nicht brechen. Allingham, du glücklicher junger Welpe, du hast den Rest des Nachmittags frei. Alle anderen machen sich jetzt bitte wieder an die Arbeit, denn bis zum Ende dieser Amtszeit haben wir noch viel zu tun und ich möchte nicht, dass jemand zurückgelassen wird. Agnes, meine Liebe, noch einmal au revoir und komm uns so bald wie möglich wieder besuchen.
Wie gut ist er ein Mann? und wir gingen zurück ins Klassenzimmer, um die tägliche Arbeit zu erledigen, was für uns alle nicht der enttäuschendste Höhepunkt war Tatsächlich kann ich mich kaum daran erinnern, was wir studiert haben, aber während mein Geist diese glücklichen Erinnerungen aus meiner Erinnerung holt, denke ich an die berühmten Worte des Avon-Barden, die Lord Byron so geschickt modifiziert hat. :
Es gibt eine Flut in Frauenangelegenheiten
Was, aufgenommen in der Flut,
Gott weiß wo?
Wie wahr, wie wahr
Fortsetzung
————————————————– ————– ———————————— ————– —— ————–
Anmerkungen;
1. Bei meinem Arbeitsbesuch in London, wo sich das Old Ancestral Home befindet, bin ich auf einen Familienschatz gestoßen. Unter anderem fand ich in der Schatzkammer einen Stapel Bücher, Tagebücher und Notizen mit klassischen, hundertjährigen, erotischen Büchern, Romanen und Zeitschriften, die möglicherweise von Meine Vorfahren gesammelt wurden. Sie alle sind zeitlos und wertvoll. Eine Pflichtlektüre für alle Erotikliebhaber.
2. Die ursprünglichen Autoren der meisten dieser Geschichten/Briefe oder Artikel sind bereits verstorben oder anonym.
3. Anderes klassisches viktorianisches Erotikmagazin. Niemand hat Erotik besser geschrieben als die viktorianische Ära. Aus ihrer Feder stammen Klassiker der Sinnlichkeit wie Fanny Hill, My Secret Life und Venus in Furs. Das berühmteste Erotikmagazin der viktorianischen Ära war zu Recht die berühmte The Pearl, deren einst verbotene Seiten der Welt viele erotische Meisterwerke vorstellten. Pearls Ruf kann mit dem ihrer Nachfolgerin nur mithalten. Denn laut Antoinette Hillman-Straus‘ scheinbar maßgeblicher und umfassender Einleitung erschien, als Pearl vom Markt genommen wurde, eine neue Veröffentlichung, um die Lücke zu füllen: Oysters. Oyster zeichnet sich durch einen völlig hemmungslosen und herrlich erotischen Stil aus, wurde anonym geschrieben und privat verbreitet. Die Auster geriet weitgehend in Vergessenheit, bis in den 1980er Jahren nach dem Erfolg der wiederbelebten Ausgaben von The Pearl eine obskure Ausgabe wiederentdeckt wurde. Wie ihr Vorgänger ist auch die wiederbelebte Oyster zu einem Bestseller unserer Zeit geworden; Sein Stil und seine Kommentare sind für den Leser des 21. Jahrhunderts so freimütig.
4. Präsentation von The Oyster: The Scandalous Victorian Magazine of Erotica Volume 1 aus der oben genannten Sammlung.
5. The Oyster war ein Erotikmagazin, das 1883 in London von William Lazenby veröffentlicht wurde, eine Fortsetzung von The Pearl.

Hinzufügt von:
Datum: Juni 27, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert